Men√ľ

Garten

Die Nachteile Der Poolionisation

Ein schwimmbad-ionisator reinigt und desinfiziert poolwasser, indem er positiv geladene kupfer- und silberionen in das wasser freisetzt, um algen und bakterien zu zerst√∂ren. Obwohl die ionisierung eine bew√§hrte methode zur vernichtung unerw√ľnschter bakterien und viren ist, ist sie im allgemeinen nicht so effektiv wie chloralternativen. Schwimmbad‚Ķ

Die Nachteile Der Poolionisation


In Diesem Artikel:

Ein Pool-Ionisator verwendet elektrischen Strom, um Kupfer- und Silberionen zu streuen.

Ein Pool-Ionisator verwendet elektrischen Strom, um Kupfer- und Silberionen zu streuen.

Ein Schwimmbad-Ionisator reinigt und desinfiziert Poolwasser, indem er positiv geladene Kupfer- und Silberionen in das Wasser freisetzt, um Algen und Bakterien zu zerst√∂ren. Obwohl die Ionisierung eine bew√§hrte Methode zur Vernichtung unerw√ľnschter Bakterien und Viren ist, ist sie im Allgemeinen nicht so effektiv wie Chloralternativen. Bei der Poolionisierung m√ľssen Sie Ihren Pool regelm√§√üig mit Chemikalien schocken.

Sichtbare Färbung

Die Pool-Ionisierung kann zu Flecken auf der Innenfl√§che oder der Innenverkleidung eines Pools f√ľhren. Wenn Kupferionen an der Auskleidung des Pools anhaften, ist das Ergebnis eine aquatische blaugr√ľne F√§rbung. Die Verf√§rbung ist besonders bei Becken mit wei√üer oder heller Auskleidung bemerkbar. Kupferionen k√∂nnen auch blondes Haar gr√ľn f√§rben. Da Silberionen auf Sonnenlicht reagieren, hinterlassen sie schwarze Flecken an den W√§nden des Innenbeckens. Ein richtiges pH-Gleichgewicht und die Verwendung eines Sequestriermittels, wie eines Flecken- und Zunderentferners, k√∂nnen die Ionisierungsf√§rbung verringern oder eliminieren. Wenn Sie hartes Wasser haben und Ihr Calciumgehalt 500 ppm √ľbersteigt, sollten Sie die Elektroden Ihres Ionisierers regelm√§√üig reinigen, um Kalkablagerungen zu entfernen, laut PoolCenter.com.

Begrenzte Fähigkeiten

Ionisatoren neutralisieren keine organischen Materialien wie K√∂rper√∂le, nat√ľrliche Sonnencremes, Pollen, Schmutz oder Urin. Daher muss der Gehalt an gel√∂sten Feststoffen, genannt TDS, regelm√§√üig getestet werden - in der Regel jede Woche. In einem ordnungsgem√§√ü gechlorten Pool m√ľssen TDS-Werte typischerweise nur zwei oder drei Mal w√§hrend einer gesamten Badesaison getestet werden. Damit die Ionisierung des Pools ordnungsgem√§√ü funktioniert, muss der Pool-TDS-Wert laut PoolCenter.com unter 1.000 Teilen pro Million liegen.

Langsamer Prozess

Die Freisetzung und Dispersion von Kupfer- und Silberionen mit einem Pool-Ionisator ist ein langsamer Prozess. Ionisatoren benötigen Zeit, um Ionen im Wasser ausreichend und ausreichend zu zerstreuen. Im Allgemeinen ist das Ionisationsverfahren umso länger, je größer das Wasservolumen im Pool ist. Die Spannung eines Ionisators ist ebenfalls ein Faktor; Hochspannungsanlagen arbeiten schneller. Es kann mehrere Stunden dauern, bis freigesetzte Ionen Bakterien, Algen und andere Verunreinigungen im Wasser abtöten.

Ionisation ist kein Solo Act

Pool-Ionisatoren m√ľssen in Verbindung mit chemischen Desinfektionsmitteln verwendet werden. Obwohl die Ionisierung die Menge an Chemikalien verringert, die Sie zum Reinigen eines Pools ben√∂tigen, sind einige Chemikalien immer noch notwendig. Sie m√ľssen Ihr Poolwasser mit Chlor, Brom oder einer anderen akzeptablen Chemikalie, wie f√ľr das Wasservolumen in Ihrem Pool empfohlen, schockieren. Wenn Sie Ihren Pool-Ionisator kontinuierlich betreiben, m√ľssen Sie Ihren Pool wahrscheinlich einmal w√∂chentlich schocken. Sie ben√∂tigen keine schwimmenden Chloratoren oder Chemikalienspender. Wenn Sie das Wasser w√∂chentlich schockieren, kann dies zu chemischen Flecken im Inneren Ihres Pools f√ľhren. Wenn Ihr Poolwasser 80 Grad √ľberschreitet, ist der Ionisationsprozess weniger effektiv und es sind m√∂glicherweise mehr Chemikalien erforderlich, um das Wasser sauber zu halten.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen