MenĂŒ

Zuhause

Unterschiede In Den Cub Cadet Wide Und Narrow Frames

Zwischen 1958 und 1960 arbeitete international harvester an der entwicklung eines robusten gartentraktors, der von seinem farmall cub kleintraktor inspiriert wurde. Der cub cadet debĂŒtierte 1960 mit einem 7-ps-motor und einem riemenmĂ€her. Der wunsch des unternehmens, cub cadets mit wellenmĂ€hern und...

Unterschiede In Den Cub Cadet Wide Und Narrow Frames


In Diesem Artikel:

Cub Cadet Traktoren wurden gebaut, um kleine Farm und große Gartenarbeiten zu behandeln.

Cub Cadet Traktoren wurden gebaut, um kleine Farm und große Gartenarbeiten zu behandeln.

Zwischen 1958 und 1960 arbeitete International Harvester an der Entwicklung eines robusten Gartentraktors, der von seinem Farmall Cub Kleintraktor inspiriert wurde. Der Cub Cadet debĂŒtierte 1960 mit einem 7-PS-Motor und einem RiemenmĂ€her. Der Wunsch des Unternehmens, Cub Cadets mit WellenmĂ€hern und grĂ¶ĂŸeren Motoren zu bauen, erforderte bald Änderungen am Originalrahmen des Traktors.

UrsprĂŒngliches Junges

Cub Cadet-Modelle, die zwischen 1960 und 1963 gebaut wurden und von Enthusiasten als "originale" Cub-Modelle bezeichnet werden, basierten auf dem Farmall Cub-Traktor. Bei diesen Modellen saß der Motor höher als die Antriebswelle, und die Getriebe- und Antriebswelle wurden von einem Riemen angetrieben, der das Getriebe mit der Zapfwelle des Motors oder der Zapfwelle verband. Obwohl der Rahmen des ursprĂŒnglichen Cub sich von dem der nach 1963 gebauten Modelle unterscheidet, gelten die originalen Cubs als "Schmalrahmen" -Modelle, um sie von spĂ€teren breiten Rahmenmodellen zu unterscheiden.

FrĂŒhe schmale Rahmenmodelle

Die Cub Cadet Modelle 70 und 100 wurden 1963 eingefĂŒhrt, und sie haben einen neuen Rahmen eingebaut, der einen direkten Wellenantrieb des RasenmĂ€hers und mehr Freiraum unter dem Traktor ermöglichte. Der neue Rahmen lief ĂŒber die gesamte LĂ€nge des Traktors und hatte eine Leiterkonfiguration mit parallelen Seitenschienen. Kohler modifizierte seinen 10-PS-Motor so, dass er zwischen die Schienen des Rahmens passte. Im Jahr 1965 wurde das Modell 122 mit einem grĂ¶ĂŸeren 12-PS-Motor ausgestattet, aber es behielt den gleichen schmalen Rahmen wie die frĂŒheren Modelle.

Modell 147

Als IH entschied, 1970 den 14-PS-Motor Kohler K321A in seinem Cub Cadet Modell 147 zu verwenden, stand der Hersteller vor einer Herausforderung. Der 14-PS-Motor hatte ein grĂ¶ĂŸeres Schwungrad und ein grĂ¶ĂŸeres GeblĂ€segehĂ€use als die kleineren Motoren frĂŒherer Modelle, und der grĂ¶ĂŸere Motor passte nicht zwischen die Schienen des schmalen Rahmens. Die Konstrukteure des 147 haben das Problem gelöst, indem sie eine Einkerbung in den Rahmen zur Aufnahme des MotorgeblĂ€segehĂ€uses machten, eine Lösung, die den schmalen Rahmen fĂŒr ein weiteres Jahr in Betrieb hielt.

Breite Rahmenmodelle

Die Kerblösung war nicht ideal, da die Struktur der Schienen geschwĂ€cht wurde. Ab 1971 wurden Cub Cadets auf einem neuen breiteren Rahmen gebaut, der grĂ¶ĂŸere Motoren aufnehmen konnte. Der breite Rahmen maß 14 Zoll von Seite zu Seite, verglichen mit dem schmalen Rahmen, der 11 Zoll breit war. Der breite Rahmen sorgte nicht nur fĂŒr Platz fĂŒr grĂ¶ĂŸere Motoren, sondern machte die Traktoren auch dicker und schwerer. Der breite Rahmen wurde bei allen neuen Cub Cadet-Modellen verwendet, bis das Unternehmen 1981 von MTD ĂŒbernommen wurde und die Wide-Frame-Konfiguration sogar bei MTD-gefertigten Cub Cadet-Modellen verwendet wurde.


Video-Guide: 1971 Cub Cadet 147 Narrow Frame Plow Modification (Part 1).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen