Menü

Garten

Begleitsträucher & Blumen Für Japanische Maples

Japanische ahornbäume (acer palmatum) sind vielseitige zierbäume, die in verschiedenen formen, größen und laubfarben erhältlich sind. Abhängig von der kultur des japanischen ahorns, können sie erfolgreich in den klimazonen 6 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums wachsen und erreichen im allgemeinen nicht mehr als 20...

Begleitsträucher & Blumen Für Japanische Maples


In Diesem Artikel:

Rhododendren sind perfekte Begleiter für japanische Ahornbäume.

Rhododendren sind perfekte Begleiter für japanische Ahornbäume.

Japanische Ahornbäume (Acer palmatum) sind vielseitige Zierbäume, die in verschiedenen Formen, Größen und Laubfarben erhältlich sind. In Abhängigkeit von der Kultur des japanischen Ahorns können sie in den Pflanzenhärtezonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums erfolgreich wachsen und erreichen im Allgemeinen keine Höhen, die größer als 20 Fuß sind. Wenn Sie die richtigen Pflanzen für Ihren japanischen Ahorn aussuchen, wird das ganze Aussehen des Gartens zusammengehalten.

Saure Pflanzen

Laut Master Gardener Pam Wallace von der University of California neigen Pflanzen, die in saurem Boden gedeihen, dazu, gute Begleiter für japanische Ahornbäume zu werden. Begonien, Gardenien und Rhododendren sind einige säureliebende Pflanzen, die Sie neben Ihrem Ahorn pflanzen können. Abhängig von der Sorte wachsen Begonien (Begonia) in den USDA-Zonen 6 bis 11 und produzieren tropenartige Blüten in einer Vielzahl von Farben. Die Gardenie (Gardenia jasminoides) wächst in den Zonen 8 bis 10 mit tiefgrünen Blättern und Blüten, die die Luft mit einem angenehmen Aroma füllen. Der Rhododendron (Rhododendron) umfasst mehr als 28.000 Arten und Kultivare von Pflanzen, die in den USDA-Zonen 5 bis 9 wachsen.

Bodenbedeckungen

Wenn sie unter japanischen Ahornbäumen gepflanzt werden, umgeben Bodenbedeckungen den Baum mit einer Decke des Grüns anstelle des dreckigen Schmutzes. Wenn zum Beispiel ein purpurroter Schafsgrat (Acaena inermis 'Purpurea') für einen Bodendecker gepflanzt wird, der brilliantes violettes Laub mit einem Wellenschliff hervorbringt, wird dieser Gegend ein Farbenschimmer verliehen. Dieser Bodendeckel wird in den Zonen 6 bis 9 bis zu 6 Zoll hoch.

Stauden

Im Gegensatz zu Einjährigen, die jedes Jahr neu bepflanzt werden müssen, können Stauden während der Wintermonate absterben, aber sobald die Anbausaison eintrifft, sprießen sie aus dem Boden. Hosta (Hosta) ist eine Staude, die - obwohl sie auf hohen Stacheln auffällige Blüten trägt - wegen ihres attraktiven Laubs angebaut wird. Abhängig von der Sorte ist Hosta in den Zonen 3 bis 9 winterhart und produziert Laub in verschiedenen Farben. Eine weitere Option ist Pelargonium, ein ausdauernder Strauch, der in den Zonen 9 bis 15 wächst. Pelargonien produzieren tropische, auffällige Blüten in verschiedenen Farben und Formen, die einen auffälligen Begleiter für den japanischen Ahorn bilden.

Schmetterlings- und Kolibri-anziehende Blumen und Sträuche

Viele Sträucher und Blumen bieten doppelte Pfleglinge für japanische Ahornbäume mit dem zusätzlichen Vorteil, nützliche Tiere wie Schmetterling und Kolibris in Ihren Garten zu ziehen. Sweet William (Dianthus), der in USDA-Klimazonen 6 bis 9 wächst, produziert angenehm duftende Blüten, die Schmetterlinge anziehen, die den süßen Nektar trinken.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen