MenĂŒ

Garten

Diy Vertikale Gartenplatten

Bauen sie ein vertikales gartenpaneel, um einer terrasse einen unkonventionellen stil zu verleihen, beleben sie eine kleine wohnung oder begrĂŒnden sie einen asphaltspielplatz in der innenstadt. Ob einfache oder komplexe plattenkonstruktionen enthalten normalerweise drei grundelemente: rahmen, rĂŒckwand und wachsende oberflĂ€che. In wenigen einfachen schritten, mit neuen oder recycelten...

Diy Vertikale Gartenplatten


In Diesem Artikel:

Erstellen Sie vertikale Gartenpaneele mit neuen oder recycelten Materialien.

Erstellen Sie vertikale Gartenpaneele mit neuen oder recycelten Materialien.

Bauen Sie ein vertikales Gartenpaneel, um einer Terrasse einen unkonventionellen Stil zu verleihen, beleben Sie eine kleine Wohnung oder begrĂŒnden Sie einen Asphaltspielplatz in der Innenstadt. Ob einfache oder komplexe Plattenkonstruktionen enthalten normalerweise drei Grundelemente: Rahmen, RĂŒckwand und wachsende OberflĂ€che. In wenigen einfachen Schritten, mit neuen oder recycelten Materialien, können DIY-GĂ€rtner ein Wandpaneel mit Lieblingsblumen, grĂŒnen Zimmerpflanzen, KrĂ€utern oder sogar GemĂŒse bauen.

Rahmen und RĂŒckwandkonstruktion

Konstruieren Sie den Rahmen aus Palettenholz oder anderen Wertstoffen.

Die Rahmenkonstruktion hĂ€ngt vom Installationsort ab: Ist die FlĂ€che klein oder groß? Innen oder außen? Verwenden Sie Metall, Kunststoff oder Holz fĂŒr den Rahmen. HolzzaunpfĂ€hle und gebrauchte Holzpaletten sind beliebte, budgetfreundliche Optionen. Schneiden Sie die Materialien auf die gewĂŒnschte RahmengrĂ¶ĂŸe und befestigen Sie sie mit Klebstoff, NĂ€geln und / oder Heftklammern. Verwenden Sie fĂŒr die RĂŒckwand PVC-Platten, zĂ€hen hessischen oder Maschendraht mit Landschaft Stoff kombiniert. Befestigen Sie das RĂŒckenbrettmaterial sicher an der RĂŒckseite des Rahmenrahmens.

Wachsende OberflÀche

Alte Jeans aufschneiden und in die Taschen stecken.

Das OberflĂ€chenmaterial sichert Pflanzenwurzeln an Ort und Stelle, lĂ€sst aber genĂŒgend Raum fĂŒr Wachstum. Es kann aus gebrauchsfertigen Beuteln oder FundstĂŒcken bestehen. Die gĂ€ngigsten vertikalen Gartenbeutel sind aus dickem Filz und können online bestellt werden. Aber ein KleiderbĂŒgel und sogar alte JeansstĂŒcke mit Taschen funktionieren; Achten Sie darauf, selbstgemachte Beutel mit einem Kunststoff-Liner wasserdicht zu machen. Klammer- oder NageloberflĂ€chenmaterial zum RĂŒckendeck des Garten-Paneels.

Pflanzung und Installation

WĂ€hlen Sie Pflanzen mit flachen, faserigen Wurzelsystemen.

WĂ€hlen Sie Pflanzen mit faserigen Wurzelsystemen (flach und dĂŒnn verzweigend): GrĂ€ser, KrĂ€uter, Salate und Sukkulenten sind gut in vertikalen Platten. Verwenden Sie eine leichte Blumenerde und ĂŒberfĂŒllen Sie nicht das wachsende OberflĂ€chenmaterial. Denken Sie beim Experimentieren mit Pflanzenfarben und -mustern daran, dass die Löcher im Panel-Design langsam verschwinden, wenn die Pflanzen wachsen und sich integrieren. Vertikale Platten können mit Wasser und Wachstum im Laufe der Zeit etwas an Gewicht gewinnen; Achten Sie darauf, einen Bolzenfinder und Anker fĂŒr die Installation zu verwenden.

Tipps und Warnungen

ÜberprĂŒfen Sie, wo die Sonne scheint, bevor Sie ein Panel installieren.

WĂ€hlen Sie Pflanzen, die den Standort des Panels tolerieren können: AnbauflĂ€chen (wie Kirschtomaten und Erdbeeren) brauchen mindestens einen halben Tag voller Sonne, um gut zu produzieren. Doch ein Zaun oder eine Mauer, die den ganzen Tag in direktem Sonnenlicht stehen, trocknen schnell aus. Vor der Installation beobachten, wo die Sonne scheint und sich Notizen machen. ÜberprĂŒfen Sie die Zonenordnung fĂŒr große Projekte, und wenn Sie die Eigenschaft mieten, holen Sie Erlaubnis vom Vermieter vor Installation.


Video-Guide: Bunte Trittsteine selber machen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen