MenĂŒ

Garten

Begleiter Pflanzen FĂŒr Eine Rote Eiche

Im gegensatz zu vielen bÀumen, die flache wurzeln haben und die bepflanzung von begleitpflanzen erschweren, hat die rote eiche (quercus rubra) ein wurzelsystem, das tief unter dem boden liegt. Pflanzen mit flachen wurzeln sind die besten begleiter, weil ihr wurzelsystem nicht mit dem des baumes interferiert. Alle pflanzen sollten etwas...

Begleiter Pflanzen FĂŒr Eine Rote Eiche


In Diesem Artikel:

Die Azalee zeigt eine Show mit großen und bunten Blumen.

Die Azalee zeigt eine Show mit großen und bunten Blumen.

Im Gegensatz zu vielen BĂ€umen, die flache Wurzeln haben und die Bepflanzung von Begleitpflanzen erschweren, hat die rote Eiche (Quercus rubra) ein Wurzelsystem, das tief unter dem Boden liegt. Pflanzen mit flachen Wurzeln sind die besten Begleiter, weil ihr Wurzelsystem nicht mit dem des Baumes interferiert. Alle Pflanzen sollten wegen des dichten Laubs der Roteiche etwas schattentolerant sein. Roteiche ist in den Klimazonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

Bodenabdeckung

Bischofshut (Epimedium grandiflorum "Lilafee") hat nicht nur ein flaches Wurzelsystem, sondern erfordert auch wenig Pflege. Es fĂŒllt offene FlĂ€chen und kahle Stellen unter BĂ€umen aus. Es reift in 1 1/2 Fuß hoch, mit einer passenden Verbreitung. Im SpĂ€tfrĂŒhling erscheinen kleine, zackenförmig gekippte violette BlĂŒten. Es erfordert volle oder teilweise Schatten und kann in einer Vielzahl von Böden wachsen. Es ist in USDA Klimazonen 5 bis 8 winterhart. Wenn Sie der Typ GĂ€rtner sind, der duftende Pflanzen genießt, betrachten Sie Waldmeister (Galium odoratum). Wenn Sie das Laub in Ihrer Hand zerquetschen, wird ein Geruch, der mit einer Weide aus gemĂ€htem Heu konkurriert, durch die Luft strömen. Waldmeister ist etwa so groß wie Bishops Hut und passt auch zu seinen flachen Wurzeln und grĂŒnen BlĂ€ttern. Seine weißen BlĂŒten erscheinen im zeitigen FrĂŒhjahr. In den Zonen 4 bis 8 ist es winterhart.

GrĂ¶ĂŸere Pflanzen

Azaleen haben flache Wurzeln - meist innerhalb der obersten 1 Fuß des Bodens, aber nicht gut im vollen Schatten. Sie tun es besser, wenn sie weiter vor dem Baum gepflanzt werden, wo das Sonnenlicht den ganzen Tag durchdringt, aber nicht auf den Wurzeln. Enorme BlĂŒten erscheinen im FrĂŒhjahr, je nach Sorte in der Farbe. Sie können grĂ¶ĂŸer als 10 Fuß werden, obwohl Zwergsorten existieren. Azaleen wachsen in einem großen Bereich der USDA-Klimazonen, von 5 bis 10, obwohl einige Sorten nur in zwei oder drei Zonen wachsen. Viburnums wachsen ein bisschen höher - bis zu 30 Fuß - und haben etwas kleinere BlĂŒten, obwohl sie nicht weniger bedeutend sind. Weiße oder leicht rosafarbene BlĂŒtenblĂ€tter bilden im frĂŒhen FrĂŒhling SchneebĂ€lle. Sie drapieren die gesamte Pflanze und sehen aus, als ob dĂŒnne Schneeschichten entlang der BlĂ€tter liegen. KĂŒrzere Sorten, die mehr zur Azaleenhöhe passen, werden am besten funktionieren. Linden Viburnum (Viburnum dilitatum), zum Beispiel, wĂ€chst zwischen 8 und 10 Fuß hoch, mit einer maximalen Verbreitung von 8 Fuß. Im SpĂ€tsommer erscheinen rote Beeren, die viele Vogelarten anlocken. Linden Viburnum ist in USDA Klimazonen 5 bis 8 winterhart.

Kleinere Stauden

Traubenhyazinthe (Muscari armeniacum) sieht winzig mit unter 1 Fuß groß aus, aber seine violett-blauen, kegelförmigen BlĂŒten mehr als wettmachen fĂŒr seine kleine Statur. Die Blumen erscheinen im frĂŒhen FrĂŒhling. Es erfordert mindestens etwas Sonne und mittleres Wasser, so dass es weiter weg von der roten Eiche ist ein Muss. Es ist in USDA Klimazonen 4 bis 8 winterhart. Sternschnuppe (Dodecatheon meadia) bleibt in der Regel unter oder ĂŒbertrifft 1 Fuß hoch, wenn es reift. In der Mitte des FrĂŒhlings erscheinen gewöhnlich weiß-rosa oder violette BlĂŒten. Im Gegensatz zur Traubenhyazinthe kann die Sternschnuppe im vollen Schatten gedeihen, so dass Sie sie unter der roten Eiche pflanzen können. Es erfordert regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung, die die dichten BlĂ€tter der roten Eiche möglicherweise nicht zulassen, so dass Sie es möglicherweise mit der Hand gießen mĂŒssen. Shooting Star ist in USDA Klimazonen 4 bis 8 winterhart.

Pflanz Strategie

Wenn Sie eine Anzahl von Pflanzen unter Ihrer Roteiche hinzufĂŒgen, ordnen Sie sie von der höchsten bis zur kĂŒrzesten an, wobei die grĂ¶ĂŸte Pflanze am nĂ€chsten am Baum gepflanzt wird. Dies bietet maximales Wachstum und Sichtbarkeit. Dies ist, wo Ihre Wahl der Pflanzen kritisch ist. Wenn du nur zwei StrĂ€ucher pflanzt und beide etwas Sonne brauchen, kannst du sie einfach weiter weg von der Basis des Baumes legen. Wenn mehrere Pflanzen gewĂŒnscht werden, mĂŒssen Sie große Pflanzen auswĂ€hlen, die farblich tolerant sind. WĂ€hlen Sie immer Stauden ĂŒber JahrbĂŒcher, um die Wurzeln des Baumes nicht jedes Jahr zu stören.


Video-Guide: Curious Beginnings | Critical Role | Campaign 2, Episode 1.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen