MenĂŒ

Garten

Deadheading StrÀucher

Das jĂ€hrliche beschneiden der strĂ€ucher hilft, die grĂ¶ĂŸe zu erhalten und verhindert, dass die pflanzen so dicht werden, dass das sonnenlicht die unteren zweige und stĂ€ngel nicht erreichen kann. Deadheading ihre strĂ€ucher ist ein wichtiger teil des beschneidungsvorgangs. Deadheading beinhaltet entfernen von absterbenden oder verblassenden blĂŒten von ihren strĂ€uchern, um ihr aussehen zu verbessern...

Deadheading StrÀucher


In Diesem Artikel:

Das Entfernen verbrauchter BlĂŒten verbessert das Wachstum, indem es die Energie des Strauchs umleitet.

Das Entfernen verbrauchter BlĂŒten verbessert das Wachstum, indem es die Energie des Strauchs umleitet.

Das jĂ€hrliche Beschneiden der StrĂ€ucher hilft, die GrĂ¶ĂŸe zu erhalten und verhindert, dass die Pflanzen so dicht werden, dass das Sonnenlicht die unteren Zweige und StĂ€ngel nicht erreichen kann. Deadheading Ihre StrĂ€ucher ist ein wichtiger Teil des Beschneidungsvorgangs. Deadheading beinhaltet Entfernen von absterbenden oder verblassenden BlĂŒten von Ihren StrĂ€uchern, um ihr Aussehen zu verbessern und neue BlĂŒten zu fördern.

Zweck

WĂ€hrend Menschen StrĂ€ucher fĂŒr ihre visuelle AttraktivitĂ€t wachsen, ist ihr natĂŒrlicher Zweck, sich zu reproduzieren, indem sie Blumen produziert und dann Samen bildet. Wenn Sie eine aufgeblĂŒhte BlĂŒte aus Ihrem Strauch entfernen, glauben Sie, dass sie nicht genĂŒgend BlĂŒten produziert hat, um ihr Reproduktionsziel zu erreichen, und erhöht dementsprechend die BlĂŒtenproduktion. Dies verlĂ€ngert die BlĂŒtezeit Ihres Strauchs; es verbessert auch das Gesamtbild der Pflanze. StrĂ€ucher, die ĂŒber lĂ€ngere ZeitrĂ€ume blĂŒhen, und sommerblĂŒhende StrĂ€ucher, wie Rose und Oleander, reagieren am besten auf die Kopfstellung, aber diese Praxis verlĂ€ngert nicht die BlĂŒtezeit von Stauden, die ĂŒber einen kurzen Zeitraum blĂŒhen, oder von StrĂ€uchern wie Azaleen oder Hortensien, die blĂŒhen aus einer bestimmten Anzahl von Knospen. Es wird jedoch immer noch empfohlen, den Kopf zu entfernen, um das Aussehen zu verbessern und die Energie umzulenken, die zur Erzeugung von Samen in StĂ€ngeln und BlĂ€ttern verwendet wird.

Verarbeiten

Einige Arten von StrĂ€uchern, wie zum Beispiel Rosen, sind abgestorben, indem sie die alten oder verbrauchten BlĂŒten von den Stielen brechen oder abkneifen. Die meisten anderen StrĂ€ucher benötigen jedoch eine Baumschere oder ein Messer, um die toten BlĂŒten zu entfernen. Machen Sie Ihren Schnitt direkt hinter der alten BlĂŒte, wenn es sich um einen kurzen Stiel handelt. Bei lĂ€ngeren Stielen den Stiel bis zum nĂ€chsten Blattwachstum zurĂŒckschneiden. Machen Sie Ihre Schnitte in einem 45-Grad-Winkel, damit der Schaft richtig abheilen kann. Der Winkel lĂ€sst Feuchtigkeit vom Schnitt abfließen und erzeugt eine kleinere Wunde als ein spitzer Winkel. WĂ€hrend Sie die verbrauchten BlĂŒten entfernen, entfernen Sie abgestorbene StĂ€ngel, BlĂ€tter und Zweige. ÜberprĂŒfen Sie die Pflanze auf Krankheiten oder Probleme gleichzeitig.

Zeitliche Koordinierung

StrĂ€ucher, die im FrĂŒhling blĂŒhen, bilden die Knospen fĂŒr das Wachstum des nĂ€chsten Jahres im Sommer und Herbstmonate auf einjĂ€hrigem Holz, was die Zweige bedeutet, die im vorigen Sommer gewachsen sind. Diese sollten direkt nach dem BlĂŒhen abgestorben sein, um sicherzustellen, dass Sie im nĂ€chsten Jahr BlĂŒten haben. Wenn Sie frĂŒhlingsblĂŒhende StrĂ€ucher zu spĂ€t entfernen, können Sie die Knospe entfernen, was im folgenden Jahr zu keinen BlĂŒten fĂŒhrt. StrĂ€ucher, die im Sommer und Herbst blĂŒhen, blĂŒhen meist auf Neuwuchs, der sich im FrĂŒhjahr bildet. WĂ€hrend Sie verbrauchte BlĂŒten entfernen sollten, wie Sie sie sehen, hat die Aufhebung dieser BĂŒsche spĂ€ter im nĂ€chsten Jahr keine Auswirkungen auf die BlĂŒtenbildung.

Leistungen

Deadheading Ihre StrĂ€ucher erhöht nicht nur BlĂŒten, sondern verbessert auch das Gesamtbild der Pflanzen. Pflanzen, die fĂŒr lange Zeit blĂŒhen, können mit einer FĂŒlle von abgestorbenen BlĂŒten und Samenkapseln mit neuen BlĂŒten und BlĂ€ttern gemischt werden. Das sieht unattraktiv und chaotisch aus. Indem du die verblassten BlĂŒten einer Pflanze haltst, verbesserst du ihr Aussehen. Deadheading alte BlĂŒten ermöglicht es dem Strauch auch, Energie zu sparen, die er verwendet hĂ€tte, um Samen zu setzen, was ein sinnloser Prozess ist, wenn Sie nicht planen, neue Pflanzen aus diesen Samen zu ziehen. Diese gespeicherte Energie kann dann auf das Wachstum von mehr BlĂ€ttern, StĂ€ngeln, Wurzeln und Knospen umgeleitet werden. Bei StrĂ€uchern, die sich selbst sĂ€en, verhindert die Deadheading-Technologie, dass unerwĂŒnschte SĂ€mlinge in Ihrem Garten wachsen.


Video-Guide: Der Vorteil der Knap-Hill-Azaleen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen