Men├╝

Garten

Begleitpflanzen F├╝r Squash & Gurken

Begleitpflanzen sind diejenigen, die sich in unmittelbarer n├Ąhe gegenseitig bepflanzen. Sie ziehen n├╝tzliche insekten an und halten sch├Ądlinge fern, und sie bieten ihren gartenfreunden kulturelle vorteile wie n├Ąhrstoffe, schatten und unterst├╝tzung. K├╝rbisgew├Ąchse, zu denen gurken und k├╝rbis geh├Âren, sind gem├╝se, das h├Ąufig in...

Begleitpflanzen F├╝r Squash & Gurken


In Diesem Artikel:

K├╝rbisgew├Ąchse wie Gurke und K├╝rbis sind warme Jahreszeitfr├╝chte, die w├Ąhrend der Sommermonate gedeihen.

K├╝rbisgew├Ąchse wie Gurke und K├╝rbis sind warme Jahreszeitfr├╝chte, die w├Ąhrend der Sommermonate gedeihen.

Begleitpflanzen sind diejenigen, die sich in unmittelbarer N├Ąhe gegenseitig bepflanzen. Sie ziehen n├╝tzliche Insekten an und halten Sch├Ądlinge fern, und sie bieten ihren Gartenfreunden kulturelle Vorteile wie N├Ąhrstoffe, Schatten und Unterst├╝tzung. K├╝rbisgew├Ąchse, zu denen Gurken und K├╝rbis geh├Âren, sind Gem├╝se, das h├Ąufig in Hausg├Ąrten zu finden ist, und sie sind oft mit Begleitpflanzen bepflanzt, von denen sie in irgendeiner Weise profitieren. Diese Pflanzen enthalten Bohnen, Erbsen, Mais, Kapuzinerkresse und Eiszapfen Radieschen.

Drei Schwestern

H├╝hner, Erbsen oder Bohnen und K├╝rbis oder Gurken werden oft als Garten der drei Schwestern bezeichnet. Indianer entwickelten die Praxis, diese drei Kulturen in einem H├╝gel zusammen zu pflanzen. Die urspr├╝ngliche Absicht war es, genug Nahrung f├╝r eine ausgewogene Ern├Ąhrung von einem einzigen Fleck Land zu bieten, aber jede Ernte ist auch mit den anderen beiden in irgendeiner Weise kompatibel. Mais wird in der Mitte des Gartens angebaut, wo er die Bohnen- oder Erbsenpflanzen unterst├╝tzt, die kreisf├Ârmig um den Mais herum gepflanzt werden. Erbsen und Bohnen fixieren Stickstoff im Boden, so konkurrieren sie nicht mit Mais um Stickstoff, weil sie sich selbst anbauen k├Ânnen. Erbsen und Bohnen sollten jedoch nach dem Mais gepflanzt werden. Wenn sie vor oder gleichzeitig mit dem Mais gepflanzt werden, k├Ânnen Erbsen und Bohnen sie ├╝berwachsen. K├╝rbis oder Gurken, die um den ├Ąu├čeren Rand der Bohnen und der Maispflanzung gepflanzt sind, bieten eine dichte Abdeckung, die die meisten Unkr├Ąuter ausblendet. Die behaarten, stacheligen Teile dieser Pflanzen machen es auch f├╝r Insektensch├Ądlinge schwierig, den Mais oder die Bohnen zu erreichen, und die Gurken- und K├╝rbispflanzen m├Âgen den Schatten, der durch die Maisst├Ąngel bereitgestellt wird.

Erbsen und Bohnen pflanzen

Erbsen und Bohnen sollten direkt in den Boden ges├Ąt werden, wenn er sich auf 45 bis 75 Grad Fahrenheit f├╝r Erbsen und 60 und 85 Grad f├╝r Bohnen erw├Ąrmt hat. Erbsen ben├Âtigen f├╝nf bis sieben Tage zum Keimen, w├Ąhrend Bohnen drei bis sieben Tage ben├Âtigen. Beide Pflanzen bevorzugen volle Sonne und sollten ausged├╝nnt werden, so dass nach der Keimung etwa 3 bis 4 Zoll Platz zwischen den Pflanzen sind.

Pflanzender Mais

Mais sollte in Gartenb├Âden in Quadrate statt Reihen ges├Ąt werden. S├Ąen Sie zwei Samen bis zu einer Tiefe von 1 Zoll alle 18 Zoll. Nachdem die Samen gekeimt haben, entfernen Sie die schw├Ąchere der beiden Pflanzen und setzen Sie die restlichen Pflanzen gegebenenfalls ab.

Gurken und K├╝rbis pflanzen

K├╝rbis- und Gurkenpflanzen ben├Âtigen volle Sonne und m├Ą├čiges Wasser. Beim Anpflanzen sollten K├╝rbis- und Gurkensamen in 3 Fu├č mal 3 Fu├č hohe H├╝gel gepflanzt werden, mit ungef├Ąhr vier bis f├╝nf Samen pro H├╝gel und bedeckt von einer d├╝nnen Erdschicht. Halten Sie die K├╝rbispflanzen gut bew├Ąssert, bis sie keimen, und verd├╝nnen Sie dann die schw├Ąchsten Pflanzen, so dass Sie nur drei Pflanzen pro H├╝gel haben.

Andere gute Begleiter

Squash und Gurken profitieren von der Bepflanzung mit Eisenkraut, die Insekten abschrecken. Eiszapfen Radieschen sind auch eine leckere Erg├Ąnzung zu Ihrem Garten. Sie haben einen reichen, w├╝rzigen Geschmack und ein reines wei├čes Fleisch, das milder ist als der gew├Âhnliche rote Rettich. S├Ąen Sie zwei oder drei Rettichsamen in Gurken- oder Squashh├╝gel, um Gurkenk├Ąfer und Squashwanzen abzuwehren. Kapuzinerkresse sind essbare einj├Ąhrige Bl├╝ten, die einfach zu z├╝chten sind und gute Begleiter f├╝r Gurken und K├╝rbis sind. Laut North Dakota State University, Kapuzinerkresse absto├čen Insekten wie Blattl├Ąuse, und Wachstum und Geschmack von Gurken-und K├╝rbispflanzen zu verbessern. Kapuzinerkresse gedeiht in voller Sonne, w├Ąchst aber in den warmen Sommern im Halbschatten. Sie bevorzugen k├╝hlen, feuchten, gut durchl├Ąssigen Boden.


Video-Guide: 14 Plants You Should Never Grow Side By Side - Gardening Tips.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen