MenĂŒ

Garten

Laubige Azaleen-Sorten

Die laubabwerfenden azaleen-strĂ€ucher gehören zur familie der rhododendren und produzieren leuchtend zarte, oft sĂŒĂŸ duftende blĂŒten. Blumen treten oft auf, bevor blĂ€tter auftauchen. Ihr sĂŒĂŸer nektar wird von kolibris und schmetterlingen bevorzugt. Laubazaleen können generell in gruppen eingeteilt werden, je nachdem, wer sie zĂŒchtete oder wo...

Laubige Azaleen-Sorten


In Diesem Artikel:

Alle Teile von Azaleen sind leicht toxisch.

Alle Teile von Azaleen sind leicht toxisch.

Die laubabwerfenden Azaleen-StrĂ€ucher gehören zur Familie der Rhododendren und produzieren leuchtend zarte, oft sĂŒĂŸ duftende BlĂŒten. Blumen treten oft auf, bevor BlĂ€tter auftauchen. Ihr sĂŒĂŸer Nektar wird von Kolibris und Schmetterlingen bevorzugt. Laubazaleen können im Allgemeinen in Gruppen unterteilt werden, je nachdem, wer sie zĂŒchtete oder wo sie gezĂŒchtet wurden. Alle wachsen gut in den US-Landwirtschaftszonen 5 bis 9.

Gent Hybriden

Gent-Hybriden wurden um 1820 in Belgien unter Verwendung von amerikanischen einheimischen Azalea-Arten, die mit Rhododendron luteum gekreuzt wurden, entwickelt. Sie sind eine der Ă€ltesten Azaleengruppen und wurden oft in spĂ€teren Zuchtprogrammen verwendet. Einige der bemerkenswertesten Sorten sind "Unique" mit klaren orangefarbenen BlĂŒten; "Coccinea Speciosa", mit leuchtend orangefarbenen BlĂŒten und einer gelben Fackel; und "Narcissiflora" mit silbrig gelben DoppelblĂŒten und bronzefarbener Herbstfarbe.

Knaphill-Hybriden

Die Knaphill-Hybriden umfassen die Exbury- und die Slocock-Azaleengruppe. Sie wurden um 1870 in England entwickelt und waren Kreuze von Gent und chinesischen Azaleen. Viele dieser Azaleen haben bronzene Obertöne auf den BlĂ€ttern. Einige bekanntere Sorten sind "Cecile", mit mittelgroßen rosa BlĂŒten mit gelben Abzeichen; "Gibraltar" mit leuchtend orangefarbenen Blumen; "Cannons Double", mit blass gelblich-weißen BlĂŒten; "Hotspur" mit rötlich-orangen BlĂŒten; und "Satan" mit hellen scharlachroten BlĂŒten.

Nordlichter-Hybriden

Northern Lights Azaleen wurden von der University of Minnesota entwickelt und stammen unter anderem von Mollis Hybriden und Rhododendron prinophyllum. Sie wurden gezĂŒchtet, um kĂ€lter als andere Azaleengruppen zu sein. Sie tragen duftende sterile BlĂŒten und werden bis zu 8 Fuß hoch. Azaleen in der Northern Lights-Serie sind leicht durch die Einbeziehung des Wortes "Lichter" in jedem Namen identifiziert. Die Serie umfasst "Orchid Lights", die orchideen-lila BlĂŒten tragen und bis zu 3 Fuß hoch werden; "Rosige Lichter", mit rosaroten BlĂŒten; "Spicy Lights" mit LachsblĂŒten; und "Golden Lights" mit gelben Blumen.

Mollis Azaleen

Mollis-Azaleen entstanden im Allgemeinen mit Rhododendron japonicum. Sie können bis zu 8 Fuß hoch werden, und die Blumen sind grĂ¶ĂŸer und sind heller gefĂ€rbt als Gent Hybriden. Diese Azaleen sind schwer zu vermehren, so dass sie meist als eine gerade Art gefunden werden, aber es gibt ein paar benannte Sorten. "Anthony Koster" hat leuchtend gelbe BlĂŒten mit einem auffĂ€lligen orangefarbenen Fleck und "Christopher Wren" hat orange Knospen, die sich gelb mit einem roten Flush öffnen.

Arten Azaleen

Einige Arten sind spektakulĂ€r und leicht erwerbbar. Die Pazifische Azalee (R. occidentale) ist entlang der gesamten WestkĂŒste der USA zu finden. Die Farbe kann von weiß bis blassrosa reichen. Sumpfazalee (R. viscosum) hat die gleiche FĂ€rbung, hat aber eine lange röhrenförmige BlĂŒtenbasis und wĂ€chst in der NĂ€he von SĂŒmpfen. Die Florida-Flammenazalee (R. austrinum) hat leuchtend orange BlĂŒten mit langen StaubblĂ€ttern, die weit ĂŒber die BlĂŒte hinausreichen. Die koreanische Azalee (R. mucronulatum) hat rosa bis violette BlĂŒten, aber die Sorte "Cornell Pink" kommt in Baumschulen hĂ€ufiger vor als die gerade Art und hat deutlich rosa BlĂŒten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen