Men√ľ

Zuhause

Bestimmung Des R-Faktors In Einem Dachboden

Isolierung hat nichts damit zu tun, k√§lte drau√üen zu halten. Es geht nur um w√§rme. Die gesetze der physik sagen uns, dass die w√§rmeenergie von einer hei√üeren zone in eine k√ľhlere zone in st√§ndiger bewegung ist. Im sommer versucht die hitze in ihr k√ľhles, klimatisiertes haus einzudringen. Im winter versucht es, aus ihrem warmen, gem√ľtlichen...

Bestimmung Des R-Faktors In Einem Dachboden


In Diesem Artikel:

Ohne den richtigen R-Wert der Isolierung erh√∂hen Dachb√∂den die Heiz- und K√ľhlkosten.

Ohne den richtigen R-Wert der Isolierung erh√∂hen Dachb√∂den die Heiz- und K√ľhlkosten.

Isolierung hat nichts damit zu tun, K√§lte drau√üen zu halten. Es geht nur um W√§rme. Die Gesetze der Physik sagen uns, dass die W√§rmeenergie von einer hei√üeren Zone in eine k√ľhlere Zone in st√§ndiger Bewegung ist. Im Sommer versucht die Hitze in Ihr k√ľhles, klimatisiertes Haus einzudringen. Im Winter versucht es, aus Ihren warmen, gem√ľtlichen Wohnr√§umen auszutreten. W√§hrend dieser Prozess nie vollst√§ndig gestoppt werden kann, ist eine der Dinge, die die Bewegung der W√§rmeenergie in oder aus Ihrem Haus verlangsamt, Isolierung. In Ihrem Dachboden widersteht Glasfaser- oder Zellulosed√§mmung dem W√§rmeenergiefluss und erm√∂glicht Ihrem Ofen oder Ihrer Klimaanlage weniger Energie zu sparen und den Innenraumkomfort zu erh√∂hen.

√úber R-Wert

Die F√§higkeit jeder Form von Isolierung, die Bewegung von W√§rme zu verz√∂gern, wird durch ihren R-Wert ausgedr√ľckt. "R" steht f√ľr Hitzebest√§ndigkeit. Je h√∂her der R-Wert der Isolierung ist, desto l√§nger verz√∂gert sie die √úbertragung von W√§rmeenergie. Die Standards zur Bestimmung des R-Wertes der Isolierung werden von der Federal Trade Commission festgelegt und durchgesetzt. Daher kann es als eine zuverl√§ssige Metrik angesehen werden, nicht nur verschiedene Marken der gleichen Art von Isolierung, sondern auch verschiedene Arten von Isolierung zu vergleichen.

Warum den Dachboden isolieren?

Die Dachisolierung spielt eine entscheidende Rolle f√ľr die Effizienz und den Wohnkomfort. Erstens, weil warme Luft nat√ľrlich aufsteigt, kann der W√§rmeverlust durch den Dachboden im Winter erheblich sein, wenn die Isolierung fehlt. Im Sommer sammeln Dachb√∂den W√§rme an und die Temperaturen k√∂nnen auf √ľber 150 Grad steigen. Wenn die Dachbodenisolierung unzureichend ist, wird akute Hitze durch die Decke leiten und die Temperatur in darunter liegenden Wohnr√§umen erh√∂hen.

Typische Arten der Dachbodenisolierung

Die h√§ufigsten Arten von Dachbodenisolierungen sind Glasfasermatten und Zellulose-lose F√ľllung. Glasfaserbatches sind Decken, die auf eine Gr√∂√üe zugeschnitten sind, die zwischen den Deckenbalken ausgewalzt wird. Die Isolierung besteht aus gesponnenen Fiberglasfasern und hat das Aussehen von rosa Zuckerwatte. Cellulose-Loose-Fill besteht aus pulverisierten Papierst√ľcken, die mit Flammschutzmittel behandelt wurden. Zellulose wird im Allgemeinen unter Luftdruck durch einen Schlauch mit gro√üem Durchmesser in Dachr√§ume geblasen.

Berechnung des attischen Isolations-R-Wertes

Der gesamte R-Wert der Dachbodenisolierung wird berechnet, indem der Basis-R-Wert mit seiner installierten Tiefe in Zoll multipliziert wird. Fiberglasvliese haben einen R-Wert von 3,1 pro Inch, w√§hrend der R-Wert von Cellulose 3,8 pro Inch betr√§gt. In den meisten Klimazonen des Landes wird ein R-Wert des Dachgeschosses von mindestens 35 als Minimum angesehen, um die heutigen Energieeinsparziele zu erreichen. Daher ist mindestens 11 Zoll Fiberglas oder 9 Zoll Zellulose lose F√ľllung der Mindeststandard f√ľr Dachbodenisolierung. Wenn bestehende Isolierungen aus mehreren Schichten unterschiedlicher Typen bestehen, messen Sie jede Schicht, berechnen Sie den Gesamt-R-Wert und nehmen Sie dann den Durchschnitt der gesamten R-Werte aller zusammengesetzten Schichten.


Video-Guide: EVERYTHING BURNS | Joy of Creation: Story Mode - Part 5 (ENDING?).

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen