MenĂĽ

Garten

Diy: Landschaftskantenfertiger

Pflasterstein gehwege, terrassen und auffahrten fügen formale und lässige landschaftsgestaltung einen polierten look. Straßenfertiger sind langlebig genug, um starken fuß- und fahrzeugverkehr standzuhalten. Während ein rein ästhetisches element ist, helfen kantenfertiger, die an den außenkanten einer pflasterdecke angebracht sind, die pflasterklinker für mehr...

Diy: Landschaftskantenfertiger


In Diesem Artikel:

Eine Reihe von StraĂźenfertigern entlang der AuĂźenkanten eines StraĂźenpflasterweges hilft, die Grenze zu definieren.

Eine Reihe von StraĂźenfertigern entlang der AuĂźenkanten eines StraĂźenpflasterweges hilft, die Grenze zu definieren.

Pflasterstein Gehwege, Terrassen und Auffahrten fügen formale und lässige Landschaftsgestaltung einen polierten Look. Straßenfertiger sind langlebig genug, um starken Fuß- und Fahrzeugverkehr standzuhalten. Während ein rein ästhetisches Element ist, helfen Kantenfertiger, die an den Außenkanten einer Straßenfertigeroberfläche installiert werden, die Fertiger für ein professionelleres Aussehen einzurahmen. Verwenden Sie ein anderes Fertigermaterial als die Innenseite der Pflastersteinoberfläche, z. B. einen Stein mit Ziegeln begehen, oder verwenden Sie das gleiche Material und legen Sie die Pflasterklinker einfach in eine andere Richtung als der Rest der Pflastersteine.

1

Vermessen Sie die Pflasterklinker, um die Breite zu bestimmen, die für einen Graben benötigt wird, um die Pflastersteine ​​zu installieren. Wenn Sie Pflasterklinker verwenden, sehen die Steine ​​am besten als Kantenpflastersteine ​​aus, wenn Sie die Längsseiten aneinanderlegen, wobei die kurzen Seiten die Pflastersteinoberfläche berühren und nach außen zeigen.

2

Graben Sie einen Graben entlang der äußeren Kanten der Pflastersteinterrasse, des Gehweges oder der Auffahrt, die etwa doppelt so breit wie die Randpflastersteine ​​und so tief wie das Grundmaterial unter den übrigen Pflastersteinen ist. Verwenden Sie einen Halbmond Kantenschneider, um die Kante und einen Spaten zu schneiden, um den Boden zu entfernen. Wenn die gepflasterte Oberfläche eine komplett neue Installation ist, dann faktorieren Sie einfach die Breite der Pflastersteine ​​in das Design und graben Sie den gesamten Bereich auf die gleiche Tiefe, etwa 7 Zoll tief, plus die Höhe der Pflastersteine.

3

FĂĽgen Sie 6 Zoll 3/4-Minus-Kies oder Schotter in den Graben, fĂĽgen Sie 3 Zoll auf einmal und packen Sie es fest mit Ihren FĂĽĂźen oder dem stumpfen Ende einer Grabstange. Handstampfer und Plattenverdichter werden ĂĽblicherweise zum Verpacken des Kiesbodens verwendet, aber der Graben fĂĽr Kantenfertiger ist zu schmal, um diese Werkzeuge aufzunehmen.

4

Verbreiten Sie eine 1-Zoll-Schicht Sand gleichmäßig über die verdichtete Kiesgrundschicht. Lege eine Torpedo-Ebene über den Sand, um nach dem Level zu suchen, dann füge Sand hinzu oder entferne ihn, um die Basis so flach wie möglich zu machen.

5

Legen Sie die Kantenpflaster in den Graben nebeneinander und drücken Sie sie so fest und dicht wie möglich an die vorhandenen Pflastersteine. Klopfen Sie mit einem Gummihammer auf die Pflastersteine, um sie in die Sandbasis einzubetten. Überprüfen Sie beim Hinzufügen der Pflastersteine ​​das Level.

6

Richten Sie die Außenseiten der Kantenpflaster mit Kunststoff-Randstützen aus, die fest gegen die Pflastersteine ​​gedrückt sind. Fahren Sie 10-Zoll-Stahlspikes in die Führungslöcher der Kantenhalterungen, die in einem Abstand von 12 Zoll entlang der Länge der Pflastersteinoberfläche angeordnet sind.

7

Mauerwerk Sand in die Risse um die Randpflastersteine ​​fegen und leicht mit Wasser besprühen, um den Sand zu setzen. Fegen Sie mehr Sand, um die Pflastersteine ​​bis zur Oberkante zu füllen, nachdem Sie die erste Sandanwendung eingestellt haben.

8

Füllen Sie den Graben um die Randbegrenzungen der Pflastersteine ​​mit dem natürlichen Boden. Fügen Sie eine Schicht Mulch hinzu, um mit der Oberseite der Pflastersteine, wenn gewünscht, zu graben oder Grassamen im Boden zu säen.

Dinge, die du brauchst

  • MaĂźband
  • Halbmond Edger
  • Spaten
  • 3/4-minus Kies oder Schotter
  • Graben bar
  • Mauerwerk Sand
  • Niveau
  • Gummihammer
  • Pflasterkantenbegrenzungen
  • 10-Zoll-Stahlspikes
  • Besen
  • Mulch, optional
  • Grassamen, optional

Tipps

  • Wenn Ihr Gehweg oder Ihre Terrasse gekrĂĽmmt ist, können Sie Kantenverleger verwenden, die sich an einem Ende konisch verjĂĽngen. Sie können auch flexible Pflasterkantenbegrenzungen finden, die sich an die Kurven anpassen. Pflasterkantenbegrenzungen sind nicht erforderlich, verhindern aber ein Verrutschen der Pflasterklinker.
  • Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Sie einer vorhandenen Pflastersteinoberfläche Pflastersteine ​​hinzufĂĽgen. Bei einer Neuinstallation sollten Sie jedoch zuerst die Kantenpflaster installieren und anschlieĂźend den freien Platz dazwischen mit Pflastern fĂĽllen, die Ihrer Wahl des Musters folgen. Die Kantenfertiger machen es einfacher, den Rest der Pflastersteine ​​in einem geraden Muster zu installieren.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen