MenĂŒ

Garten

Crape Myrtle Probleme

Krappmyrten (lagerstroemia spp.) sind hervorragende blĂŒhende bĂ€ume, die im allgemeinen schnell wachsende und krĂ€ftige pflanzen in den klimazonen 7 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums sind. Es gibt einige charakteristische probleme, die kreppmyrten befallen, wie blattlĂ€use, mehltau und das versĂ€umnis blumen zu setzen,...

Crape Myrtle Probleme


In Diesem Artikel:

Durch unsachgemĂ€ĂŸes Beschneiden werden KreppmyrtenbĂ€ume geschwĂ€cht.

Durch unsachgemĂ€ĂŸes Beschneiden werden KreppmyrtenbĂ€ume geschwĂ€cht.

Krappmyrten (Lagerstroemia spp.) Sind hervorragende blĂŒhende BĂ€ume, die im Allgemeinen schnell wachsende und krĂ€ftige Pflanzen in den Klimazonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums sind. Es gibt einige charakteristische Probleme, die Kreppmyrten befallen, wie BlattlĂ€use, Mehltau und das VersĂ€umnis, Blumen zu setzen, was das Markenzeichen dieser Pflanze ist. Ihr natĂŒrliches Wachstum ist gesĂŒnder als das BestĂ€uben, was ein unnötiger und unschöner Schnitt ist.

BlattlÀuse

Viele Kreppmyrten sind solche Blattlausmagneten, die BĂ€ume um kommerzielle Baumschulen gepflanzt werden, um BlattlĂ€use von Baumschulpflanzen zu locken. BĂ€ume ziehen verschiedene Arten von BlattlĂ€usen an, aber die Kreppmyrtenblattlaus (Tinocallis kahawaluokalani) ernĂ€hrt sich nur von KreppmyrtenbĂ€umen. Wenn BlattlĂ€use sich von Zellsaft ernĂ€hren, scheiden sie einen klebrigen RĂŒckstand aus, der Honigtau genannt wird, auf dem rußige Schimmelpilze wachsen, die die BlattoberflĂ€chen mit einem grĂ€ulichen Abdruck ĂŒberziehen. Weil der Schaden kosmetisch ist und BĂ€ume nicht verletzt, sind Insektizide unberechtigt.

Echter Mehltau

Eine Hauptkrankheit von Kreppmyrten ist Mehltau. Diese Pilzerkrankung wird durch den Erysiphe lagerstroemia-Erreger verursacht, der auf BlĂ€ttern, BlĂŒten und Zweigen weißwuchsĂ€hnliches weißes Wachstum hinterlĂ€sst. Die Krankheit verbreitet sich am besten an feuchten, schattigen Standorten auf BĂ€umen, die keine gute Luftzirkulation haben. Einige Kultivare wie "Apalachee" und "Fantasy" sind gegen diese Krankheit resistent. Wenn die BaumgrĂ¶ĂŸe es nicht verbietet, ein Fungizid auf alle Pflanzenteile aufzutragen, wĂ€hlen Sie ein Produkt auf Kupferbasis oder eines, das Thiophanat-Methyl enthĂ€lt.

Fehler beim BlĂŒhen

Myrten können aus verschiedenen GrĂŒnden nicht blĂŒhen. Sie mĂŒssen jeden Tag 6 bis 8 Stunden Sonne bekommen, um viele Blumen zu produzieren. BĂ€ume, die weniger erhalten, blĂŒhen selten oder gar nicht. Krappmyrten, die ĂŒberschĂŒssigen Stickstoff aus DĂŒnger erhalten, haben ein ĂŒppiges grĂŒnes Wachstum auf Kosten von nicht ĂŒppigen BlĂŒten. Dies geschieht in der Regel mit Myrten, die in Rasen gepflanzt werden. Rasen-DĂŒnger, der Stickstoff enthĂ€lt, um GrĂŒnflĂ€chen zu begrĂŒnden, fördert auch ĂŒppiges Laub auf Kreppmyrten, behindert aber das Blumenwachstum.

Beschneidung

Eines der grĂ¶ĂŸten Probleme mit KreppmyrtenbĂ€umen ist das falsche Beschneiden. Die einzige empfohlene Beschneidungsmethode fĂŒr diese BĂ€ume ist das Entfernen von totem Holz, dichten Ästen und Überqueren von Gliedmaßen. Topping BĂ€ume, die allgemein als "Krepp-Mord" genannt wird, hĂŒpft von allen Ästen und hinterlĂ€sst entstellende knorrige Enden. Diese Praxis schwĂ€cht BĂ€ume und erhöht ihre AnfĂ€lligkeit fĂŒr das Eindringen von Insekten und Krankheiten. Stark gekröpfte Kreppmyrten verbrauchen den grĂ¶ĂŸten Teil ihrer Energie auf den Anbau neuer Gliedmaßen statt auf die BlĂŒtenproduktion.


Video-Guide: What's Wrong With My Crepe Myrtle? 4 Common Problems | Southern Living.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen