MenĂŒ

Garten

Unterschiede Zwischen Coppicing Und Pollarding

Die praxis, bĂ€ume und strĂ€ucher zu verpflanzen und zu bepflanzen, entstand vor tausenden von jahren, als holzpflanzen kontinuierlich als brennstoff geerntet wurden. Das konzept hinter diesen techniken besteht darin, im frĂŒhjahr ein schnelles neues wachstum zu fördern, wodurch mehr holzmaterial aus demselben baum oder strauch sichergestellt wird. Jedoch, niederlegen...

Unterschiede Zwischen Coppicing Und Pollarding


In Diesem Artikel:

Sowohl bei der Bepflanzung als auch bei der Bepflanzung ist ein ausgedehnter Baum- oder Strauchschnitt erforderlich.

Sowohl bei der Bepflanzung als auch bei der Bepflanzung ist ein ausgedehnter Baum- oder Strauchschnitt erforderlich.

Die Praxis, BĂ€ume und StrĂ€ucher zu verpflanzen und zu bepflanzen, entstand vor Tausenden von Jahren, als Holzpflanzen kontinuierlich als Brennstoff geerntet wurden. Das Konzept hinter diesen Techniken besteht darin, im FrĂŒhjahr ein schnelles neues Wachstum zu fördern, wodurch mehr Holzmaterial aus demselben Baum oder Strauch sichergestellt wird. Allerdings bedeutet "Coppicing" und "Pollarding" nicht dasselbe und geben Ihnen leicht unterschiedliche Ergebnisse.

Coppicing

Beim Coppicing werden junge BaumstĂ€mme vom Boden bis zu einem Fuß oder weniger abgeschnitten, um neue Triebe zu bilden. Coppicing sollte im Winter durchgefĂŒhrt werden, oder wenn der Baum oder Strauch in seine Ruheperiode eintritt. Neue Triebe wachsen im folgenden FrĂŒhjahr. Coppicing produziert mehrstufiges Wachstum statt eines einzelnen primĂ€ren Stammes. In einer bewaldeten Umgebung sind die BĂ€ume in Rotationsabschnitten mit BĂ€umen in verschiedenen Stadien abgesĂ€gt. Auf diese Weise steht immer Holz fĂŒr die Ernte zur VerfĂŒgung.

Pollardierung

Die Pollardtechnik wird verwendet, um das seitliche Astwachstum zu fördern und die Höhe eines Baumes oder Strauchs zu kontrollieren. Es sollte auch wĂ€hrend der Ruhezeit der Pflanze gemacht werden und beinhaltet das Schneiden eines Baumstammes auf etwa 8 bis 10 Fuß ĂŒber dem Boden. Wiederholtes Pollen fördert einen leicht geschwollenen Stamm mit mehreren neuen Seiten- und Spitzentrieben. Pollarding wird in stĂ€dtischen Umgebungen eingesetzt, um zu verhindern, dass BĂ€ume Leitungsnetze und AbwasserkanĂ€le beschĂ€digen. In einer Weide Einstellung, ermöglicht es Ihnen, den Baum in einem fortwĂ€hrenden BĂ€umchen Zustand zu halten, der das Leben des Baumes verlĂ€ngert, weil Krankheiten wenig Zeit haben, das Holz zu infizieren.


Video-Guide: What is coppicing?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen