Menü

Garten

Brauchen Pink Lady Apfelbäume Einen Bestäuber?

Mit zwerg-, halbzwerg- und standardgrößen für den anbau war der anbau eines eigenen apfelbaums (malus domestica) für fast jede gartengröße noch nie einfacher. Die sorte "pink lady" bietet rosarote früchte, wenn sie in den klimazonen 3 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums angebaut werden. Nach...

Brauchen Pink Lady Apfelbäume Einen Bestäuber?


In Diesem Artikel:

Mit Zwerg-, Halbzwerg- und Standardgrößen für den Anbau war der Anbau eines eigenen Apfelbaums (Malus domestica) für fast jede Gartengröße noch nie einfacher. Die Sorte "Pink Lady" bietet rötlich-rote Früchte, wenn sie in den Klimazonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden. Nachdem sie zwei bis fünf Jahre in einem Container oder Garten gepflanzt wurden, ist der Baum typischerweise bereit, Früchte zu tragen wird erfolgreich bestäubt.

Rosa Damen Anatomie

Erfolgreiche Bestäubung tritt auf, wenn Pollenkörner von einem männlichen Antheren an der weiblichen Narbe haften. Dieses Korn keimt und entwickelt eine Röhre, die sich zur Befruchtung und zum Samensatz in die Samenanlage der Blume bewegt. "Pink Lady" Apfelblüten haben sowohl männliche als auch weibliche Teile für die Reproduktion. Sie werden jedoch auch als selbststeril bezeichnet. Sie können sich nicht selbst bestäuben und eine Frucht hervorbringen. "Pink Lady" -Sorten erfordern eine Fremdbestäubung mit einem anderen Apfelbaum, um Früchte konsistent zu erzeugen, üblicherweise durch Interaktion mit Insekten.

Pollinator Anforderungen

Ihr Garten braucht mindestens eine andere Apfelsorte in der Nähe für die Bestäubung "Pink Lady" - Sie können nicht die gleiche Sorte zusammen bestäuben und Früchte tragen. Wenn Sie sich für eine passende Sorte entscheiden, bewerten Sie die Blütezeit des Baumes. Sowohl die "Pink Lady" als auch die andere Sorte müssen gleichzeitig blühen. Zum Beispiel, "Granny Smith" und "Fuji" Sorten passen gut mit der "Pink Lady" für eine erfolgreiche Bestäubung. Ihre Blütezeiten sind praktisch Spiegel voneinander, so dass sich Insekten zwischen Bäumen und Blüten bewegen können, um vielfältige Fruchtmöglichkeiten zu schaffen.

Abstand

Die Entfernung zwischen Ihren Apfelbäumen macht einen wesentlichen Unterschied, wenn es um eine erfolgreiche Bestäubung geht. Insekten suchen den kürzesten Weg zwischen den Blüten, um Energie zu sparen. Als Ergebnis sollten Apfelbäume in Standardgröße nicht mehr als 100 Fuß zwischen ihnen, 50 Fuß zwischen Halbzwergvarietäten und 20 Fuß zwischen Zwergsorten haben. Dieser enge Abstand ermöglicht den Insekten, sich leicht zwischen jedem Baum zu bewegen, um hohe Fruchterträge zu erzielen. Große Flächen lassen die Insekten abschrecken und veranlassen sie, woanders nach Nektar zu suchen.

Bestäubungsüberlegungen

Der Erfolg der Bestäubung wird auch vom Klima beeinflusst. Für die beste Bestäubung, pflanzen Sie Ihre "Pink Lady" in voller Sonne. Kaltes Wetter neigt dazu, die Insektenbestäubung zu reduzieren, während der Baum in der Sonne gehalten wird, damit sich die Insekten warm fühlen, wenn sie sich vom Nektar der Blüten ernähren. Helles Sonnenlicht macht auch die Blumen für die Insekten sichtbarer, während sie das Gebiet bereisen. Wenn du in deiner Unterkunft keinen Platz für zwei verschiedene Apfelbäume hast, schau in deiner Nachbarschaft nach einem Baum in der Nähe. Es ist möglich, den Baum eines Nachbarn als richtigen Bestäuber zu verwenden, solange er nicht zu weit von deiner "Pink Lady" entfernt ist.


Video-Guide: Unseren neuen Werbespot - Pink Lady®.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen