Menü

Garten

Diatomeenerde Als Schädlingsbekämpfungsmittel Für Spinnen

Wenn sie an arachnophobie oder spinnenangst leiden, können sie sicher sein, dass sie jedes mal, wenn einer dieser achtbeinigen, albtraumerregenden spinnentiere ihren garten betritt, nach dem nächsten schuh oder der dose insektizid greifen. Aber sie müssen nicht jedes mal auf chemikalien zurückgreifen. Kieselgur ist eine natürliche und...

Diatomeenerde Als Schädlingsbekämpfungsmittel Für Spinnen


In Diesem Artikel:

Diatomeenerde funktioniert, indem sie die Flüssigkeiten aus Spinnen zieht.

Diatomeenerde funktioniert, indem sie die Flüssigkeiten aus Spinnen zieht.

Wenn Sie an Arachnophobie oder Spinnenangst leiden, können Sie sicher sein, dass Sie jedes Mal, wenn einer dieser achtbeinigen, albtraumerregenden Spinnentiere Ihren Garten betritt, nach dem nächsten Schuh oder der Dose Insektizid greifen. Aber Sie müssen nicht jedes Mal auf Chemikalien zurückgreifen. Diatomeenerde ist eine natürliche und effektive Möglichkeit, Spinnen in Ihrem Garten und Garten zu beseitigen.

Was ist Diatomeenerde?

Diatomeenerde besteht aus den fossilen Überresten mikroskopisch kleiner einzelliger Organismen, die "Diatomeen" genannt werden, oder hartschalige Algen, die vor mehreren Millionen Jahren starben. Die weichen, sedimentären Gesteinspartikel bildeten sich, als sich die Kieselalgen zu großen Ablagerungen entlang der Flussbetten, Seen und Bäche in den Vereinigten Staaten ansammelten. Die Mehrheit der zur Verfügung stehenden Diatomeenerde ist "Food Grade", was bedeutet, dass sie von der U.S. Food and Drug Administration als sicher beurteilt und als sicher angesehen wurde. Neben der Verwendung als sicheres Pestizid für den Einsatz im Haushalt wird Diatomeenerde auch bei der Herstellung verschiedener anderer gebräuchlicher Produkte verwendet, darunter Farben, Wasserfilter, Zahnpasten sowie einige Getränke und Lebensmittel.

Wie es funktioniert

Nach der Anwendung laufen die Spinnen entweder über oder nehmen die Kieselgur auf. Obwohl es sich für Menschen wie Talkumpuder anfühlt, ist Diatomeenerde tatsächlich gezackt, und wenn Spinnen über das Pulver laufen, beginnt es zu stossen und in ihr hartes Exoskelett zu schneiden. Laut der Oregon State University verursachen die Wunden, die durch die gezackte Kieselgur verursacht werden, dass die Spinnen austrocknen oder alle Flüssigkeiten und Öle aus ihren Körpern verlieren. Diese Austrocknung führt schließlich zum Tod. Wenn die Spinne die Diatomeenerde aufnimmt, werden sie laut der Universität von Florida auch zugrunde gehen.

Wie man es anwendet

Verbreiten Sie eine dünne Schicht Kieselgur um Ihre Pflanzen, über Ihren Rasen oder überall dort, wo Sie unerwünschte Spinnen bemerken. Die Anwendung wird durchgeführt, indem entweder eine Hand voll Pulver auf Ihren Rasen oder Garten geworfen wird oder das Produkt in einen Staubverteiler geladen wird, der in Baumärkten oder Baumärkten erhältlich ist. Damit Kieselgur wirksam ist, muss der Bereich, in dem sie sich befindet, trocken und möglichst trocken sein. Warten Sie daher, bis in der Vorhersage mindestens zwei bis drei Tage lang kein Regen auftritt, bevor Sie das Produkt ausbringen. Wenn es regnet, ist eine andere Anwendung der Kieselgur notwendig.

Tipps

Abgesehen von Spinnen ist Kieselgur auch eine sichere und effektive Möglichkeit, Silberfische, Kakerlaken, Ameisen und Flöhe innerhalb und außerhalb Ihres Hauses zu töten. Obwohl das Produkt sicher ist, sollten Sie beim Auftragen der Kieselgur eine Maske tragen, da die Staubpartikel leicht eingeatmet werden und eine leichte Reizung verursachen können. Mutter Earth News warnt auch Benutzer vor dem Auftragen einer schweren Schicht des Produkts, da dies oft Spinnen abschrecken kann. Stattdessen ist ein leichtes Stäuben die beste Methode, um die Spinnen und mehrere andere Insektenarten aus Ihrem Haus auszurotten.


Video-Guide: MIlben im Hühnerstall.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen