MenĂŒ

Garten

Gefahren Von China Glasierten Keramischen Kaffeetassen

Obwohl die us-kommission fĂŒr verbraucher- und produktsicherheit 1977 ein endgĂŒltiges verbot der verwendung von blei in farben erlassen hatte, enthielt dieses verbot kein blei in keramischen glasuren. Obwohl die meisten amerikanischen töpfer nicht mehr blei in ihren glasuren verwenden, es sei denn, sie haben mit dem hersteller verifiziert, dass ihr stĂŒck ohne blei hergestellt wurde,...

Gefahren Von China Glasierten Keramischen Kaffeetassen


In Diesem Artikel: Geschrieben von Laurie Brenner; Aktualisiert am 10. Februar 2015

Reservieren Sie die farbenfrohen traditionellen Töpferwaren, da sie Blei in der Glasur enthalten können.

Reservieren Sie die farbenfrohen traditionellen Töpferwaren, da sie Blei in der Glasur enthalten können.

Obwohl die US-Kommission fĂŒr Verbraucher- und Produktsicherheit 1977 ein endgĂŒltiges Verbot der Verwendung von Blei in Farben erlassen hatte, enthielt dieses Verbot kein Blei in keramischen Glasuren. Obwohl die meisten amerikanischen Töpfereien kein Blei mehr in ihren Glasuren verwenden, solange du nicht mit dem Hersteller verifiziert hast, dass dein StĂŒck ohne Blei hergestellt wurde, vermeide glasiertes Porzellan oder Keramikkaffeetassen, die aus unbekannten oder unbekannten Quellen stammen. Vermeiden Sie besonders die Verwendung von alten, gechiptem oder bunten traditionellen Bechern, die aus dem Ausland importiert wurden, um eine ĂŒbermĂ€ĂŸige Verunreinigung von Blei zu vermeiden.

Gefahren der Bleivergiftung

Zu den Gefahren der Bleivergiftung gehören Symptome wie Reizbarkeit und MĂŒdigkeit, Konzentrationsstörungen, Hörverlust, KrampfanfĂ€lle und gastrointestinale Wirkungen. ÜbermĂ€ĂŸige Mengen an Blei können auch Reproduktionsprobleme wie Totgeburten, Fehlgeburten und abnorme Spermien verursachen. Bei Kindern sind Bleivergiftungssymptome möglicherweise nicht erkennbar, doch wenn sie Blei in ausreichender Menge ausgesetzt sind, leiden Kinder unter Entwicklungsstörungen, Lernschwierigkeiten, niedrigeren IQ-Werten, Störungen des Nervensystems und mehr. Blei verursacht sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern ernste Gesundheitsprobleme; Die einzige Möglichkeit, eine Bleivergiftung festzustellen, ist eine Blutuntersuchung.

Teste das Blut auf Blei

Wenn Sie oder Ihr Kind von rot-orangen Töpferwaren mit bunten Designs oder von Bechern mit traditionellen Kunstwerken aus fremden LĂ€ndern oder kleinen Handwerkern gegessen oder getrunken haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie Blei ausgesetzt waren. WĂ€hrend die alltĂ€gliche Umgebung dazu beitrĂ€gt, im Blutkreislauf zu fĂŒhren, wenn sie von zerbrochenen oder abgebrochenen Kaffeekannen eingenommen wird, die mit einer Bleiglasur bedeckt sind, fĂŒhrt dies zu höheren Bleikonzentrationen im Blut. Die Bleimenge im Blut fĂŒr Erwachsene sollte weniger als 20 Mikrogramm pro Deziliter Blut und weniger als 5 Mikrogramm pro Deziliter betragen, berichtet die National Library of Medicine der USA und National Institutes for Health.

Importierte Keramik

Einige Töpfereien und Hersteller aus Mexiko haben auf bleifreie Glasuren umgestellt, aber wenn sie nicht neue oder grĂŒndlich gereinigte Brennöfen verwendet haben, können die Glasuren und Bleie im Inneren des Brennofens immer noch auf Kaffeebechern und Essgeschirr landen. Die U.S. Food and Drug Administration empfiehlt dringend, Geschirr, KrĂŒge und Tassen, die aus Mexiko importiert wurden, nicht fĂŒr dekorative Zwecke zu verwenden. Nach Erhalt von Berichten ĂŒber hohe Bleimengen in Töpferwaren, die als "bleifrei" bezeichnet wurden, haben staatliche und lokale Gesundheitsabteilungen Blei in diesen Glasuren gefunden, die viel höher sind als von der FDA empfohlene Standards.

Älteres Porzellan und Bone China

Obwohl der grĂ¶ĂŸte Teil der Glasuren in Steingut und Steinzeug gefunden wird - in der Regel hoch dekorierte oder traditionelle und farbenfrohe Keramik aus Mexiko, Indien, China, dem Nahen Osten, Lateinamerika und anderen LĂ€ndern, ist es auch in antiken und Vintage Porzellan- und Bone China-StĂŒcke, die lange vor den Gefahren von Blei hergestellt wurden. Blei kann in Becher mĂŒnden, wenn sĂ€urehaltige GetrĂ€nke verwendet werden, wenn Sie die Kaffeetasse in der Mikrowelle erwĂ€rmen oder wenn Sie beim Trinken die Lippen- oder Randfreigabe auslösen. Dies wird umso deutlicher, wenn Keramikbecher abgebrochen, alt, abgenutzt oder die Glasur gesprungen ist. Kaliforniens Proposition 65 enthĂ€lt ZusĂ€tze, die sich auf bestimmte Farben und Mineralien in Glasuren beziehen, zusammen mit den zusĂ€tzlich zu den Bundesstandards vorgeschriebenen Warnhinweisen.


Video-Guide: Recycling-Geschirr.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen