Men√ľ

Garten

Unterschied Zwischen Einem Butterfly Bush & Butterfly Weed

Obwohl sie ähnliche allgemeine namen haben, sind schmetterlingsbusch (buddleja spp.) und schmetterlingsunkraut (asclepias tuberosa) zwei verschiedene pflanzen. Butterfly bush wächst im us-landwirtschaftsministerium pflanzenhärtezonen 5 bis 9, je nach sorte, während butterfly weed in usda-zonen 3 bis 9 wächst. Butterfly weed...

Unterschied Zwischen Einem Butterfly Bush & Butterfly Weed


In Diesem Artikel:

Butterfly Weed zieht mehrere einheimische Best√§uber mit seinen leuchtenden Bl√ľten an.

Butterfly Weed zieht mehrere einheimische Best√§uber mit seinen leuchtenden Bl√ľten an.

Obwohl sie ähnliche allgemeine Namen haben, sind Schmetterlingsbusch (Buddleja spp.) Und Schmetterlingsunkraut (Asclepias tuberosa) zwei verschiedene Pflanzen. Der Schmetterlingsbusch wächst in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, je nach Sorte, während das Schmetterlingskraut in den USDA-Zonen 3 bis 9 wächst. Schmetterlingsunkraut ist im gesamten östlichen Teil der USA heimisch, während der häufigere Schmetterlingsbusch (Buddleja davidii) gilt in vielen Bereichen als invasiv.

Größe

Ein ausgewachsener Schmetterlingsbusch erreicht typischerweise 6 bis 10 Fuß mit einer gleichen Verbreitung. Mehrere Sorten von Schmetterlingsbusch sind kompakt - "White Ball" (Buddleja davidii "Weiße Kugel") erreicht nur 3 Fuß hoch. Butterfly Weed, auf der anderen Seite, ist eine mehrjährige Blume, die nur 1 bis 3 Fuß groß ist.

Farbe

Was die Farbe angeht, haben die vielen Sorten von Schmetterlingsbusch Schmetterlingsbl√ľten. Wei√ü, verschiedene Schattierungen von Rosa, Lila und Blau sind alle h√§ufig in Baumschulen und Gartencenter zu sehen. Einige Sorten haben mehr als eine Bl√ľtenfarbe - zweifarbige und dreifarbige Schmetterlingsb√ľsche sind √ľblich. Auf der anderen Seite zeigt Butterfly Weed w√§hrend des Sommers und Herbsts leuchtend orange oder gelbe Bl√ľten.

Kultur

Beide Pflanzen bevorzugen einen trockeneren Bereich in voller Sonne, obwohl der Schmetterlingsbusch mehr Wasser ben√∂tigt als der trockene Boden, den Schmetterlingsunkraut bevorzugt. Beide werden unter dem Druck von st√§ndig nassem Boden schnell erliegen - die F√§ulnis steht bevor, wenn die Wurzeln vollgesogen sind. Fruchtbarer, gut durchl√§ssiger Boden ist eine wesentliche Voraussetzung f√ľr das Schmetterlingsunkraut, obwohl der Schmetterlingsbusch fast jeden Bodenzustand toleriert, au√üer bei N√§sse, insbesondere wenn er einmal festgestellt wurde. Schmetterlings-Unkraut ist schwierig zu verpflanzen, aber leicht selbst zu s√§en - ein anst√§ndiges St√ľck dieser farbenfrohen, einheimischen Staude ist nach ein paar Jahren aus nur einer Pflanze m√∂glich. Der Schmetterlingsbusch hingegen ist nicht so knifflig und sollte im zeitigen Fr√ľhjahr auf wenige Zentimeter √ľber dem Boden zur√ľckgeschnitten werden.

Andere Unterschiede

Diese beiden B√ľsche werden von Schmetterlingen bevorzugt und geben ihnen ihre gemeinsamen Namen. Im Laufe des Sommers werden Schmetterlinge, Motten und andere Best√§uber Schmetterlingsb√ľsche in gro√üen Farben flattern. Als einheimische Art ist das Schmetterlingsgras eine wichtige Wirtspflanze f√ľr einheimische Wildtiere. Beide werden sich selbst s√§en, wenn sie die Gelegenheit bekommen, und es ist wichtig, die Verbreitung von Schmetterlingsbusch zu beobachten, weil sie schnell die Kontrolle √ľbernehmen kann.


Video-Guide: Butterfly Bush Care Tips // Garden Answer.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen