MenĂŒ

Garten

Vergleich Von Clementine Und Satsuma Citrus

Die zitruszĂŒchtung hat durch kreuzung von untergruppen innerhalb derselben pflanzengruppe und auch durch kreuzung von gruppen aus verschiedenen rebsortenkategorien ein sammelsurium von frĂŒchten hervorgebracht. Clementine und satsuma, die beide als citrus reticulata klassifiziert sind, sind mandarine zitrusfrĂŒchte sorten, die gemeinsame merkmale teilen...

Vergleich Von Clementine Und Satsuma Citrus


In Diesem Artikel:

Leicht zu schÀlende Mandarinen werden genannt

Leicht zu schÀlende Mandarinen werden als "Zipper-Skin" oder "Kid-Handschuh" Zitrus bezeichnet.

Die ZitruszĂŒchtung hat durch Kreuzung von Untergruppen innerhalb derselben Pflanzengruppe und auch durch Kreuzung von Gruppen aus verschiedenen Rebsortenkategorien ein Sammelsurium von FrĂŒchten hervorgebracht. Clementine und Satsuma, die beide als Citrus reticulata klassifiziert werden, sind Mandarinen-ZitrusfrĂŒchte, die gemeinsame Merkmale, aber feine Unterschiede aufweisen. Mandarinen werden auch Mandarinen wegen einer angeblichen Verbindung zu Pflanzen Abstammung aus Tanger genannt.

Unterscheidung

Obwohl Clementine und Satsuma ZitrusfrĂŒchte Mandarinen genannt werden, sind sie technisch nicht Orangen; "Mandarin" ist der korrekte Ausdruck. Innerhalb jeder dieser Sorten oder Gruppen gibt es Untergruppen, und innerhalb der Untergruppen gibt es andere Sorten. Die Mandarinenzitrone, wie der Name schon sagt, stammt ursprĂŒnglich aus China, wo sie vor ihrer EinfĂŒhrung in die USA auf Handelsrouten nach Indien, Japan und Afrika gebracht wurde. Entlang ihrer Reise entstanden zwei HauptvarietĂ€ten - die Clementine und Satsuma.

WiderstandsfÀhigkeit

Unter allen ZitrusfrĂŒchten sind Mandarinen am kĂ€ltesten tolerant, außer Kumquat (Citrus japonica). Clementine Mandarin und Kumquat haben die gleichen Kalttoleranzen und wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 und 10 des US Landwirtschaftsministeriums. Der Satsuma Mandarin ist etwas kĂ€lteresistent als der Clementine Mandarin, der in den USDA Zonen 8b bis 11 wĂ€chst, wie Feldstudien belegen von der Texas Cooperative Extension. Die Forschung der Erweiterung bewertet auch die Frucht von Satsuma als die höchste QualitĂ€t unter den Mandarinensorten.

Saat

Da Clementine- und Satsuma-BĂ€ume als gepfropfte BĂ€ume gezĂŒchtet werden, sind samentragende FrĂŒchte fĂŒr die Vermehrung neuer Pflanzen nicht notwendig. Die FrĂŒchte kernlos zu halten, was eine wĂŒnschenswerte Eigenschaft ist, ist oft eine herausfordernde Aufgabe aufgrund der Art und Weise, wie Mandarinen von benachbarten ZitrusbĂ€umen gekreuzt werden. Typischerweise sind Satsuma-Mandarinen kernlos, unabhĂ€ngig davon, ob die BĂ€ume in der NĂ€he anderer ZitrusbĂ€ume gepflanzt werden. Ihre samenlose QualitĂ€t ist, weil Satsumablumen wenige funktionierende Pollenkörner und nicht funktionierende Ovula enthalten, wo sich die Samen entwickeln. Clementinenmandarine können auch kernlos sein, aber die FremdbestĂ€ubung durch andere ZitrusbĂ€ume, die in der NĂ€he gepflanzt werden, fĂŒhrt typischerweise zu schimmeligen FrĂŒchten.

Reife und Aussehen

Mandarinen reifen frĂŒher als andere ZitrusfrĂŒchte, wobei Satsuma etwas frĂŒher als Clementine reift. Die Satsumasorten beginnen Ende September zu reifen und Clementinenmandarinen folgen typischerweise Ende Oktober. Die FrĂŒchte jeder Sorte haben ein leicht unterschiedliches Aussehen. Der "Owari" Satsuma, der in den USDA-Zonen 9 und 10 wĂ€chst, ist ein gemeinsamer Vorfahre aller kultivierten Satsumas und hat eine leicht abgeflachte Form, charakteristisch fĂŒr Satsuma-Sorten. Clementine FrĂŒchte sind mehr abgerundet und haben eine tiefere orange Farbe. Die meisten Mandarinen sind leicht zu schĂ€len, aber die Clementinen haben typischerweise eine lockere Haut, die das Abpellen noch einfacher macht. Bei den Sorten Clementine und Satsuma handelt es sich um sĂŒĂŸe und leicht sĂ€uerliche Untersorten, aber die Clementinen sind im Allgemeinen am aromatischsten.


Video-Guide: What's the difference between a Mandarin, a tangerine, a clementine and a satsuma.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen