Men√ľ

Garten

Laufen Samen Ab Und Gehen Schlecht?

Ein teil des diesj√§hrigen gartens besch√§ftigt sich mit den samen des n√§chsten jahres. Vielleicht k√∂nnen sie im n√§chsten jahr √ľbrig gebliebene samen aus dem diesj√§hrigen garten verwenden. Oder sie k√∂nnten samen aus den diesj√§hrigen ernten sparen. Ganz allgemein k√∂nnen samen wie andere lebewesen schaden nehmen oder...

Laufen Samen Ab Und Gehen Schlecht?


In Diesem Artikel:

Mit angemessener Sorgfalt k√∂nnen Samen f√ľr mehr als eine Wachstumsperiode gesund und lebensf√§hig bleiben.

Mit angemessener Sorgfalt k√∂nnen Samen f√ľr mehr als eine Wachstumsperiode gesund und lebensf√§hig bleiben.

Ein Teil des diesj√§hrigen Gartens besch√§ftigt sich mit den Samen des n√§chsten Jahres. Vielleicht k√∂nnen Sie im n√§chsten Jahr √ľbrig gebliebene Samen aus dem diesj√§hrigen Garten verwenden. Oder Sie k√∂nnten Samen aus den diesj√§hrigen Ernten sparen. Ganz allgemein k√∂nnen Samen wie andere Lebewesen Schaden nehmen oder erkranken und sterben. Die Geschwindigkeit, mit der sie die Lebensf√§higkeit verlieren, variiert je nach Samenart und vor allem Lagerbedingungen.

Lebensfähigkeit und Wissenschaft

Legenden behaupten, dass Pflanzen aus Samen gewachsen sind, die in antiken Stadtruinen und K√∂nigsgr√§bern gefunden wurden. Vielleicht am bekanntesten sind Berichte √ľber Lotus-Samen, die in einem Bett eines Mandschurischen Sees gefunden wurden und nach 1200 oder mehr Jahren erfolgreich gekeimt wurden; Im Jahr 2002 wurden im Brookhaven National Laboratory zwei √ľber 400 Jahre alte Manchurian Lotus Samen zu ausgewachsenen Pflanzen gez√ľchtet. Dem US-Forstdienst zufolge legen realistischere Sch√§tzungen die Zeitspanne fest, in der die meisten Samen in ungef√§hr 150 Jahren lebensf√§hig bleiben k√∂nnen. Die Kew Royal Botanical Gardens Die Millenium Seed Bank, ein weltweites Projekt zur Erhaltung der Samen, testet regelm√§√üig alle Sorten von Samen auf ihre Lebensf√§higkeit alle f√ľnf bis zehn Jahre. Fr√ľhere und laufende Untersuchungen gefundener Samenst√§nde legen nahe, dass zahlreiche Mitglieder der Bohnenfamilie (Legumenae; Fabaceae) und der Grasfamilie (Graminae; Poaceae) nach 40 bis 70 Jahren lebensf√§hig sein k√∂nnten (siehe Referenzen 7, 8 und 9). Es √ľberrascht nicht, dass einige von diesen als Unkraut angesehen werden.

Schätzung der Lebensfähigkeit von Gartensamen

Wissenschaftler klassifizieren das Leben von Samen als mikrobiotisch, oder weniger als drei Jahre; mesobiotisch, von drei bis 15 Jahren; und makrobiotisch, 15 Jahre oder mehr, obwohl viele Faktoren diese Kategorien nur Ann√§herungen machen. Die meisten Gartensamen fallen in die ersten beiden Kategorien; und Samen von Pflanzen, die in ihrer Gesamtheit als Nahrung konsumiert werden, wie Zwiebeln, neigen dazu, am kurzlebigsten zu sein. Wegen der kritischen Bedeutung von Saatgut als Nahrungsquelle werden Hausg√§rtner wahrscheinlich allgemein akzeptierte Informationen √ľber Gem√ľsesamen als √ľber Blumen finden. Die Oregon State University Extension zum Beispiel bietet nur eine allgemeine Richtlinie f√ľr Blumensamen an, die eine Lebensf√§higkeit von ein oder zwei Jahren f√ľr einj√§hrige und zwei bis vier Jahre f√ľr mehrj√§hrige Blumen absch√§tzt.

Pflanzgut-Viabilität

Ein Vergleich der Sch√§tzungen von zwei Saatgutproduzenten und zwei Hochschulerweiterungen teilte Gem√ľse grob in drei Kategorien ein. Samen, die f√ľr ein bis drei Jahre als lebensf√§hig angesehen wurden, waren Bohnen, Karotten, Mais, Lauch, Zwiebeln, Pastinaken, Petersilie, Spinat, Erbsen und Paprika. Jene, die f√ľr drei bis f√ľnf Jahre lebensf√§hig waren, waren R√ľben, Kohl, Sellerie, Mangold, Aubergine, Salat, Gurke, Rettich, K√ľrbis und K√ľrbis. Im Allgemeinen wurden Tomaten-, Moschusmelonen- und Wassermelonenkerne f√ľr f√ľnf bis zehn Jahre als lebensf√§hig angesehen.

Faktoren, die die Lebensfähigkeit beeinflussen

In gewisser Weise muss ein Samen wie die Pflanze behandelt werden, die er werden soll. Extreme Temperaturen und √ľberm√§√üige Feuchtigkeit sind die gleichen Bedrohungen f√ľr Saatgut. √úbersch√ľssige Feuchtigkeit kann Schimmelpilze bilden oder Pilzkrankheiten und F√§ulnis in den Samen der meisten Pflanzen, die in gem√§√üigten Zonen gedeihen (Pflanzenh√§rtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums), w√§hrend Pflanzensamen aus subtropischen und tropischen Klimazonen (Zonen 10 und 11) wachsen ) kann eine hohe Luftfeuchtigkeit erfordern, um zu √ľberleben. K√ľhle, trockene, dunkle, saubere Bedingungen sind notwendig, um die meisten gem√§√üigten Klimasamen zu lagern, ob sie von kommerziellen Z√ľchtern gekauft oder aus Ihrem Garten gesammelt werden. Wenn Samen in verschlossenen Beh√§ltern aufbewahrt werden, k√∂nnen Schimmelpilzsporen oder andere luftgetragene Organismen diese nicht infizieren. Einige erfahrene Saaten sparen K√ľhlraum f√ľr die Lagerung von Winterkernen. Bei tropischen oder nicht-einheimischen Pflanzen k√∂nnen Informationen aus Samenpackungen, Anbaugebieten und botanischen G√§rten helfen, eine sortenspezifische Lagerung von Saatgut zu erm√∂glichen.

Viability-Enhancing-Strategien

F√ľr eine erfolgreiche Samenerhaltung warten Sie, bis die Samen vollst√§ndig ausgereift sind, bevor Sie sie ernten. Egal wie sorgf√§ltig gelagert, unreife Samen vermissen die F√§higkeit, neue Pflanzen zu werden. Warten Sie zum Beispiel mit Gem√ľsesaatgut, bis das Gem√ľse seine Bl√ľtezeit erreicht hat; Die Samen eines faltigen Pfeffers oder einer √ľberreifen Tomate sind reif und bereit f√ľr die Lagerung. Typische Saatpackungsrichtungen umfassen die L√§nge der typischen Keimungsdauer, gew√∂hnlich innerhalb von 14 Tagen f√ľr J√§hrlinge, und zeigen oft eine Bodentemperatur an, die f√ľr die Keimung w√ľnschenswert und manchmal wesentlich ist. Selbst perfekt lebensf√§hige Samen k√∂nnen nicht mit der falschen Bodentemperatur, Wasser oder Licht keimen. Samen mit sehr harten √§u√üeren √úberz√ľgen k√∂nnen davon profitieren, dass sie mit einer Messerklinge oder Sandpapier abgeschabt werden. Andere brauchen die k√ľnstliche √úberwinterung, die als Kaltschichtung bekannt ist, bei der Samen Wochen bis Monate zwischen Schichten von gek√ľhltem feuchtem Boden oder Pflanzmedium verbringen. Wieder andere keimen schneller nach dem Einweichen.


Video-Guide: Samen und Säen.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen