MenĂŒ

Garten

Krankheiten Der Endlosen Sommerhortensie

FĂŒr diejenigen mit einer mehr-ist-besser-gartenarbeit philosophie ist die endless summer hortensie (hortensie macrophylla "bailmer" endless summer) eine perfekte ergĂ€nzung. Die erste hortensie blĂŒht auf altem und neuem wachstum, endless summer blĂŒht im mittel- und spĂ€tsommer ĂŒber die klimazonen des us-landwirtschaftsministeriums 5...

Krankheiten Der Endlosen Sommerhortensie


In Diesem Artikel:

Der Boden-pH-Wert bestimmt die BlĂŒtenfarbe der Hortensien.

Der Boden-pH-Wert bestimmt die BlĂŒtenfarbe der Hortensien.

FĂŒr diejenigen mit einer mehr-ist-besser-Gartenarbeit Philosophie ist die Endless Summer Hortensie (Hortensie macrophylla "Bailmer" Endless Summer) eine perfekte ErgĂ€nzung. Die erste Hortensie blĂŒht auf altem und neuem Wachstum, Endless Summer blĂŒht im Mittel- und SpĂ€tsommer durch die PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Ihre krĂ€ftigen, kugelförmigen blauen oder rosa BlĂŒtenköpfe setzen sich lange nach dem Verschwinden anderer Hortensien fort. Nur eine Handvoll von Krankheiten - keine ernsthafte - stören den 3- bis 4-Fuß-Strauch.

Echter Mehltau

Pflanzung Ihrer Endless Summer Hortensie in zu viel Schatten exponiert es Mehltau Pilzinfektion. Der Wind trĂ€gt die Pilzsporen zu den BlĂ€ttern der StrĂ€ucher, wo sie zu Matten aus weißen, pulverförmigen PilzstrĂ€ngen auskeimen. Die Krankheit kann neues Wachstum verfĂ€lschen oder dazu fĂŒhren, dass Ă€ltere BlĂ€tter vorzeitig abfallen. Echter Mehltau ist ungewöhnlich, weil er sich nur auf trockenes Gewebe ausbreitet. Stellen Sie Ihre Hortensie an einem sonnigen Standort auf und streuen Sie das Laub, wenn Sie es bewĂ€ssern, um das Risiko einer Infektion zu verringern. Das Beschneiden und Entsorgen von befallenem Laub und das Entfernen von sporentragenden abgefallenen BlĂ€ttern entmutigen ebenfalls die Krankheit.

Knospe der Knospe

Botrytis-KnollenfĂ€ule (Botrytis cinerea) oder Grauschimmelpilz zielt bei kaltem, feuchtem Wetter auf die alten oder verwundeten Teile eines Endless Summer-Strauchs. In den mediterranen Klimazonen ist es wĂ€hrend der Regenzeiten im Herbst und Winter am aktivsten. Blute OberflĂ€chen als kleine gesĂ€ttigte Flecken auf den BlĂŒten vor dem AufblĂ€hen in rot-braune Flecken. Welke, verweste Blumen sprießen flaumige grĂ€uliche oder brĂ€unliche Sporen. Infizierte BlĂŒtenblĂ€tter, die auf gesunde, nasse Knospen und BlĂ€tter fallen, verbreiten die Krankheit. Verfluchte Knospen sterben oft ohne sich zu öffnen. Entfernen Sie alte oder beschĂ€digte BlĂŒten und BlĂ€tter zusammen mit TrĂŒmmern und beschneiden Sie kranke Pflanzenteile bei den ersten Anzeichen einer Infektion, um sie als Sporenquellen zu beseitigen. Andere vorbeugende Maßnahmen umfassen das AusdĂŒnnen der Überdachung fĂŒr verbesserte Luftzirkulation und das Halten des Strauchs, wenn Sie wĂ€ssern.

Blattfleck

Warmes, nasses Wetter setzt Endless Summer Hortensien auf Infektionen mit Bakterienblattflecken (Xanthomonas campestris). Bakterien, die auf die BlĂ€tter gespritzt werden, dringen in Wunden oder Stomata ein, die Atmungsporen der Pflanze. Kleine, eckige, wassergetrĂ€nkte Blattflecken, die sich beim Ausdehnen zu braun oder violett vertiefen, weisen auf eine Infektion hin. In der Regel von den unteren Ästen nach oben fortschreitend, zerstören sie hĂ€ufig genug Gewebe, um infizierte BlĂ€tter abzutöten. Um die Ausbreitung von Blattflecken zu verhindern, vermeiden Sie es, die Pflanze, die Sie gießen, zu verspritzen. Warte auf einen trockenen Tag, um kranke BlĂ€tter zu schneiden und die Gefallenen zu sĂ€ubern.

Bakterienwelke

Wenn ein endloser Sommerstrauch in der Hitze des Tages zu welken beginnt und sich nach Sonnenuntergang wieder erholt, verdĂ€chtigen wir eine bakterielle Welke (Ralstonia solanacearum, Pseudomonas solanacearum). Die Krankheit befĂ€llt beschĂ€digte Wurzeln in ĂŒbermĂ€ĂŸig nassen Böden. Wenn der Boden nicht trocknet, welkt der ganze Strauch und stirbt schließlich, obwohl seine welken BlĂ€tter grĂŒn bleiben. Beim AbschĂ€len der Rinde der unteren StĂ€ngel wird braunes GefĂ€ĂŸgewebe entfĂ€rbt. Pflanzen Sie Ihre Hortensie in gut durchlĂ€ssige Erde und gießen Sie nur, um ihre VitalitĂ€t zu erhalten, bieten Sie etwas Schutz. Da keine Bakterienwelken-Behandlung existiert, ist das Entfernen eines infizierten Strauches wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, Ihre anderen Pflanzen zu retten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen