Men√ľ

Zuhause

Die Bedingungen, Um Ein Haus Bei Auktionen Zu Kaufen

Sie k√∂nnen h√§user bei versteigerungen zu schn√§ppchenpreisen kaufen. Bei diesen verk√§ufen ist der verk√§ufer nicht mehr eigent√ľmer des hauses, sondern der kreditgeber, der den kauf des eigenheims finanziert hat. Die regeln der auktionsverk√§ufe unterscheiden sich von herk√∂mmlichen immobilientransaktionen. Laut dem informationszentrum des bundesb√ľrger,...

Die Bedingungen, Um Ein Haus Bei Auktionen Zu Kaufen


In Diesem Artikel:

Häuser, die bei einer Versteigerung gekauft wurden, können einen Bruchteil ihres Marktwerts ausmachen, sind jedoch durch besondere Bedingungen geregelt.

Häuser, die bei einer Versteigerung gekauft wurden, können einen Bruchteil ihres Marktwerts ausmachen, sind jedoch durch besondere Bedingungen geregelt.

Sie k√∂nnen H√§user bei Versteigerungen zu Schn√§ppchenpreisen kaufen. Bei diesen Verk√§ufen ist der Verk√§ufer nicht mehr Eigent√ľmer des Hauses, sondern der Kreditgeber, der den Kauf des Eigenheims finanziert hat. Die Regeln der Auktionsverk√§ufe unterscheiden sich von herk√∂mmlichen Immobilientransaktionen. Nach Angaben des Federal Citizen Information Centre ziehen Auktionen oft gut etablierte und erfahrene Immobilieninvestoren an, die H√§user mit Bargeld kaufen, reparieren und gewinnbringend weiterverkaufen.

So ist verkauft"

Eigenschaften, die auf Auktionen verkauft werden, werden "so wie sie sind" verkauft. Dies bedeutet, dass keine Garantien an die Immobilie gekn√ľpft sind. Der Verk√§ufer der Immobilie ist nicht verantwortlich f√ľr irgendwelche M√§ngel mit dem Haus. K√§ufer sind auch verantwortlich f√ľr die √úberpr√ľfung der Zoning Gesetze f√ľr jede Eigenschaft bei der Auktion. Dies bedeutet auch, dass Sie nicht in der Lage sein werden, die Haus- oder Titelsuche auf dem Grundst√ľck zu √ľberpr√ľfen. Nat√ľrlich erh√∂hen diese Regeln das Risiko, ein Haus auf einer Auktion zu kaufen, und sollten vor dem Bieten ber√ľcksichtigt werden.

Recht auf Erlösung

H√§user, die bei einer Versteigerung im Wege einer gerichtlichen Zwangsvollstreckung verkauft werden, k√∂nnen eine R√ľcknahmefrist beinhalten. W√§hrend der R√ľckzahlungsphase kann der Vorbesitzer das Haus zur√ľckerhalten, wenn er den Hypothekensaldo zuz√ľglich der Kosten, die dem Kreditnehmer durch den Zwangsvollstreckungsprozess entstehen, zahlt. Die R√ľckzahlungsperiode √§ndert sich von Staat zu Staat, und einige Staaten, wie South Carolina, bieten Hausbesitzern nicht das Recht auf Einl√∂sung. Andere Staaten, wie Kalifornien, bieten Hausbesitzern bis zu einem Jahr an, um ihr Eigentum einzul√∂sen. In Kalifornien sind gerichtliche Zwangsversteigerungen jedoch selten, so dass das Recht auf Einl√∂sung selten ein Problem darstellt. Die Auktionsverk√§ufe der Internal Revenue Service haben eine R√ľckgabezeit von 180 Tagen aus dem Verkauf der Immobilie.

Der Verkauf ist endg√ľltig

Der Verkauf von H√§usern auf Auktionen ist endg√ľltig. Wenn Sie f√ľr eine Immobilie bieten, ist die Finanzierung in Ihrer Verantwortung. Zum Beispiel kann der Gerichtshof nach California Probate Code Section 10350-10351, wenn ein K√§ufer sein Gebot nicht erf√ľllt, einen Weiterverkauf des Eigentums anordnen und dem Nachlass Schadenersatz gegen den Bieter gew√§hren. Dies bedeutet, dass der K√§ufer die Differenz zwischen seinem Angebot und dem Weiterverkauf sowie alle anderen Kosten, die aufgrund der Vertragsverletzung des K√§ufers erforderlich sind, bezahlen muss.

Mindesteinzahlung

Auktionstreuh√§nder verlangen von den Bietern, dass sie die erforderliche Anzahlung haben, um sich als g√ľltige Bieter zu qualifizieren. Gem√§√ü den Auktionsregeln von Orange County ist die Mindesteinzahlung einer Auktion nur mit einem auf den Namen des Bieters lautenden Kassenscheck zahlbar.


Video-Guide: Zwangsversteigerung Immobilien: Grundwissen beim Immobilien ersteigern Teil I.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen