MenĂŒ

Zuhause

Diy Invisible Fence Fragen

Ein unterirdischer haustier-eindÀmmungszaun ist ein einfaches system, das aus einer durch vergrabene drÀhte gebildeten grenze besteht. Ein sender gibt ein elektrisches signal durch die drÀhte, und wenn eine einheit am halsband des haustiers nahe an die grenze kommt, bewirkt das signal, dass das halsband ein hörbares signal und eine schwache elektrische...

Diy Invisible Fence Fragen


In Diesem Artikel:

Ein unterirdischer Haustier-EindÀmmungszaun ist eine aufdringliche Art, Hunde sicher zu halten.

Ein unterirdischer Haustier-EindÀmmungszaun ist eine aufdringliche Art, Hunde sicher zu halten.

Ein unterirdischer Haustier-EindĂ€mmungszaun ist ein einfaches System, das aus einer durch vergrabene DrĂ€hte gebildeten Grenze besteht. Ein Sender gibt ein elektrisches Signal durch die DrĂ€hte, und wenn eine Einheit am Halsband des Haustiers nahe an die Grenze kommt, veranlaßt das Signal, daß der Halsband ein hörbares Signal und einen leichten elektrischen Schock aussendet, die das Haustier davon abhalten, die Grenze zu ĂŒberschreiten. Die Systeme sind relativ einfach zu installieren, aber Do-it-yourself-Installateure haben oft Fragen zur Funktion und Sicherheit der Systeme.

Wo sollte der Sender installiert werden?

Die Senderbox sollte an einem Ort installiert werden, an dem sie vor Witterung, Feuchtigkeit und Frost geschĂŒtzt ist. Der Sender benötigt Zugang zu einer Stromquelle, daher befinden sich die besten Installationsorte in der NĂ€he einer ordnungsgemĂ€ĂŸ geerdeten Steckdose. Da die unterirdischen Kabel des Systems direkt mit dem Sender verbunden werden, ist ein Standort an einer Außenwand mit einfachem Zugang zum Garten ideal; Garagen, Crawlspaces und GartenhĂ€user sind gemeinsame Senderstandorte. Messumformer sind empfindlich gegenĂŒber elektrischen Störungen. Daher sollten sie nicht in der NĂ€he von GerĂ€ten installiert werden, die elektrische Felder erzeugen.

Wie tief sollten die DrÀhte vergraben sein?

Die vergrabenen Kabel des Systems mĂŒssen nahe der OberflĂ€che des Rasens liegen, um ein Signal an die Krageneinheit zu ĂŒbertragen. In den meisten FĂ€llen sollten die DrĂ€hte in einem Graben eingebettet sein, der zwischen 1 und 3 Zoll tief ist; Das Vergraben der DrĂ€hte in dieser Tiefe ermöglicht eine angemessene Übertragung des Signals, wĂ€hrend der Draht vor SchĂ€den durch RasenmĂ€her und andere AktivitĂ€ten auf dem Rasen geschĂŒtzt wird.

Ist das System bei Gewitter oder nassem Wetter sicher?

Einige Zaunsysteme enthalten Überspannungsschutzvorrichtungen im Sender, an den externen Leitungen oder an beiden, um eine BeschĂ€digung des Systems vor BlitzeinschlĂ€gen oder StromstĂ¶ĂŸen zu verhindern. Es ist wichtig, dass der Sender gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers geerdet ist, um das Risiko von SystemschĂ€den oder StromschlĂ€gen im Falle eines Blitzeinschlags, eines Stromstoßes, eines Kurzschlusses oder eines anderen elektrischen Fehlers zu reduzieren.

Wie kreuzt der Zaun Zufahrten oder BĂŒrgersteige?

Wenn der Draht eine gepflasterte OberflĂ€che wie einen BĂŒrgersteig oder eine Einfahrt ĂŒberqueren muss, muss er entweder unter dem BĂŒrgersteig verlaufen oder durch einen in das Pflaster geschnittenen Graben verlaufen. Einen Graben im Pflaster zu schneiden ist die leichtere Lösung; eine halb-Zoll-tiefe Nut, die mit einer mit einer gemalten Klinge ausgestatteten KreissĂ€ge geschnitten wird, ist im Allgemeinen angemessen, um den Draht zu verbergen. Nachdem der Draht in die Nut gelegt wurde, kann die Nut mit einer Betonversiegelung gefĂŒllt werden.

Funktioniert das System bei einem Stromausfall?

Das System benötigt Strom, so dass eine Unterbrechung der Stromversorgung zu einem Funktionsverlust fĂŒhrt. Einige Systeme können mit einer optionalen batteriebetriebenen Hilfsstromquelle ausgestattet werden, die es dem System ermöglicht, bei einem Ausfall der Stromversorgung im Haushalt weiter zu arbeiten.


Video-Guide: How To Install An Invisible Fence.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen