MenĂŒ

Garten

Cottonwood Pole Planting Guide

Cottonwood bĂ€ume (populus spp.) sind heimisch an vielen bĂ€chen und flĂŒssen im westen der vereinigten staaten. Sie sind relativ kurzlebige bĂ€ume, deren samen sprießen, wenn sie in wasser getaucht sind. Herkömmliche periodische ĂŒberschwemmungen ersetzten die alten bĂ€ume kontinuierlich durch setzlinge. Nahrungsmittelkontrollprojekte haben gestört...

Cottonwood Pole Planting Guide


In Diesem Artikel:

Cottonwood BÀume benötigen eine stetige Versorgung mit Wasser und wachsen dort, wo der Grundwasserspiegel nahe der OberflÀche ist.

Cottonwood BÀume benötigen eine stetige Versorgung mit Wasser und wachsen dort, wo der Grundwasserspiegel nahe der OberflÀche ist.

Cottonwood BĂ€ume (Populus spp.) Sind heimisch an vielen BĂ€chen und FlĂŒssen im Westen der Vereinigten Staaten. Sie sind relativ kurzlebige BĂ€ume, deren Samen sprießen, wenn sie in Wasser getaucht sind. Herkömmliche periodische Überschwemmungen ersetzten die alten BĂ€ume kontinuierlich durch Setzlinge. Nahrungsmittelkontrollprojekte haben diesen Zyklus gestört, so dass nicht-einheimische Arten in die Flussufer eindringen und diese ĂŒbernehmen können, was zu Lasten heimischer Arten und Wildtiere geht. Die Anpflanzung von Pappeln an geeigneten Stellen kann das natĂŒrliche Ökosystem wiederherstellen.

Die Polen ernten

Die Polen werden im Winter oder im frĂŒhen FrĂŒhling geschlachtet, wenn sie ruhen. Die Stangen sollten einen Durchmesser von 1 bis 3 Zoll haben und lang genug sein, um von oben bis zum Wasserspiegel zu reichen, wo sie gepflanzt werden. WĂ€hlen Sie junges, saftiges Wachstum mit unreifer Rinde. Die Pole sollten so gerade wie möglich sein. Entfernen Sie die SeitenĂ€ste mit Ausnahme einiger weniger oben. Das Schneiden von Stöcken aus einem Polfeld, das aus Setzlingen stammt, wird eine Mischung von mĂ€nnlichen und weiblichen BĂ€umen gewĂ€hrleisten.

Lagerung und Transport

Setzen Sie das Stumpfende kurz nach der Ernte in einen BehĂ€lter oder ein GewĂ€sser, um Austrocknung zu vermeiden. Die Polen können zu nahe gelegenen PflanzplĂ€tzen transportiert und sofort gepflanzt werden, ohne dass sie ins Wasser gesetzt werden. Wickle Stangen in nasses Sackleinen oder bedecke sie mit feuchtem Stroh, um sie ĂŒber weite Strecken zu transportieren. Lassen Sie die Enden nicht lĂ€nger als ein paar Stunden außerhalb des Wassers liegen. Pole, die fĂŒr lĂ€ngere Zeit im Wasser gelagert werden, können Wurzeln bilden. Diese Stangen können gepflanzt werden, wenn die Wurzeln bis zum Pflanzen in Wasser gehalten werden.

Standort Überlegungen

RĂ€umen Sie invasive Baumarten vor dem Pflanzen ab. Herbaceous Unkraut-Wettbewerb ist kein Problem. Überwachen Sie das Grundwasser, um saisonale Schwankungen festzustellen. Der Boden der Stangen muss wĂ€hrend der gesamten Vegetationsperiode den Grundwasserspiegel erreichen. Der Wassertisch muss 4 oder mehr Fuß von der OberflĂ€che entfernt sein, damit Pappeln erfolgreich sind. Pfahlpflanzungen in kaltem Boden in hohen Lagen sind möglicherweise nicht erfolgreich, weil die Wurzeln nicht keimen, bis sich der Boden im Hochsommer erwĂ€rmt und die Pole beginnen können, zuerst zu verfaulen.

Pflanzen

Zum Pflanzen bohren Sie Löcher mit einer Schnecke zum Wassertisch, legen Sie den Pfahl in das Loch und festigen Sie den Boden um ihn herum. Ein Löffelbagger kann verwendet werden, um Pflanzlöcher im Boden zu graben, in denen gebohrte Löcher zusammenbrechen wĂŒrden. Eine spezielle AusrĂŒstung kann erforderlich sein, um Löcher in den Boden mit vielen Steinen zu graben. Schieben Sie die Stangen nicht in den Boden, da dies die Kambiumschicht zerstört und die Wurzeln nicht wachsen. Die Stangen mĂŒssen vor dem Austrieb gepflanzt werden, damit die Bepflanzung erfolgreich ist.


Video-Guide: Harvesting Cottonwood and Willow Poles, Stinger Bar, and Waddle Techniques.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen