Menü

Garten

Krause Blätter Auf Rüpellose Gurken

Gurken (cucumis sativus) sind mitglieder der kürbisfamilie, verwandt mit melonen und kürbis. "burpless" ist ein deskriptor, der in den usa gewachsenen gurkenvarietäten vom orientalischen trellis-typ gegeben wird, die bei personen, die gegenüber essenden gurken empfindlich sind, weniger rülpsen. Dieses unterschiedliche erbe beeinflusst die wahrscheinlichkeit einiger...

Krause Blätter Auf Rüpellose Gurken


In Diesem Artikel:

Gurkenblätter zeigen viele Krankheits- und Insektenprobleme.

Gurkenblätter zeigen viele Krankheits- und Insektenprobleme.

Gurken (Cucumis sativus) sind Mitglieder der Kürbisfamilie, verwandt mit Melonen und Kürbis. "Burpless" ist ein Deskriptor, der in den USA gewachsenen Gurkenvarietäten vom orientalischen Trellis-Typ gegeben wird, die bei Personen, die gegenüber essenden Gurken empfindlich sind, weniger rülpsen. Dieses unterschiedliche Erbe beeinflusst die Wahrscheinlichkeit einiger Gründe für die Blattwelligkeit in schlangenlosen Gurkenpflanzen.

Krankheitsresistenz

Anfällig für viele der gleichen Insekten und Krankheiten wie andere Curcurbits, locken Gurkenblätter aus einer Vielzahl von Gründen. Burpless Gurkensorten haben in der Regel Resistenz gegen einige dieser häufigen Krankheiten, wie Gurkenmosaik-Virus, Falscher Mehltau und Mehltau. Von diesen ist Falscher Mehltau eine Pilzkrankheit, die dazu führt, dass sich die Blätter nach oben winden. Die Wahl von "burpless" oder anderen Sorten mit falscher Mehltauresistenz reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass die Blätter sich lockern. Wenn Ihre zahnlosen Gurken falschen Mehltau entwickeln, hilft die Verwendung eines Fungizids, die Ausbreitung der Krankheit zu verzögern.

Gelocktes Oberteil

Eine Viruskrankheit, lockiges Oberteil führt auch zu aufwärts curling Blättern. Von Gurkenzikaden übertragen, sind alle Gurkensorten, einschließlich der unverstümmelten, anfällig. Experten der Washington State University weisen darauf hin, dass Schattierpflanzen die Übertragung von Krankheiten verringern können, dass die Bekämpfung von Blatthühnern jedoch unwirksam ist. Wenn Sie den Lockenkopf vermuten, ziehen Sie die Pflanzen, um eine weitere Ausbreitung zu vermeiden; infizierte Pflanzen produzieren wenige Gurken. Auf den Blattspitzen, die von den Blatthühnern beschädigt werden, können Sie weiße Flecken sehen.

Kürbis-Blatt-Curl

Eine weitere Viruserkrankung, Squash Leaf Curl, wird durch winzige Weiße Fliegen auf schuldlose und andere Gurken verbreitet. Wie lockige Spitze kräuseln sich die Blätter kranker Pflanzen nach oben; Auch der Versuch, den Schädling, der ihn überträgt, zu kontrollieren, ist unwirksam, um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen. Entfernen der betroffenen Pflanzen und das Reduzieren von Unkräutern, die Whitefly Lebensraum bieten, sind die besten Abwehrkräfte. Auf der positiven Seite zeigen alle Arten von Gurken weniger Symptome als andere Curcurbits, wenn sie mit Squash Leaf Curl infiziert sind.

Insektenschaden

Blattlausschaden kann auch lockenlose Gurkenblätter einrollen. Diese winzigen Schädlinge sammeln sich auf der Unterseite der Blattoberfläche. Sie sind auch verantwortlich für eine rußige Form auf Gurkenblättern, die auf dem klebrigen Honigtau wächst, den die Blattläuse produzieren. Die Bekämpfung von Blattläusen bei scherenlosen Gurken ist möglicherweise einfacher als bei anderen Sorten, da sie typischerweise geraspelt sind. Bei starkem Befall mit insektizider Seife besprühen. Im Gegensatz zu den Pilz- und Viruserkrankungen ist es weniger wahrscheinlich, dass Blattlausschädigungen die betroffenen Pflanzen zerstören müssen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen