MenĂŒ

Garten

Damage Kuren Mit Dem Hortensie Leaf

Hortensien bringen mit ihrem leuchtend grĂŒnen laub und den auffĂ€lligen rosa, weißen, roten, violetten oder blauen blĂŒtentrauben licht in die schattigeren bereiche des gartens. Diese pflegeleichte pflanze, lange zeit ein grundnahrungsmittel in sĂŒdlichen gĂ€rten, ist einfach zu kultivieren und ist in einer vielzahl von blĂŒtenfarben und -stilen sowie in verschiedenen pflanzengrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich...

Damage Kuren Mit Dem Hortensie Leaf


In Diesem Artikel:

Hortensien produzieren vom spĂ€ten FrĂŒhjahr bis zum Ende des Sommers eine Masse attraktiver BlĂŒtengruppen.

Hortensien produzieren vom spĂ€ten FrĂŒhjahr bis zum Ende des Sommers eine Masse attraktiver BlĂŒtengruppen.

Hortensien bringen mit ihrem leuchtend grĂŒnen Laub und den auffĂ€lligen rosa, weißen, roten, violetten oder blauen BlĂŒtentrauben Licht in die schattigeren Bereiche des Gartens. Diese pflegeleichte Pflanze, lange Zeit ein Grundnahrungsmittel in sĂŒdlichen GĂ€rten, ist einfach zu kultivieren und ist in einer Vielzahl von BlĂŒtenfarben und -stilen sowie verschiedenen PflanzengrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich. Die Pflanzen wachsen in verschiedenen PflanzenhĂ€rtezonen des US-Landwirtschaftsministeriums, abhĂ€ngig von der Art, gedeihen jedoch im Allgemeinen in Gebieten mit milden Wintern und warmen Sommern.

Infektionen

Krankheiten der Hortensie schließen Eichenwurzelpilz, Blattfleckenkrankheit, Rost und echten Mehltau ein. Der Eichenwurzelpilz greift die Wurzeln der Hortensie an und lĂ€sst das Laub in kleinen und wechselnden Farben wachsen, bevor es aus der Pflanze fĂ€llt. Zweige oder die ganze Pflanze kann sterben. Stark infizierte Hortensien sollten zusammen mit möglichst viel Wurzelsystem entfernt und vernichtet werden. Bei kleineren Infektionen, beschneiden Sie infizierte Bereiche und zerstören Sie sie aus dem Garten. Desinfizieren Sie GartengerĂ€te zwischen den Schnitten und zwischen den Pflanzen. Versuchen Sie, den Boden fĂŒr den Sommer von infizierten Wurzeln zu entfernen, damit sie austrocknen.

Blattfleckenkrankheiten und Rost werden durch Pilze verursacht, die verschiedene Arten und oft unterschiedliche Fleckenflecken auf den oberen und / oder unteren BlattoberflÀchen erzeugen. Halten Sie die Pflanze gesund und halten Sie den Boden um die Hortensie frei von abgefallenen BlÀttern und anderen Pflanzenresten. Wasser auf Bodenhöhe. Entfernen Sie infizierte Bereiche.

Echter Mehltau lĂ€sst das Blattwerk wie mit weißem Puder bestĂ€ubt aussehen und lĂ€sst die BlĂ€tter verkĂŒmmern und verzerren. Prune wenn nötig, um die Durchdringung von Sonnenlicht und die Luftzirkulation zu verbessern. Befeuchte das Laub, um einige der Sporen abzuwaschen, die in Wasser absterben. Fungizide können dazu beitragen, Blattflecken, Rost und Mehltau zu stoppen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett.

Insekten

BlattlĂ€use und SchildlĂ€use genießen es, sich von dem nahrhaften Saft in den HortensienblĂ€ttern zu ernĂ€hren. BlattlĂ€use sind winzige, birnenförmige Insekten, die sich oft an den Blattunterseiten zusammenlagern, um sich zu ernĂ€hren. BlattlĂ€use produzieren auch eine klebrige Substanz namens Honigtau, auf der rußige Schimmelpilze wachsen können. Gepanzerte Schuppen-Insekten bauen sich einen wachsartigen Schild auf, unter dem sie sich ernĂ€hren können und sich auch auf Laub zusammenballen oder ein neues Wachstum von Hortensien zĂŒchten können. Die Insekten verursachen GelbfĂ€rbung, Fleckenbildung, KrĂ€uselung und Verformung der BlĂ€tter.

Waschen Sie BlattlĂ€use und Schuppen mit einem harten Spray aus dem Gartenschlauch und wiederholen Sie die Behandlung alle zwei oder drei Tage, bis die meisten oder alle verschwunden sind. NatĂŒrliche Beutegreifer können normalerweise mit Befall fertig werden, aber große Populationen von Insekten können Pestizide erfordern. Versuchen Sie, die Pflanze mit Gartenölen oder Seifen zu besprĂŒhen, um die Insekten zu ersticken. Folgen Sie den Produktanweisungen.

Kulturelle Probleme

Mineralstoffdefizite können zu Vergilben oder verblassendem Laub fĂŒhren, das Ausbluten im FrĂŒhling und das Absterben reduzieren. Zu viel DĂŒnger oder zu wenig DĂŒnger kann das Laub der Hortensie schĂ€digen. Durchfeuchteter Boden lĂ€dt nicht nur Krankheit ein, sondern kann die Wurzeln davon abhalten, Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffe richtig in das Laubwerk zu verteilen. Machen Sie einen Bodentest, um festzustellen, welche NĂ€hrstoffe die Hortensie braucht und passen Sie Ihr DĂŒngeprogramm entsprechend an. Ein Blattspray von NĂ€hrstoffen kann zu einer schnelleren Erholung fĂŒhren, ist jedoch nur eine kurzfristige Lösung. Verbessere die Drainage, wenn der Boden zu feucht bleibt. Zu wenig Wasser kann dazu fĂŒhren, dass die BlĂ€tter welken und von der Pflanze fallen. Nicht in der NĂ€he der HauptstĂ€ngel der Hortensie wĂ€ssern.

Wurzelknoten-Nematoden

Wurzelknotennematoden sind mikroskopisch kleine RundwĂŒrmer, die, wie der Name schon sagt, Hortensienwurzeln angreifen, wodurch sich kleine Gallen bilden. WĂ€hrend der Wurzelschaden nicht erkennbar ist, verursachen die Nematoden leicht erkennbare oberirdische Symptome, wie verwelkte und vergilbende BlĂ€tter im Sommer. Das Laub kann dĂŒrreartig aussehen, obwohl Sie reichlich Wasser zur VerfĂŒgung gestellt haben, aber etablierte Hortensien sterben selten.

Sanitize GartengerĂ€te, um zu vermeiden, Nematoden um den Hof zu verbreiten, und kaufen Sie nur SchĂ€dlings-freie Hortensien. Bevor Sie die Hortensie in den befallenen Boden pflanzen, versuchen Sie, den Boden zu solarisieren, indem Sie ihn gut befeuchten und mit einer durchsichtigen Plastikplane abdecken. Tun Sie dies, wenn die Sommertemperaturen am höchsten sind und lassen Sie den Kunststoff fĂŒr vier bis sechs Wochen an Ort und Stelle.

Video-Guide: Book 2 - Ch 07 - The War of the Worlds by H. G. Wells - The Man On Putney Hill.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen