Men√ľ

Zuhause

Beschreibung Des Marktes Eines Verkäufers

In einem verk√§ufermarkt beg√ľnstigt der hauskaufprozess verk√§ufer gegen√ľber k√§ufern. Der markt ist durch einen niedrigen wohnungsbestand gekennzeichnet, der die preise nach oben treibt, da die k√§ufer um den begrenzten wohnungsbestand konkurrieren. Der k√§ufermarkt ist dagegen durch hohe lagerbest√§nde gekennzeichnet. H√§user brauchen l√§nger zu verkaufen und preise...

Beschreibung Des Marktes Eines Verkäufers


In Diesem Artikel:

Niedrige Lagerbestände und steigende Preise kennzeichnen den Markt der Verkäufer.

Niedrige Lagerbestände und steigende Preise kennzeichnen den Markt der Verkäufer.

In einem Verk√§ufermarkt beg√ľnstigt der Hauskaufprozess Verk√§ufer gegen√ľber K√§ufern. Der Markt ist durch einen niedrigen Wohnungsbestand gekennzeichnet, der die Preise nach oben treibt, da die K√§ufer um den begrenzten Wohnungsbestand konkurrieren. Der K√§ufermarkt ist dagegen durch hohe Lagerbest√§nde gekennzeichnet. H√§user brauchen l√§nger zu verkaufen und die Preise fallen. Viele Faktoren beeinflussen den Lagerbestand. Hypothekenzinsen, Arbeitsplatzsicherheit und neuer Wohnungsbau beeinflussen Marktschwankungen in irgendeiner Weise.

Verkäufermarkt

In einem Verk√§ufermarkt gibt es weniger H√§user zum Verkauf als K√§ufer. Der Wettbewerb zwischen den K√§ufern f√ľhrt zu schnelleren Verk√§ufen, da K√§ufer schnell Angebote f√ľr Immobilien machen, die sie m√∂gen. Verk√§ufer k√∂nnen potenzielle K√§ufer gegeneinander ausspielen, um bevorzugte Vertragsbedingungen zu erhalten, wie z. B. fr√ľhere Abschlussdaten. Der gr√∂√üte Vorteil f√ľr Verk√§ufer ist jedoch der Preis. K√§ufer auf einem Verk√§ufermarkt zahlen in der Regel zum Listenpreis oder dar√ľber, um ein Heim zu sichern - sie k√∂nnen sogar in einen Bieterkrieg eintreten.

Jahreszeiten und Regionen

Ein Verk√§ufermarkt kann das gesamte Land, den Staat oder die Stadt erobern oder sich auf eine Nachbarschaft oder eine einzelne Stra√üe beschr√§nken. Heime mit einem hohen Anspruch - zum Beispiel in gro√üen Stadtvierteln, in der N√§he von guten Schulen oder mit einzigartiger Architektur - sind ein wertvolles Gut, das unabh√§ngig von den allgemeinen Marktbedingungen hohe Preise erzielt. Die Jahreszeiten passen den Markt auch an. Einige Arten von K√§ufern, vor allem Familien, treffen normalerweise im Fr√ľhjahr Kaufentscheidungen, damit sie sich bewegen k√∂nnen, wenn die Schulen nicht in der Schule sind.

Verkaufsstatistiken

Immobilienmakler sind die ersten, die feststellen, ob sich der kalifornische Markt auf K√§ufer oder Verk√§ufer zubewegt. In einem neutralen Markt, der weder den K√§ufer noch den Verk√§ufer beg√ľnstigt, bieten Immobilienmakler H√§user f√ľr etwa sechs Monate zum Verkauf an. Wenn das Lager unter dieses Niveau f√§llt, ist es ein Verk√§ufermarkt. Eine zweite Statistik, das Verh√§ltnis von Verkauf zu Listenpreis, misst den tats√§chlichen Verkaufspreis einer Immobilie als Prozentsatz ihres Listenpreises. Ein Verh√§ltnis von √ľber 100 Prozent bedeutet, dass das Haus f√ľr mehr als den Listenpreis verkauft wurde - ein sicheres Zeichen, dass sich der Markt zugunsten des Verk√§ufers gedreht hat.

Faktoren bei der Arbeit

Jede Bedingung, die einen Käufer denken lässt, dass es ein guter Zeitpunkt ist, um einen großen Ticketgegenstand wie ein Haus zu kaufen, kann den Markt zugunsten des Verkäufers schwingen. Ein Wohnungsmarkt kann zu einem Verkäufermarkt werden, weil die Baukonjunktur beispielsweise den älteren Wohnungsbestand unter Druck setzt. Wirtschaftliche Entwicklungen können eine Welle neuer Arbeitskräfte mit sich bringen, die alle ein Zuhause benötigen. Niedrige Zinsen, lockere Kreditvergabekriterien und Gesetzesänderungen können zusammenarbeiten, um die Hypothekarkreditaufnahme zu fördern und neue vermögende Eigenheimbesitzer auf den Markt zu bringen.


Video-Guide: Angebot und Nachfrage ‚Äď Grundbegriffe Wirtschaft.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen