Menü

Garten

Deadheading-Bananen-Creme Shasta-Gänseblümchen

Die "banana cream" (leucanthemum superbum "banana cream") ist ein schmetterlingsmagnet, der vom späten frühling bis zum frühen herbst blüht. Er ist eine shasta daisy-sorte, die massenhaft blüten hervorbringt, die leuchtend gelb erscheinen und sich zu einem cremigen weiß mit kontrastierendem gelb entwickeln zentren. Deadheading "banane...

Deadheading-Bananen-Creme Shasta-Gänseblümchen


In Diesem Artikel:

Die "Banana Cream" (Leucanthemum superbum "Banana Cream") ist ein Schmetterlingsmagnet, der vom späten Frühling bis zum frühen Herbst blüht. Er ist eine Shasta Daisy-Sorte, die massenhaft Blüten hervorbringt, die leuchtend gelb erscheinen und sich zu einem cremigen Weiß mit kontrastierendem Gelb entwickeln Zentren. Deadheading "Banana Cream" verlängert die Blütezeit und hält die Pflanze sauber, aber einige Gärtner haben vielleicht gute Gründe, diese einfache Aufgabe zu überspringen. Diese hitze- und schädlingsresistente Pflanze erreicht bei der Reife Höhen von 15 bis 36 Zoll und wächst in den Pflanzenhärtezonen 5b bis 9a des U.S. Department of Agriculture.

Der Prozess der Deadheading

Deadheading ist der Prozess des Entfernens von Blüten, kurz nachdem sie welken; verbrauchte Blumen, die auf der Pflanze bleiben, gehen schließlich zu Samen. Diese Aufgabe ist ein kritischer Aspekt der Instandhaltung von Pflanzen für die meisten Einjährigen und Stauden. Obwohl die Technik in Abhängigkeit von der Wuchsform der verschiedenen Arten variiert, beinhaltet die Aufhebung der "Banana Cream" Shasta Margeriten, dass die verwelkte Blüte zusammen mit dem Stiel bis zum ersten Blatt oder Satz von Blättern gedrückt wird.

Vorteile der Deadheads

Obwohl Blumen den Garten verschönern, ist ihr Hauptzweck, Samen zu machen, um das Überleben der Spezies zu sichern. Sobald die Pflanze Samen macht, ist ihre Arbeit erledigt und sie ruht bis zum nächsten Frühling. Deadheading tricks Mutter Natur und anstatt Energie aufzuwenden, um Samen zu machen, geht die Pflanze zur Arbeit, die mehr Blumen macht. Infolgedessen blüht das Gänseblümchen bis zum Herbst weiter. Darüber hinaus hält die Entfernung der trockenen, verwelkten Blüten den Garten regelmäßig sauber und ordentlich.

Gründe nicht zu toten Kopf

Deadheading "Banana Cream" bietet viele Vorteile, aber es gibt fast so viele gute Gründe für die Deadhead. Obwohl "Banana Cream" nicht aggressiv ist und nicht als invasive Pflanze betrachtet wird, neigt es dazu, sich selbst neu zu bilden, wenn die Blüten auf der Pflanze bleiben. Lassen Sie ein paar Blüten am Ende der Blütezeit im Herbst intakt, wenn Sie im nächsten Frühling mehr Gänseblümchen wollen, aber entfernen Sie alle Blüten, wenn Sie die Pflanzen auf einen begrenzten Bereich beschränken wollen. Die Pflanze im Herbst mit Blüten zu belassen, bietet auch Nahrung für hungrige Vögel, die gerne auf den Samen essen. Viele Gärtner lassen die letzten Blüten der Saison an Ort und Stelle, um dem Wintergarten Interesse und Struktur zu verleihen.

Samen sparen

Lassen Sie ein paar gesunde Blüten auf Ihrem "Banana Cream" Shasta Daisy im Herbst, wenn Sie die Samen im Frühjahr pflanzen oder mit anderen Gärtnern teilen möchten. Die tote Blüte wird von der Pflanze abgeschnitten, wenn der Samenkopf in der Mitte der Blüte braun und mit Samen prall wird. Die Blüte wird dann in eine Papiertüte gelegt und an einen warmen, trockenen Ort gelegt, bis die Samen völlig trocken sind, was bis zu einem Monat dauern kann. Das tägliche Schütteln des Beutels unterstützt den Prozess und hält die Samen belüftet. Nach dem Trocknen werden die "Banana Cream" -Samen in ein Glasgefäß oder einen Papierumschlag gegeben und dann an einem kühlen, trockenen Ort gelagert.


Video-Guide: American Copper Butterfly (Lycaena phlaeus).

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen