MenĂŒ

Garten

Hirsch BestÀndig Lime Loving Plants

Kalk oder alkalischer boden mit einem ph-wert ĂŒber 7 können vielen pflanzen die aufnahme von nĂ€hrstoffen erschweren, was zu chlorose fĂŒhrt, die tödlich sein kann. In kombination mit hartnĂ€ckigem hirschgras kann der versuch, attraktive gĂ€rten und landschaften zu erhalten, frustrierend sein. WĂ€hrend der widerstand einer pflanze von etwas...

Hirsch BestÀndig Lime Loving Plants


In Diesem Artikel:

Phlox ist tolerant gegenĂŒber Luftverschmutzung, Hirschen und Trockenheit.

Phlox ist tolerant gegenĂŒber Luftverschmutzung, Hirschen und Trockenheit.

Kalk oder alkalischer Boden mit einem pH-Wert ĂŒber 7 können vielen Pflanzen die Aufnahme von NĂ€hrstoffen erschweren, was zu Chlorose fĂŒhrt, die tödlich sein kann. In Kombination mit hartnĂ€ckigem Hirschgras kann der Versuch, attraktive GĂ€rten und Landschaften zu erhalten, frustrierend sein. WĂ€hrend die Hirschresistenz einer Pflanze von Gebiet zu Gebiet und von Jahr zu Jahr unterschiedlich ist, gibt es Pflanzen, die fĂŒr Hirsche weniger schmackhaft sind und kaum ernsthafte SchĂ€den durch das Surfen erleiden. Einige dieser Hirsch-resistenten Pflanzen tolerieren nicht nur Kalkboden, sie bevorzugen ihn auch.

Bodendecker Pflanzen

Allegheny-Wolfsmilch (Pachysandra locumb) wĂ€chst am besten im Voll- oder Halbschatten mit organisch reichem Boden. Erreicht 6 bis 10 Zoll groß, ist es immergrĂŒn in warmen mediterranen Klimazonen. Im SpĂ€twinter produziert sie in den Klimazonen 6 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums 4- bis 5-Zoll lange weiße BlĂŒtentrauben. Moos-Phlox (Phlox subulata) wĂ€chst am besten in organisch reichem Boden mit partiellem Schatten in den USDA-Zonen 3 bis 9, erreichen 3 bis 6 Zoll groß. Sie blĂŒht im zeitigen FrĂŒhjahr, je nach Sorte mit dreiviertellangen BlĂŒten in lila, pink, rot oder weiß.

Winter Blumen

Schmetterlingsblau (Scabiosa columbaria), auch Nadelkissenblume genannt, wird 1 bis 2 Fuß hoch mit fein seziertem, graugrĂŒnem, flaumigem Laub. Die 1,5 cm breiten Kissenkissen sind fast ganzjĂ€hrig in Blau, Lavendel, Pink oder Weiß erhĂ€ltlich. Das Schmetterlingsblau wĂ€chst im durchschnittlichen Gartenboden mit voller Sonne bis zum Halbschatten in den USDA-Zonen 4 bis 10. Die Fahlrosette (Helleborus orientalis) erreicht 1 1/2 bis 2 Fuß hoch mit dunkelgrĂŒnem, glĂ€nzendem Laub. Im Winter produziert es schalenförmige BlĂŒten mit einem Durchmesser von 2 bis 3 Zoll in grĂŒn, pink, lila, rot oder weiß. In den USDA-Zonen 4 bis 9 kultiviert, bevorzugt Lenten-Rose organisch reichhaltige Erde im Halb- oder Vollton.

Sommerblumen

Gemeinsame LavendelblĂŒten in blau, pink, lila oder weiß, je nach Sorte.

Gemeiner oder englischer Lavendel (Lavandula angustifolia) ist resistent gegen Rotwild und wĂ€chst in alkalischen oder sauren Böden, solange er schnell abfließt. Diese Staude ist in den USDA-Zonen 5 bis 9 winterhart und erfordert volle Sonneneinstrahlung. Je nach Sorte wĂ€chst sie bis zu einer Höhe von 1 1/2 bis 3 Fuß, mit fuzzy grau-grĂŒnen BlĂ€ttern. WĂ€hrend des ganzen Sommers werden Blumenzwiebeln produziert. Gemeiner Thymian (Thymus vulgaris) bevorzugt neutralen bis alkalischen Boden. Hardy in den USDA-Zonen 5 bis 9, wĂ€chst in voller Sonne oder Halbschatten und bevorzugt felsigen oder sandigen, schnell entwĂ€ssernden Boden. Mit einer Höhe von 6 bis 12 Zoll, zeigt Thymian flaumig duftenden grau-grĂŒnen Laub und im FrĂŒhjahr und Sommer, produziert kleine lila BlĂŒten.

ImmergrĂŒne StrĂ€ucher

Littleleaf Buchsbaum kann geschoren werden, um eine Hecke zu bilden.

Chinesische Wacholder (Juniperus chinensis) sind NadelbĂ€ume mit NadelbĂ€umen und Schuppen. Sie reichen in der Höhe von der 1- bis 3-Fuß-großen "Shimpaku" KulturvarietĂ€t (J. chinensis "Shimpaku") zu 70-Fuß-hohen BĂ€umen. Die Laubfarbe ist je nach Sorte blau, blaugrĂŒn, grĂŒn oder gelbgrĂŒn. Hardy in den USDA-Zonen 3 bis 9, wachsen sie in nahezu jedem Bodentyp in voller Sonne oder Halbschatten. BuchblĂ€ttrige BuchsbĂ€ume (Buxus microphylla) sind breitblĂ€ttrige Evergreens, die etwa 2 bis 3 Fuß hoch werden, obwohl es kĂŒrzere und grĂ¶ĂŸere Sorten gibt. "Compacta" (B. microphylla "Compacta") wird nur 6 bis 12 Zoll groß, wĂ€hrend "National" (B. microphylla var. Japonica "National") bis zu 12 Fuß hoch werden kann. Hardy in USDA-Zonen 5 oder 6 bis 9 bevorzugen sie Halbschatten in mediterranen Klimazonen.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen