Men├╝

Zuhause

M├╝ssen Wohnungen Offengelegt Werden, Wenn Es Einen Tod Gegeben Hat?

Bevor sie einen mietvertrag f├╝r eine wohnung unterzeichnen, haben sie das recht, ├╝ber mehrere bedingungen oder ereignisse in der umgebung der immobilie zu erfahren. Vermieter sind gesetzlich verpflichtet, bestimmte eigenschaften und aspekte einer wohnung potenziellen mietern offen zu legen, bevor sie einen mietvertrag unterzeichnen. Wenn ein vormieter...

M├╝ssen Wohnungen Offengelegt Werden, Wenn Es Einen Tod Gegeben Hat?


In Diesem Artikel:

Bevor Sie einen Mietvertrag f├╝r eine Wohnung unterzeichnen, haben Sie das Recht, ├╝ber mehrere Bedingungen oder Ereignisse in der Umgebung der Immobilie zu erfahren. Vermieter sind gesetzlich verpflichtet, bestimmte Eigenschaften und Aspekte einer Wohnung potenziellen Mietern offen zu legen, bevor sie einen Mietvertrag unterzeichnen. Wenn ein Vormieter hat in der Wohnung gestorben ist, ist das kalifornische Recht spezifische dar├╝ber, wie viel und welche Informationen ein Vermieter an interessierte Mieter offen legen m├╝ssen.

1

Erkundigen Sie sich beim Vermieter, ob es rechtliche Informationen gibt, die er Ihnen mitteilen muss, bevor Sie einen Mietvertrag abschlie├čen. Er muss ├╝ber alle bleihaltigen Farben, regelm├Ą├čige Sch├Ądlingsbek├Ąmpfung Behandlungen, Asbest, krebserregenden Stoff, Methamphetamin Kontamination, die N├Ąhe zu einer Milit├Ąrbasis, ETW Umstellungspl├Ąne und alle Todesf├Ąlle in der Einheit informieren.

2

Informieren Sie sich ├╝ber die Offenlegung des Todes, indem Sie den Vermieter bitten, Sie mit den grundlegenden Details zu versorgen. Ein Vermieter muss nur die Information geben, dass ein Tod eingetreten ist und die Art des Todes. Er muss keine Angaben zu Identit├Ąt, Besch├Ąftigung, Lebensstil oder Beziehungen des Vormieters machen. Vermieter m├╝ssen diese Informationen nur dann offen legen, wenn der Tod innerhalb der letzten drei Jahre eingetreten ist.

3

Dr├╝cken Sie auf die Grundinformationen, wenn der Vermieter das Thema ablehnt oder versucht, das Thema zu wechseln. Erinnern Sie ihn daran, dass nach kalifornischem Recht, ein Todes Teil ÔÇ×Material der TatÔÇť ist, was bedeutet, es ist etwas, das jemand den Kauf oder Vermietung einer Immobilie w├╝rde wissen wollen. Der Vermieter muss die grundlegenden Tatsachen offenlegen, ob der Tod nat├╝rlich, zuf├Ąllig, ein Selbstmord oder ein Mord war. Vermieter m├╝ssen jedoch nicht offen legen, ob ein Vormieter HIV-positiv war oder an AIDS starb.

4

Erkundigen Sie sich beim Vermieter, ob in der Wohnung ein Todesfall eingetreten ist, da er mit der Immobilie in Verbindung steht. W├Ąhrend der Vermieter keine Todesf├Ąlle vor den letzten drei Jahren offen zu legen hat, erfordert kalifornisches Gesetz, dass Vermieter, wenn sie direkt gefragt, grundlegende Informationen ├╝ber jeden Tod in der Wohnung zur Verf├╝gung stellen. Mit anderen Worten, wenn ein Tod vor 12 Jahren aufgetreten ist, w├╝rde er diese Informationen nicht freiwillig mu├č, sondern die grundlegenden Informationen zur Verf├╝gung stellen mu├č, wenn sie von den Mietinteressenten gefragt.

Spitze

  • Jeder Staat hat eine andere Verj├Ąhrungsfrist, wenn es darum geht, Todesf├Ąlle in Mieteinheiten zu enth├╝llen und welche Art von Tod. In einigen Staaten m├╝ssen nur gewaltsame Todesf├Ąlle bekannt gegeben werden. Informieren Sie sich vor der Anmietung ├╝ber die Gesetze Ihres Landes.

Warnung

  • Vermieter m├╝ssen nicht offen legen, ob ein Vormieter HIV-positiv war oder an AIDS starb. Sie k├Ânnen einen Vermieter nicht zwingen, Ihnen diese Informationen zu sagen.

Video-Guide: 45 Jahre Eminem: So turbulent war das Leben des Rappers!.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen