Menü

Garten

Müssen Kirschbäume Zu Zweit Gepflanzt Werden, Um Früchte Zu Tragen?

Kirschbäume sind ein willkommener anblick im frühling, wenn ihre zarten blüten im heimischen obstgarten zum leben erwachen, noch bevor sich die blätter entfalten. Wenn der frühling beendet ist und die blüten verblasst sind, können sie feststellen, dass ihre fruchtkirsche völlig fruchtlos ist und sich fragen warum. Einige kirschen benötigen einen bestäuber, um früchte zu produzieren,...

Müssen Kirschbäume Zu Zweit Gepflanzt Werden, Um Früchte Zu Tragen?


In Diesem Artikel:

Kirschen brauchen Pollen, um Früchte, aber manchmal ihre eigenen ist in Ordnung.

Kirschen brauchen Pollen, um Früchte, aber manchmal ihre eigenen ist in Ordnung.

Kirschbäume sind ein willkommener Anblick im Frühling, wenn ihre zarten Blüten im heimischen Obstgarten zum Leben erwachen, noch bevor sich die Blätter entfalten. Wenn der Frühling beendet ist und die Blüten verblasst sind, können Sie feststellen, dass Ihre Fruchtkirsche völlig fruchtlos ist und sich fragen warum. Einige Kirschen benötigen einen Bestäuber, um Früchte zu produzieren, aber andere können selbstfruchtbar sein.

Selbstfruchtbare Kirschen

Sauerkirschen oder Sauerkirschen sind weitgehend selbstfruchtbar; Sie haben beide Arten von Fortpflanzungsorganen an jedem Baum. Mit Hilfe von Bestäubern wie Honigbienen können Sauerkirschen reichlich Früchte von einem einzigen Baum produzieren, obwohl ein zusätzlicher Baum die Rate erfolgreicher Fruchtstände erhöhen und die Erträge steigern kann.

Selbst-unfruchtbare Kirschen

Im Gegensatz zu den kooperativen Sauerkirschen sind Süßkirschen meist selbstfruchtlos - manche sind sogar selbst unverträglich, dh sie können nicht einmal von anderen Mitgliedern ihrer eigenen Sorte bestäubt werden. Um die Sache noch komplizierter zu machen, sind viele Sorten auch miteinander inkompatibel. Es gibt 18 Inkompatibilitätsgruppen unter den Süßkirschen, was die Bestäubung etwas erschwert. Im Allgemeinen sollten Hausgärtner, die auf den Anbau von Süßkirschen bedacht sind, mindestens drei Sorten pflanzen, idealerweise nach einer langen Unterhaltung mit einem in der Nähe befindlichen Gärtner.

Universal Bestäuber

Keine Süßkirsche kann ein Bestäuber für jede andere Sorte sein, aber einige sind sehr gut darin, jeden Baum zu bestäuben, dessen Blütezeit mit ihrer eigenen übereinstimmt. So genannte universelle Bestäuber sind oft auch selbstfruchtbar, obwohl ihre Produktion durch zusätzliche Bestäuber erhöht wird. Selbst ertragreiche Universalbäume sind früh blühende "Lapins" und "Skeena"; frühe bis frühe Blüte Sorten "Sweetheart" und "Whitegold;" mittel- bis späte Pumphose "Sonata", "Stella", "Symphony" und "Sunburst"; und die spät blühende Sorte "Blackgold".

Honigbienen

Honigbienen sind wichtig für die Produktion von sauren und süßen Kirschen, da sie der primäre Bestäuber dieses Baumes sind; Ungefähr 80 Prozent der Honigbienen, die in kommerziellen Kirschgärten Nahrung suchen, sammeln Pollen. Eine ideale Anzahl von Honigbienen pro Kirschbaum ist 25 bis 35 zu jedem Zeitpunkt während der Blüte. Fördern Sie eine bessere Bestäubung, indem Sie so weit wie möglich im Garten und im Garten Bienenschutzmittel verwenden und diejenigen einsetzen, die Bienen nachts oder in der Abenddämmerung töten können, wenn die meisten Nahrungsbienen wieder im Bienenstock sind.

Andere Fruchtprobleme

Manchmal, selbst wenn Bienen in ausreichender Anzahl vorhanden sind und sich kompatible Kirschbaumbestäuber in der Nähe befinden, können sich süße Kirschbäume weigern, Früchte zu tragen. Obwohl Kirschknospen winterhart sind, können sie durch späte Frühlingsfröste oder unerwartete späte Lichtfröste beschädigt oder zerstört werden. Die Blume kann sich noch entfalten, aber der Teil, der den Fruchtknoten enthält, ist tot. Kirschblüten mit schwarzen oder braunen Pistolen, die aus ihren Zentren aufsteigen, können nicht fruchten.


Video-Guide: Kirschen pflanzen und befruchten | Kaffee oder Tee?.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen