Men├╝

Garten

Wollen Orchideen Wurzelb├╝ndig Sein?

Die orchideenfamilie besteht aus ├╝ber 17.000 arten. Orchideen wachsen haupts├Ąchlich in tropischen regionen. F├╝r k├╝hlere, weniger feuchte klimazonen werden orchideen oft drinnen als zimmerpflanzen gez├╝chtet. Die pflege von orchideen als zimmerpflanzen erfordert besondere sorgfalt, da die pflanzen feuchtigkeit und warme temperaturen ben├Âtigen. Zimmerpflanzen ben├Âtigen oft...

Wollen Orchideen Wurzelb├╝ndig Sein?


In Diesem Artikel:

Orchideen werden oft als Zimmerpflanzen angebaut, weil sie W├Ąrme und Feuchtigkeit ben├Âtigen.

Orchideen werden oft als Zimmerpflanzen angebaut, weil sie W├Ąrme und Feuchtigkeit ben├Âtigen.

Die Orchideenfamilie besteht aus ├╝ber 17.000 Arten. Orchideen wachsen haupts├Ąchlich in tropischen Regionen. F├╝r k├╝hlere, weniger feuchte Klimazonen werden Orchideen oft drinnen als Zimmerpflanzen gez├╝chtet. Die Pflege von Orchideen als Zimmerpflanzen erfordert besondere Sorgfalt, da die Pflanzen Feuchtigkeit und warme Temperaturen ben├Âtigen. Zimmerpflanzen m├╝ssen oft von Zeit zu Zeit neu eingepflanzt werden, einschlie├člich Orchideen. Die meisten Orchideensorten bl├╝hen jedoch gut, wenn sie m├Ą├čig im Topf gehalten werden. Pflege f├╝r Topf-Orchideen erfordert zu wissen, wann zu re-Pot, die Topfgr├Â├če zu w├Ąhlen und das Medium zu verwenden.

Wann soll ich wieder Pot machen?

Orchideen ben├Âtigen wie andere Zimmerpflanzen regelm├Ą├čig ein neues Zuhause, wenn die Wurzeln ihres aktuellen Topfes nicht mehr wachsen oder sie aufgrund der ├╝berf├╝llten Wurzeln schlecht bl├╝hen. Sie k├Ânnen Orchideen auch wieder pflanzen, wenn es Zeit ist, sie zu trennen und neue Pflanzen zu machen. Orchideen m├╝ssen neu verpflanzt werden, wenn sich die Blumenerde zersetzt, was mit der Zeit passieren kann. Bodenzersetzung ver├Ąndert die Bel├╝ftung und Wasserspeicherung des Bodens und beide sind wichtig f├╝r erfolgreich wachsende Orchideen.

Signs eine Orchidee ist bereit zum Umtopfen

Orchideen zeigen Zeichen, die Sie wissen lassen, wenn ihre Wurzeln ├╝berf├╝llt sind und mehr Raum ben├Âtigen. Wenn einige der Pflanzenwurzeln aus dem Orchideenstamm hervortreten, ist dies ein Zeichen von ├╝berf├╝llten Wurzeln. ├ťberf├╝llte Orchideen erscheinen oft h├Ąngend und ungesund. Als Faustregel gilt, dass Orchideen in der Regel alle zwei Jahre umgepflanzt werden m├╝ssen.

Wie man Orchideen re-pot

Das Umtopfen der Orchidee ist sehr sorgf├Ąltig. Wenn Sie die Orchidee aus dem alten Topf entfernen, m├╝ssen Sie die alte Blumenerde absch├╝tteln und die Wurzeln gegebenenfalls unter Wasser aussp├╝len, um den alten Boden zu entfernen. Wenn Wurzeln braun sind, m├╝ssen sie mit einem scharfen sterilen Messer oder einer Schere entfernt werden. Wurzeln, die wei├č und fest sind, sind gesund. Sie k├Ânnen die Pflanze teilen, indem Sie die Rhizome durchschneiden und dabei drei oder mehr aufrecht stehende St├Ąngel zur├╝cklassen.

Einen Topf und ein wachsendes Medium w├Ąhlen

Die Potgr├Â├če, die du w├Ąhlst, ist wichtig, aber die Art des Pots ist nicht wichtig. Sie k├Ânnen Plastik- oder Tont├Âpfe w├Ąhlen, aber Plastik h├Ąlt Wasser l├Ąnger und ist leichter. Wenn Sie eine Gr├Â├če w├Ąhlen, stellen Sie sicher, einen Topf zu verwenden, der gro├č genug ist, um mindestens zwei Jahre Pflanzenwachstum unterzubringen. Orchideen brauchen auch eine spezielle Potting-Mischung, in der Regel mit Tannenrinde, Torfmoos und Baumfarn Faser. Sie k├Ânnen Ihr eigenes Orchideenzuchtmittel mischen, indem Sie gleiche Teile Holzkohle und Tannenrinde mischen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen