Men√ľ

Garten

Daphne Pflanzenprobleme

Bl√ľhende stauden in der gattung daphne machen sch√∂ne erg√§nzungen zu hochbeeten, steing√§rten oder h√§ngen, die helfen, den boden zu entw√§ssern, aber sie k√∂nnen temperamentvoll sein, um zu wachsen. Sie k√∂nnen gro√üe probleme mit ein paar vorsichtsma√ünahmen vermeiden, aber sie m√ľssen sich f√ľr die tatsache, dass daphnes manchmal ohne ersichtlichen grund sterben...

Daphne Pflanzenprobleme


In Diesem Artikel:

Bl√ľhende Stauden in der Gattung Daphne machen sch√∂ne Erg√§nzungen zu Hochbeeten, Steing√§rten oder H√§ngen, die helfen, den Boden zu entw√§ssern, aber sie k√∂nnen temperamentvoll sein, um zu wachsen. Sie k√∂nnen gro√üe Probleme mit ein paar Vorsichtsma√ünahmen vermeiden, aber Sie m√ľssen sich f√ľr die Tatsache, dass Daphnes manchmal ohne ersichtlichen Grund sterben. Verschiedene Arten wachsen in den Pflanzenh√§rtezonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums.

In Töpfen und kleinen Räumen wachsen

Tiefe Daphnewurzeln m√∂gen es nicht, auf Beh√§lter beschr√§nkt zu sein. Hei√üe Sonne kann den Boden in einem Beh√§lter schnell trocknen. Wenn Sie Daphne in einen Beh√§lter pflanzen, bringen Sie sie an hei√üen Sommertagen in den Schatten. Der Beh√§lter sollte tief sein und eine Mischung aus gleichen Teilen grobem Sand und Mehrzweckkompost enthalten. Wenn Sie Daphnes im Freien in T√∂pfen z√ľchten, bringen Sie sie bei kaltem Winterwetter mit. W√§hlen Sie eine Daphne-Sorte, die die richtige Gr√∂√üe f√ľr Ihren Garten hat. Wenn Sie versuchen, die Oberseite einer Daphne zu beschneiden, k√∂nnten Sie sie t√∂ten. Sie k√∂nnen krankes, besch√§digtes oder eigenwilliges Wachstum im fr√ľhen Fr√ľhling oder gerade nachdem es bl√ľht, entfernen; Ansonsten schneiden Sie es leicht ab.

Root-Probleme

Daphne-Wurzeln m√∂gen cool sein. Mulchen mit verfaultem organischem Material hilft, sie bei hei√üem Wetter k√ľhl zu halten, aber halten Sie den Mulch vom Stiel fern. Ihre Wurzeln m√∂gen keinen nassen Boden. Wenn du eine Daphne anpflanzst, grabe ein Loch doppelt so breit und ein wenig tiefer als der Topf, in den es kam. Mache einen inselartigen H√ľgel in der Mitte des Lochs, wo du den Wurzelballen sitzt. Dies wird bei der Entw√§sserung helfen. Gie√üen Sie es nur gelegentlich, wenn Sie es in der Sonne wachsen und sehr wenig, wenn es im Schatten w√§chst. Je weniger du es im Sommer trinkst, desto mehr Bl√ľten wirst du im Winter bekommen. L√§ngere Exposition gegen√ľber einer schweren Winterk√§lte kann Wurzeln anf√§llig f√ľr Pilzf√§ule machen.

Pilzkrankheit

Wenn Sie in einem Gebiet mit feuchten Sommern leben, kann Ihr Daphne vom Daphne Sudden Death-Syndrom betroffen sein, das durch die Pilze Ryzoctonia, Phytophthora, Phytium, Thielaviopsis und andere Genus verursacht wird. Pilze in den Gattungen Amillaria und Botrytis k√∂nnen sich in Bl√§ttern am Boden der Pflanze vermehren. Wenn die Wurzeln auf Ihrer Pflanze absterben, tun Sie wenig, um sie zu retten, aber wenn die Bl√§tter auf einem Zweig absterben, k√∂nnten Sie die Pflanze mit einem systemischen Fungizid retten. Wenn Sie ein langes, feuchtes Sommerwetter erwarten, gie√üen Sie ein Fungizid mit Spuren von organischen Metallverbindungen √ľber die Daphne, damit es in den Boden eindringt. Wenn Sie das tun, √§ndern Sie gelegentlich die Marke, um die Ansammlung eines Spurenelements zu verhindern.

Virale Krankheit und Schädlinge

Australische Z√ľchter haben mehr als 10 virus- oder virus√§hnliche Krankheiten in der beliebten duftenden Daphne (Daphne odora) identifiziert, die in den USDA-Zonen 7 bis 9 w√§chst. Infizierte Bl√§tter sind typischerweise klein, d√ľnn und ledrig und manchmal wellig. Daphnes k√∂nnen im Herbst und Winter einen √ľberm√§√üigen Verlust an Bl√§ttern erleiden, und Viruserkrankungen k√∂nnen manchmal Glieder oder ganze Pflanzen t√∂ten. Die Schneidkanten von Werkzeugen, mit denen infizierte Pflanzen beschnitten werden, k√∂nnen Viruserkrankungen verbreiten. Wenn Sie denken, dass Ihre Pflanze infiziert wurde, entfernen Sie die Pflanze und reinigen Sie Ihre Gartenwerkzeuge. Blattl√§use k√∂nnen auch Viruskrankheiten verbreiten. Wischen Sie die Bl√§tter ab, um Blattl√§use loszuwerden. Abwischen Bl√§tter k√∂nnen auch Zikaden, Grillen, Ohrw√ľrmer und Heuschrecken loswerden, die alle auf Ihrer Daphne ern√§hren k√∂nnen. Mottenlarven ben√∂tigen ein systemisches Pestizid. Das Spr√ľhen einer Emulsion von Raps√∂l ist eine organische L√∂sung, um Spinnmilben loszuwerden.


Video-Guide: Echter Seidelbast - Junge Blätter - 16.04.18 (Daphne mezereum) - Wildpflanzen-Bestimmung.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen