Menü

Garten

Begleiter Pflanzen Für Naschblümchen Laub

Narzissen (narcissus spp.) wachsen am besten in den pflanzenhärtezonen 4 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums und sind ein bevorzugter vorbote des frühlings. Aber im laufe der wochen werden die fröhlichen blumen durch hässliches, bräunliches laub ersetzt. Dies ist unattraktiv, aber notwendig, denn wenn das laub stirbt, gibt es nährstoffe an...

Begleiter Pflanzen Für Naschblümchen Laub


In Diesem Artikel:

Wähle begleitende Pflanzen, die Narzissenblätter verstecken.

Wähle begleitende Pflanzen, die Narzissenblätter verstecken.

Narzissen (Narcissus spp.) Wachsen am besten in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums und sind ein bevorzugter Vorbote des Frühlings. Aber im Laufe der Wochen werden die fröhlichen Blumen durch hässliches, bräunliches Laub ersetzt. Dies ist unattraktiv, aber notwendig, denn wenn das Blattwerk stirbt, gibt es Nährstoffe an die Zwiebel zurück, so dass sie im nächsten Frühling wieder blühen kann. Viele Hobbygärtner wählen Begleitpflanzen für ihre Narzissen, um das verblassende Laub zu verbergen.

Stauden

Amsonia "Blue Ice" wächst in den fast gleichen Zonen und Klimazonen, in denen Narzissen gedeihen. In den USDA-Zonen 4 bis 9 blühen diese Pflanzen kurz nach dem Verblassen der Narzissen mit blauen Blüten. Im Laufe der Zeit bilden die Pflanzen Klumpen bis zu 1 1/2 Fuß hoch und breit, die groß genug ist, um die meisten Narzissen Laub zu verstecken, wenn es braun wird. Außerdem ist das Laub locker genug, um in den folgenden Jahren Narzissen zwischen den Pflanzen wachsen zu lassen. Im Herbst verfärben sich die Blätter der Pflanze goldgelb und sind damit von Frühjahr bis Herbst eine attraktive Ergänzung für jeden Garten. "Blue Ice" gedeiht in voller Sonne oder Halbschatten und auf fruchtbarem, gut drainierendem Boden.

Aruncus dioicus ist eine weitere Staude, die in den kühlen, gemäßigten Klimazonen der USDA-Zonen 4 bis 8 gedeiht. Diese große Pflanze, die wegen ihrer langen, nickenden weißen Blütenbüschel oft Ziegenbart genannt wird, kann bis zu 6 Fuß hoch und 4 Fuß breit werden. Sie blüht im April und Mai, sodass die Blütezeit sich mit den spät blühenden April-Narzissen überschneiden kann. Aus diesem Grund und weil es so groß ist, pflanzen Sie diese Staude hinter Narzissenbeeten. Sobald die Pflanze anfängt zu blühen, lenken die auffälligen Blumen das Auge leicht von dem sterbenden Laub der Narzissen davor ab. Ziegenbart wächst am besten im Halbschatten und in feuchtem, reichem Boden.

Jahrbücher

Lantana camara ist ein tropischer Strauch, der für seine sehr bunten Blumen wünschenswert ist. Diese attraktive Pflanze wird oft als einjährig angebaut, da sie frostempfindlich ist, aber sie kann auch als Staude in den USDA-Zonen 10 und 11 angebaut werden. Diese im Sommer blühende Blume blüht in den Farben Orange, Rot, Gelb, Weiß und Lila - oft auf der gleichen Blumengruppe - von Juli bis zum ersten Frost des Herbstes. Mit einer Größe von 3 bis 4 Fuß und einer Breite von 1 bis 3 Fuß verbirgt Lantana nicht nur das verblassende Laub von Narzissen, sondern auch viel Wasser. Dies macht es zu einer guten Wahl, um in der Nähe von Narzissen zu pflanzen, weil zu viel Wasser die schlafenden Zwiebeln verderben kann. In frostfreien USDA-Gebieten kann es etwas invasiv werden und das Wachstum der Unterwuchsgebiete dominieren, wodurch mehr wünschenswerte Pflanzen verdrängt werden.

Pelargonium x hortorum oder die zonale Geranie ist eine weitere tropische Pflanze, die normalerweise als einjährige Pflanze angebaut wird, aber sie kann als eine ausdauernde Pflanze in den USDA-Zonen 10 und 11 gezüchtet werden. Sie ist wegen ihrer großen Blütenhaufen in den Farben rosa, lila, rot, orange oder weiß, diese Pflanze wächst am besten in voller Sonne oder im Halbschatten. Wie Lantana camara toleriert es Trockenheit, so dass es eine gute Wahl ist, über Tulpenzwiebeln zu pflanzen. Sie blüht auch im Sommer, so dass die Blumen das bräunliche Laub von Narzissen verbergen.

Laubpflanzen

Eine Möglichkeit, verblassende Narzissen zu verstecken, besteht darin, sie mit anderen, interessanteren Blättern zu bedecken. Hosta (Hosta spp.) Ist wegen seines auffälligen Laubs beliebt. Hosta "Francee" verfügt über breite, hellgrüne Blätter in schneeweißem Weiß. Die auffallenden Blätter entfalten sich im Frühling, ebenso wie Narzissenblätter braun werden. "Francee" wächst am besten in den USDA-Zonen 3 bis 9 und teilweise oder im Vollton.

Carex morrowii "Ice Dance" ist eine Seggenart, die von der Cornell University als gute Begleiterin für Narzissen empfohlen wird. Dieses Ziergras weist lange, schlanke Blätter auf, die anmutig zum Boden hinabhängen und leicht das Laub von Narzissen verstecken. "Ice Dance" hat dunkelgrüne Blätter mit weißen Rändern und gedeiht im teilweisen oder vollen Schatten. Er wächst am besten in den USDA-Zonen 5 bis 9.

Andere Birnenpflanzen

Bletilla striata ist eine schöne terrestrische Orchidee mit blass lavendelfarbenen Blüten und langen, steifen Blättern. Die Zwiebelpflanze wächst am besten im Halbschatten und in sattem, gut entwässertem Boden - der gleiche Boden, in dem Narzissen gedeihen. Die Pflanze, die oft als chinesische Bodenorchidee bezeichnet wird, gedeiht in den USDA-Zonen 5 bis 9 und blüht direkt nach den Narzissen.

Lilium ist eine große Familie von Pflanzen, die normalerweise einfach Lilien genannt werden. Lilien werden für ihre lange Blütezeit, die von Juni bis August dauert, geschätzt. Diese Zwiebelpflanzen blühen in verschiedenen Schattierungen und Mustern. Die Lilium-Gruppe wächst am besten in den USDA-Zonen 3 bis 8 gemäß dem Missouri Botanical Garden und in voller Sonne bis zum Halbschatten. Pflanze sie unter deinen Narzissenknollen in sattem, gut drainiertem Boden und sie werden blühen, wenn deine Narzissen verblassen.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen