MenĂŒ

Garten

Kuhdung FĂŒr Palmen

Kuhmist ist fĂŒr sein gleichgewicht von stickstoff, phosphorsĂ€ure und pottasche oder n-p-k, sowie seinen reichen mikronĂ€hrstoffgehalt geschĂ€tzt. Die langsame freisetzung von mikronĂ€hrstoffen funktioniert gut mit palmen, da sie einen nĂ€hrstoffreichen boden zur regeneration und erhaltung gesunder wedel benötigen. Faktoren, die den nĂ€hrstoff beeinflussen...

Kuhdung FĂŒr Palmen


In Diesem Artikel:

Reiche, grĂŒne Wedel sind ein Zeichen fĂŒr eine gut gedĂŒngte Palme.

Reiche, grĂŒne Wedel sind ein Zeichen fĂŒr eine gut gedĂŒngte Palme.

Kuhmist ist fĂŒr sein Gleichgewicht von Stickstoff, PhosphorsĂ€ure und Pottasche oder N-P-K, sowie seinen reichen MikronĂ€hrstoffgehalt geschĂ€tzt. Die langsame Freisetzung von MikronĂ€hrstoffen funktioniert gut mit Palmen, da sie einen nĂ€hrstoffreichen Boden zur Regeneration und Erhaltung gesunder Wedel benötigen. Faktoren, die den NĂ€hrstoffgehalt von Kuhdung beeinflussen, sind die Anwendungsmethode, die Umgebungstemperatur und die ErnĂ€hrung der Rinder. Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie Rindermist immer von einer seriösen Quelle beziehen, die eine Reihe erfolgreicher Ergebnisse liefert.

Leistungen

Neben der Zugabe von NĂ€hrstoffen und MikronĂ€hrstoffen in den Boden verringert Kuhmist die Erosion von Wind und Wasser, unterstĂŒtzt die Wasser- und NĂ€hrstoffretention und verbessert die Bodenbildung. Diese Vorteile ergeben sich aus dem Zusammenbinden von lockerem Boden beim Auftragen und Absetzen von Kuhdung.

GĂŒlle-Typen

Es gibt verschiedene Arten von Kuhdung: Milchprodukte, organische und gemischte. MischdĂŒnger, obwohl ideal fĂŒr die Kompostierung, dient der Palme nicht gut, da sie andere Materialien enthĂ€lt, die dem Wachstum von Palmen nicht förderlich sind, wie SĂ€gemehl, Stroh, Heu und andere landwirtschaftliche AbfĂ€lle und möglicherweise Urin und Wasserverschwendung. Echte organische DĂŒnger können nur dann als solche klassifiziert werden, wenn die ErnĂ€hrung der Kuh ausschließlich aus ökologischem Futter besteht. Es ist in zwei Formen erhĂ€ltlich, kompostiert und nicht kompostiert. Nur kompostiert kann auf Pflanzen fĂŒr den menschlichen Verzehr verwendet werden, aber Sie können rohen, nicht kompostierten DĂŒnger verwenden, um Palmen zu dĂŒngen. Milchmist bietet die gleichen Vorteile wie die anderen Arten, aber im Gegensatz zu nicht kompostiertem organischen DĂŒnger werden nur 50 Prozent seiner MikronĂ€hrstoffe im ersten Jahr der Anwendung freigesetzt.

Überlegungen

Die wichtigste Überlegung vor der DĂŒngung Ihrer HandflĂ€chen mit GĂŒlle ist NĂ€hrstoffmangel. Arten von NĂ€hrstoffmangel gefunden in Palmen gehören Mangan, Magnesium und Kalium. Ein Kaliummangel fĂŒhrt zu nekrotischen RĂ€ndern und orange, gelben oder braunen Flecken auf den BlĂ€ttern Ă€lterer BĂ€ume. Wenn Sie diesen Zustand bemerken, mĂŒssen Sie dem Kuhmist ein KaliumprĂ€parat hinzufĂŒgen. Ein Magnesiummangel wird durch Vergilbung entlang der RĂ€nder Ă€lterer BlĂ€tter und nekrotischer BlĂ€ttchenspitzen nachgewiesen. Mit diesem Mangel mĂŒssen Sie Magnesium ErgĂ€nzung zu Ihrem DĂŒnger hinzufĂŒgen. Mangel an Mangan fĂŒhrt in neuen BlĂ€ttern zu Nekrose und GelbfĂ€rbung sowie zu verminderter GrĂ¶ĂŸe. Auch hier mĂŒssen Sie Ihrem DĂŒnger einen Magnesiumzusatz hinzufĂŒgen, wenn Sie einen Mangel feststellen.

Anwendung

Die Verwendung von Kuhdung zur Befruchtung von Palmen erfordert gewisse Überlegungen hinsichtlich HĂ€ufigkeit, Menge und Technik der Anwendung. Zum Beispiel darf Kuhdung beim Pflanzen nicht in das Loch gelangen, da die entstehende Hitze die Wurzel schĂ€digt. Im MĂ€rz, Juni und September mĂŒssen die Palmen dreimal jĂ€hrlich im 3-Monats-Abstand befruchtet werden. Sie brauchen auch 3 bis 4 Pfund Mist ĂŒber die Wurzelzone jedes Baumes bestreut, 8 Zoll vom Stamm. Den Kuhmist nach dem DĂŒngen grĂŒndlich mit Wasser einweichen und den Boden bis zu einer Tiefe von mindestens 6 Zoll einweichen, um beste Ergebnisse zu erzielen.


Video-Guide: Die Ärzte - Micha.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen