Menü

Zuhause

Diy Gewächshausbewässerung

Gewächshäuser können vielen zwecken dienen, von der verschönerung ihrer immobilie bis zur bereitstellung von gärten für zimmerpflanzen, um ihre wachstumsperiode für gemüse und blumen zu verlängern. Wie jede andere grünfläche benötigt sie wahrscheinlich besonders in heißen sommermonaten viel wasser. Zum glück gibt es viele möglichkeiten für...

Diy Gewächshausbewässerung


In Diesem Artikel:

Es gibt viele Methoden, um ein Gewächshaus effektiv zu bewässern.

Es gibt viele Methoden, um ein Gewächshaus effektiv zu bewässern.

Gewächshäuser können vielen Zwecken dienen, von der Verschönerung Ihrer Immobilie bis zur Bereitstellung von Gärten für Zimmerpflanzen, um Ihre Wachstumsperiode für Gemüse und Blumen zu verlängern. Wie jede andere Grünfläche benötigt sie wahrscheinlich besonders in heißen Sommermonaten viel Wasser. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, Ihr Gewächshaus zu bewässern, abhängig von Ihrem Platz und den Bedürfnissen Ihrer Pflanzen.

Tropfschlauch

Eine bevorzugte Methode zur Gewächshausbewässerung ist der Tropfschlauch, der aus einem langen, schlauchartigen Rohr mit winzigen Löchern besteht, die entlang seiner gesamten Länge in den Stutzen geschraubt und an einen Zapfen geschraubt sind. Indem Sie den Schlauch zwischen den Pflanzen in Ihrem Gewächshaus hin- und herweben, können Sie sicherstellen, dass jeder von ihnen einen stetigen Wassertropfen erhält, damit sie nicht überschwemmt werden. Der Schlauch muss nie bewegt werden und Sie können ihn nach Belieben ein- und ausschalten oder an einen Timer anschließen.

Beschlagen

Gewöhnlich etwa 5 oder 6 Fuß hoch im Gewächshaus montiert und an einem Zapfen befestigt, nutzt ein Vernebelungssystem vorhandenen Wasserdruck, um Wasser durch eine Reihe von Löchern zu drücken, die im Gewächshaus einen feinen Nebel erzeugen. Die Oberseite ist eine konstante Versorgung der Pflanzen mit Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Der Nachteil ist, dass Nebel Systeme sind nicht in der Lage, zwischen Pflanzen und dem Rest des Gewächshauses zu unterscheiden, so dass Ihre anderen Artikel durchnässt werden.

Kapillar-Mattierung

Diese Matten bestehen aus dickem Stoff - normalerweise aus Baumwolle und Polyester -, die Wasser absorbieren, wenn es von Hand auf die Matte gegeben oder einem unterirdischen Wasserreservoir hinzugefügt wird. Die Matten geben kontinuierlich und langsam Wasser ab, um Schalen und Töpfe zu pflanzen und halten sie auf einem gleichmäßigen Feuchtigkeitsniveau. Dies ist ein Do-it-yourself-Favorit, da er dem Gärtner viel Verantwortung abnimmt und nur den Boden des Gewächshauses befeuchtet.

Sprinkler

Eine Sprinkleranlage ist genau so, wie es sich anhört. Sie können entweder einen Sprinklerkopf verwenden, der an einem Schlauch befestigt ist, oder Sie können Sprinklerköpfe im Gewächshausboden installieren, wenn dieser aus Schmutz besteht. Sprinkler können von Hand an einem Zapfen oder automatisiert mit einem Timer eingeschaltet werden. Wenn Sie einen Sprinkler verwenden, achten Sie darauf, dass die anderen Objekte in Ihrem Gewächshaus nicht nass werden, und verwenden Sie Pflanzschalen, um so viel überschüssiges Wasser wie möglich zu fangen.

Handbewässerung

Die offensichtlichste der Bewässerungsmethoden Gewächshaus, Hand Bewässerung durch Gießkanne oder Schlauch kann auch am effizientesten sein, wenn Ihr Gewächshaus ist klein oder Ihre Pflanzen sehr effizient, wie Kakteen und Sukkulenten. Wenn Sie jedoch feststellen, dass das Bewässern der Hände zu viel Zeit in Anspruch nimmt oder es Ihnen nicht erlaubt, in der Ihnen zur Verfügung stehenden Zeit gründlich zu gießen, möchten Sie vielleicht zu einem weiter verbreiteten System wechseln.


Video-Guide: Automatische Pflanzenbewässerung aus PET Flasche selber machen – Bewässerungssystem bauen / DIY.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen