Men√ľ

Zuhause

Haben Kettensägenmotoren Kupplungen?

Eine kupplung ist eine absolute notwendigkeit auf einer kettens√§ge. Ohne eine w√§re das kettenrad direkt mit dem motor verbunden, und die kette w√ľrde sich drehen, selbst wenn der motor im leerlauf ist. Dies w√§re ein rezept f√ľr eine katastrophe, weil ein einfacher schlupf durch den bediener etwas im pfad der s√§ge besch√§digen oder verletzungen verursachen k√∂nnte.

Haben Kettensägenmotoren Kupplungen?


In Diesem Artikel:

Eine Motorsägekupplung rastet erst ein, wenn Sie den Gashebel öffnen.

Eine Motorsägekupplung rastet erst ein, wenn Sie den Gashebel öffnen.

Eine Kupplung ist eine absolute Notwendigkeit auf einer Kettens√§ge. Ohne eine w√§re das Kettenrad direkt mit dem Motor verbunden, und die Kette w√ľrde sich drehen, selbst wenn der Motor im Leerlauf ist. Dies w√§re ein Rezept f√ľr eine Katastrophe, weil ein einfacher Durchrutsch des Bedieners etwas auf dem Weg der S√§ge besch√§digen oder jemanden verletzen k√∂nnte. Die Kupplung an einer Kettens√§ge arbeitet automatisch; es gibt keine Kupplungssteuerung.

Kupplungskomponenten

Die Art der Kupplung, die eine Kettens√§ge verwendet - die gleiche Art, die Sie bei einem Fadenschneider finden - ist eine Fliehkraftkupplung. Es besteht aus zwei Teilen. Ein Teil, der Schuh genannt wird, ist am Motorschwungrad befestigt, w√§hrend der andere Teil, der entweder die Trommel oder das Geh√§use genannt wird, normalerweise Teil des Kettenrades ist. Der Schuh hat zwei oder mehr Metallpolster, die mit einer Feder verbunden sind. Die Trommel ist ein Metallzylinder, der einen geringf√ľgig gr√üeren Durchmesser als der hat, der durch die Polster des Schuhs gebildet wird, wenn die S√§ge in Ruhe ist.

Kupplungsbetrieb

Da der Kupplungsschuh mit dem Motor verbunden ist, dreht er sich, wenn der Motor in Betrieb ist, aber bei niedrigen Geschwindigkeiten halten die Federn die Bremsbel√§ge komprimiert. Wenn Sie jedoch die Drosselklappe √∂ffnen und die Drehzahl des Motors steigt, werden die Bremsbel√§ge durch die Zentrifugalkraft der Drehbewegung auseinander gedr√ľckt, und wenn sie mit der Trommel in Kontakt kommen, werden sie von Reibung erfasst und das Kettenrad beginnt sich zu drehen. Sobald Sie den Gashebel loslassen, zieht die Feder die Bel√§ge wieder zusammen, sie l√∂sen sich von der Trommel und das Kettenrad h√∂rt auf, sich zu drehen.

Kupplungsausfall

Wenn eine Motors√§ge-Kupplung versagt, kann eines von zwei Dingen passieren. Der erste ist, dass die Kette niemals aufh√∂rt sich zu drehen und der zweite ist, dass die Kette aufh√∂rt sich zu drehen oder sich intermittierend dreht. Ein Versagen der Kette tritt auf, weil die Federn, die den Schuh zusammenhalten, ihre Spannung verlieren oder brechen. Wenn sich die Kette nicht dreht, liegt das daran, dass zwischen dem Schuh und der Trommel keine Reibung besteht. Dies kann an Metallerm√ľdung am Schuh oder an der Trommel oder am Verschlei√ü der Bel√§ge liegen, die beide durch √úberbeanspruchung der S√§ge verursacht werden.

Wartung der Kupplung

Wenn eine Kettens√§ge-Kupplung versagt, ist es normalerweise einfacher, sie zu ersetzen als zu versuchen, sie zu reparieren. Um dies zu tun, m√ľssen Sie die Kette und die Stange entfernen, dann die Z√ľndkerze abschrauben und entfernen. Um die Zentralschraube zu entfernen, die das Kettenrad h√§lt - an dem die Trommel befestigt ist - m√ľssen Sie den Motor stoppen, indem Sie einen Stopp in die Z√ľndkerzen√∂ffnung setzen, um zu verhindern, dass sich der Kolben bewegt. Das Entfernen des Kettenrades zeigt den Kupplungsschuh, den Sie ebenfalls abschrauben k√∂nnen. Sie ersetzen dann die gesamte Kupplungsbaugruppe, die das Kettenrad enth√§lt.


Video-Guide: Fliehkraftkupplung - Azubi Film.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen