MenĂŒ

Zuhause

Debt To Mortgage Ratio

Der hypothekenkredit-genehmigungsprozess betrachtet alle möglichen risikofaktoren, die mit einem kredit verbunden sind, und bestimmt die fĂ€higkeit eines kreditnehmers, den kredit zurĂŒckzuzahlen. Kredit-score und geschichte, einkommen, betrag der einsparungen in der reserve und der anzahlungsbetrag sind risikofaktoren, die ein kreditgeber betrachtet, aber eine, die herausragt, ist die...

Debt To Mortgage Ratio


In Diesem Artikel:

Die GrĂ¶ĂŸe Ihrer Hypothekenzahlung ist wichtig.

Die GrĂ¶ĂŸe Ihrer Hypothekenzahlung ist wichtig.

Der Hypothekenkredit-Genehmigungsprozess betrachtet alle möglichen Risikofaktoren, die mit einem Kredit verbunden sind, und bestimmt die FĂ€higkeit eines Kreditnehmers, den Kredit zurĂŒckzuzahlen. Kredit-Score und Geschichte, Einkommen, Höhe der Einsparungen in der Reserve und der Anzahlungsbetrag sind Risikofaktoren, die ein Kreditgeber betrachtet, aber eine, die sich herausstellt, ist die Schulden-Einkommens-VerhĂ€ltnis.

Bedeutung

Die Schulden-Einkommens-Relation (DTI) ist der Prozentsatz der festgesetzten monatlichen Schulden, den Sie gegenĂŒber Ihrem Bruttoeinkommen (vor Steuern) tragen. Dieses VerhĂ€ltnis misst, wie erschwinglich das neue Darlehen fĂŒr Sie ist. Kreditgeber sehen gerne eine niedrige Quote, da dies bedeutet, dass es genĂŒgend monatliches Einkommen gibt, um die neuen Hypotheken und andere Schulden zu bezahlen, ohne zu viel zu strecken.

Typen

Das DTI besteht aus zwei Komponenten: dem "Front-End" -VerhĂ€ltnis und dem "Back-End" -VerhĂ€ltnis. Das Front-End-VerhĂ€ltnis ist der Prozentsatz des monatlichen Einkommens, der von der neuen Hypothek eingenommen wird. Das Back-End-VerhĂ€ltnis ist die Summe aller monatlichen Schulden im Vergleich zum Einkommen. Beide Zahlen sind wichtig, weil die Kreditgeber wissen möchten, dass Ihr neues Zuhause nicht zu teuer fĂŒr Sie ist. Sie wollen auch sicher sein, dass Sie nicht so weit mit anderen Quellen verschuldet sind, dass Ihre Hypothekenzahlung unbezahlbar ist.

Hypothekenzahlung

Die von den Kreditgebern fĂŒr die Qualifizierung verwendete Hypothekenzahlung ist Ihre PITI-Zahlung - Kapital, Zinsen, Steuern und Versicherung. Ihr Kapital- und Zinsanteil ist der tatsĂ€chliche Betrag, den Sie fĂŒr das Darlehen zahlen. Ihr Steueranteil ist eine jĂ€hrliche Grundsteuer, die auf Ihr Haus gezahlt wird, dividiert durch 12. Dies beinhaltet die Steuern der Gemeinden und Gemeinden. Die Versicherung umfasst die jĂ€hrliche VersicherungsprĂ€mie Ihres HauseigentĂŒmers geteilt durch 12. Ihre Zahlung kann auch private Hypothekenversicherungen und WohneigentumsverbandsbeitrĂ€ge enthalten, falls zutreffend. Kreditgeber verwalten in der Regel die Steuer-und Versicherungszahlungen aus einem Treuhandkonto.

Identifizierung

Ihre DTI-VerhĂ€ltnisse werden als das Front-End-VerhĂ€ltnis ausgedrĂŒckt, gefolgt von dem Back-End-VerhĂ€ltnis, getrennt durch einen SchrĂ€gstrich (28/36). Kreditgeber haben Richtlinien fĂŒr die akzeptablen DTI-VerhĂ€ltnisse fĂŒr ihre Kreditprogramme festgelegt. Nicht nur, wenn Sie unter dem maximalen DTI des Kreditgebers bleiben, können Sie eine Kreditgenehmigung erhalten, sondern auch niedrigere DTIs können Ihnen bessere Kreditbedingungen, wie einen niedrigeren Zinssatz, einbringen.

Überlegungen

Laut der Mortgage Underwriters Website, Konventionelle Kredit-Richtlinien schreiben eine maximale DTI von 28/36. Das bedeutet, dass Ihre neue Hypothekenzahlung nicht mehr als 28 Prozent Ihres monatlichen Bruttoeinkommens betragen sollte. FHA Darlehen Richtlinien ermöglichen eine maximale monatliche Hypothekenzahlung von 31 Prozent, mit einem Gesamt-DTI von 31/43. VA-Darlehen haben kein separates Front- oder Backend-VerhÀltnis; Ihre Richtlinien schreiben einen maximalen DTI von 41 Prozent unabhÀngig von der Quelle vor. Theoretisch könnten Sie sich mit einer Hypothekenzahlung von bis zu 41 Prozent Ihres Bruttoeinkommens qualifizieren, solange Sie keine anderen Schulden haben


Video-Guide: How to calculate your debt to income ratio - Qualify for a home.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen