Men√ľ

Zuhause

Erstellen Eines Grundrisses

Die erstellung eines grundrisses hilft ihnen, einen möblierten raum zu visualisieren, was zeit, geld und aufwand spart. Wenn sie ein neues zuhause kaufen, können sie anhand eines grundrisses feststellen, ob ihr vorhandenes mobiliar passt. Wenn sie nach neuen möbeln suchen, wissen sie, welche größen und formen sie kaufen und welche teile fehler sind. Beim renovieren,...

Erstellen Eines Grundrisses


In Diesem Artikel:

Die Vermessung Ihres Raums ist der erste Schritt zur Erstellung eines Grundrisses.

Die Vermessung Ihres Raums ist der erste Schritt zur Erstellung eines Grundrisses.

Die Erstellung eines Grundrisses hilft Ihnen, einen möblierten Raum zu visualisieren, was Zeit, Geld und Aufwand spart. Wenn Sie ein neues Zuhause kaufen, können Sie anhand eines Grundrisses feststellen, ob Ihr vorhandenes Mobiliar passt. Wenn Sie nach neuen Möbeln suchen, wissen Sie, welche Größen und Formen Sie kaufen und welche Teile Fehler sind. Wenn Sie beim Renovieren einen Grundriss erstellen, können Sie neue Arrangements ausprobieren, ohne die Objekte von Ort zu Ort zu bewegen.

Messung

Grundrisse beginnen mit genauen Messungen. Messen Sie zunächst die Gesamtbreite und -länge Ihres Raums. Verwenden Sie ein 25- bis 50-Fuß-Metall-Maßband und messen Sie den Boden neben jeder Wand so, dass Sie das Band nicht versehentlich schräg stellen. Zeichnen Sie eine grobe Skizze Ihres Raums und notieren Sie die Länge und Breite neben den entsprechenden Wänden auf Ihrer Skizze.

Sie m√ľssen auch die einzelnen Elemente an jeder Wand messen. Messen Sie an jeder Ecke das erste architektonische Element, z. B. eine T√ľr oder ein Fenster. Messen Sie seine Breite und messen Sie dann den Wandabstand zum n√§chsten Element. Machen Sie weiter bis Sie das Ende der Wand erreichen und notieren Sie die Ma√üe auf Ihrer Skizze.

Putting es auf Papier

Um Ihren Grundriss auf Papier zu bringen, benötigen Sie 1/4-Zoll-Rasterpapier und eine Architektenwaage. Jeder Block auf dem Papier entspricht 1 Quadratfuß. Eine Architektenwaage ist ein dreieckiges Lineal mit sechs Skalen. Sie verwenden die Seite mit 1/4-Zoll-Skala.

Wenn die Startkerbe des Lineals mit der Ecke eines Gitterblocks ausgerichtet ist, z√§hlen Sie die K√§stchen f√ľr die entsprechende Anzahl an F√ľ√üen. Z√§hlen Sie f√ľr Zoll die kleinsten Linealkerben, bis Sie die richtige Menge erreicht haben. Zeichnen Sie eine Bleistiftlinie von Ihren Start- zu Endpunkten und starten Sie dann die n√§chste Wand am Endpunkt des ersten. Sobald Sie alle vier W√§nde hinzugef√ľgt haben, haben Sie eine 1/4-Zoll-Darstellung Ihres Zimmers. Schlie√ülich zeichne eine zweite Linie um den ganzen Raum, einen Achtel Zoll von der Au√üenseite des ersten. Die zweite Linie verdichtet das Erscheinungsbild der W√§nde und bietet Platz f√ľr architektonische Symbole.

Wenn Sie eine Zeichnungssoftware oder einen Online-Raumplaner verwenden, geben Sie die Ma√üe gem√§√ü den Anweisungen ein. Das Programm gibt die Ma√üstabsdarstellung f√ľr Sie wieder.

Architektonische Elemente hinzuf√ľgen

Der n√§chste Schritt zum Erstellen eines Grundrisses ist das Hinzuf√ľgen von Architekturelementen zu Ihrer Ma√üstabszeichnung. Verwenden Sie die gleiche Methode zum Z√§hlen von Quadraten und Linealkerben, um den Grundriss Ihren Ma√üen anzupassen. Um zu beginnen, machen Sie einfache Schraffurmarkierungen, um die verschiedenen Elemente und ihre Positionen zu notieren. Unterscheide dann jedes Element mit seinem architektonischen Symbol.

F√ľr eine √Ėffnung l√∂schen Sie die Doppelwandlinien √ľber der √Ėffnung. Wenn die √Ėffnung eine T√ľr hat, zeichnen Sie eine senkrechte Linie, die der T√ľrbreite an der Seite der √Ėffnung mit Scharnieren entspricht. Zeichnen Sie einen Bogen vom Ende der T√ľr zur anderen Seite der √Ėffnung, um den Raum zu erkennen, den die T√ľr ben√∂tigt, wenn sie schwingt. Glasschiebet√ľren werden durch zwei Linien dargestellt, von denen eine leicht vor und die andere √ľberlappt. Um ein Fenster anzuzeigen, zeichnen Sie eine dritte Linie zwischen den Doppelwandlinien.

Bei den meisten Raumplanungsprogrammen wählen Sie einfach ein Architektursymbol aus, strecken Sie es auf die richtige Größe und ziehen Sie es an die entsprechende Position im Plan.

Raumplanung

Die Raumplanung ist der letzte Schritt. Messen Sie die Möbel, die Sie im Raum verwenden möchten, und zeichnen Sie sie dann in einen 1/4-Zoll-Maßstab, um Vorlagen zu erstellen. Beschriften Sie die Vorlagen und schneiden Sie sie aus. Bewege die Vorlagen auf deinem Grundriss, um verschiedene Anordnungen auszuprobieren. Wenn Sie die richtige Anordnung gefunden haben, können Sie Ihre Vorlagen nachverfolgen, um sie dauerhaft auf dem Grundriss zu platzieren.

Legen Sie bei der Einrichtung der M√∂bel einen Schwerpunkt fest. W√§hlen Sie ein architektonisches Element wie einen Kamin oder eine Fensterwand oder entscheiden Sie sich f√ľr ein bemerkenswertes M√∂belst√ľck. Stellen Sie sicher, dass Sie gen√ľgend Platz lassen, um durch den Raum zu gehen. Im Idealfall erlauben 36 Zoll Platz f√ľr Hauptwege. Wenn der Platz eng ist, lassen Sie nicht weniger als 30 Zoll.

Raumplanungsprogramme haben typischerweise Möbelvorlagen, die Sie im Raum bewegen können. Bei den meisten geben Sie Ihre Maße ein oder dehnen die Vorlagen auf die Größe.

Video-Guide: Grundrisse erstellen & zeichnen mit VA HausDesigner Professional 2 | Grundrisse planen in 2D & 3D.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen