Men√ľ

Zuhause

M√ľssen Vermieter Eine Abschottung Offenlegen?

In den meisten f√§llen gehen die mieter davon aus, dass sie, wenn sie ihre miete p√ľnktlich bezahlen, weiterhin in ihrer einheit wohnen k√∂nnen, bis ihr mietvertrag abl√§uft. Die abschottung seitens eines vermieters kann diese annahme auf sein ohr lenken. W√§hrend bundesgesetz sch√ľtzt viele mieter im zuge einer gerichtlichen verfallserkl√§rung auf ihr geb√§ude, staat...

M√ľssen Vermieter Eine Abschottung Offenlegen?


In Diesem Artikel:

Sie m√ľssen m√∂glicherweise nicht sofort umziehen, wenn die Bank auf Ihren Vermieter ausschlie√üt.

Sie m√ľssen m√∂glicherweise nicht sofort umziehen, wenn die Bank auf Ihren Vermieter ausschlie√üt.

In den meisten F√§llen gehen die Mieter davon aus, dass sie, wenn sie ihre Miete p√ľnktlich bezahlen, weiterhin in ihrer Einheit wohnen k√∂nnen, bis ihr Mietvertrag abl√§uft. Die Abschottung seitens eines Vermieters kann diese Annahme auf sein Ohr lenken. W√§hrend das Bundesrecht viele Mieter im Zuge einer Zwangsvollstreckung bei ihrem Bau sch√ľtzt, regeln Landesgesetze, wenn Mieter darauf hingewiesen werden m√ľssen, dass ihr Eigentum in Zwangsvollstreckung ist.

Benachrichtigung √ľber bevorstehende gerichtliche Verfallserkl√§rung

Die Mehrheit der Staaten verlangt von ihren Vermietern nicht, ihre Mieter dar√ľber zu informieren, wenn eine Immobilie abgeschottet wird. Kalifornien ist einer von nur 17 Staaten - zu denen auch Alaska, Colorado, Idaho, Iowa, Louisiana, Maine, Maryland, Minnesota, Missouri, Montana, Nevada, New York, North Carolina, Oregon, Pennsylvania und Washington geh√∂ren -, die Vermieter ben√∂tigen Mieter zu benachrichtigen. Nach kalifornischem Recht m√ľssen Mieter mindestens 60 Tage im Voraus √ľber die Zwangsvollstreckung informiert werden.

Bundesgesetz

Im Jahr 2009 wurde das Gesetz zum Schutz der Mieter bei Zwangsversteigerungen Gesetz und standardisiert viele der Gesetze, die die Zwangsversteigerung von Mieteigentum regeln. Der Gesetzgeber verlangt, dass die Vermieter eine 90-t√§gige K√ľndigungsfrist nach einer Zwangsvollstreckung ank√ľndigen. In den meisten F√§llen m√ľssen Mietvertr√§ge f√ľr Wohngeb√§ude vom neuen Eigent√ľmer bis zum Ende ihrer Laufzeit erf√ľllt werden, der neue Eigent√ľmer muss sie jedoch nicht erneuern. Wenn ein K√§ufer eines ausgeschlossenen Eigentums es als seinen pers√∂nlichen Wohnsitz kauft, kann er den bestehenden Mietvertrag nichtig machen, jedoch nicht ohne 90-t√§gige K√ľndigungsfrist.

Miete an die Bank zahlen

Mieter, die in einem Geb√§ude mit f√ľnf oder mehr Mieteinheiten wohnen, k√∂nnen eine pragmatischere Benachrichtigung erhalten, dass ihr Vermieter in seinen Hypothekenzahlungen zur√ľckf√§llt. In allen Staaten au√üer Michigan enthalten die meisten Hypotheken f√ľr Multi-Unit-Geb√§ude Bestimmungen, die es dem Kreditgeber erm√∂glichen, die Miete f√ľr das Geb√§ude zu erhalten, wenn der Eigent√ľmer die Hypothekenzahlungen einstellt. Um dies zu tun, muss der Kreditgeber den Mietern mitteilen, ihre Mietzahlungen an die Bank umzuleiten. Dieser Prozess tritt typischerweise im Vorfeld der Zwangsvollstreckung auf.

Aussperrungen

Zus√§tzlich zu der 90-t√§gigen R√§umungsbenachrichtigung, die durch das Bundesgesetz vorgeschrieben ist, ist es in Kalifornien auch illegal, dass Vermieter die Schl√∂sser eines Mietobjekts ohne Erlaubnis des Gerichts wechseln. Um eine gerichtliche Verf√ľgung zu erhalten, muss der Vermieter das formelle R√§umungsverfahren durchlaufen und die Mieter √ľber die Zwangsr√§umung informieren. Nach kalifornischem Recht ist es auch illegal zu versuchen, die Mieter aus einem Mietobjekt zu dr√§ngen, indem sie Versorgungsunternehmen abschalten oder die W√§rme an eine Einheit abstellen.


Video-Guide: Citizenfour (multi-lang!).

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen