MenĂŒ

Garten

Begleiter-Blumen FĂŒr Margerite Daisies

Margeriten-margeriten (argyranthemum frutescens) sind einfach zu zĂŒchten und bilden kleine weiße blĂŒten mit gelben zentren. Andere sorten blĂŒhen in gelben, rosa und hellorangen farbtönen. Ihre blumen ziehen schmetterlinge an und machen, wenn sie geschnitten werden, charmante blumenstrĂ€uße. Trotz ihrer zarten erscheinung sind marguerite margeriten zĂ€h,...

Begleiter-Blumen FĂŒr Margerite Daisies


In Diesem Artikel:

GĂ€nseblĂŒmchen sind auf den Kanarischen Inseln heimisch.

GĂ€nseblĂŒmchen sind auf den Kanarischen Inseln heimisch.

Margeriten-Margeriten (Argyranthemum frutescens) sind einfach zu zĂŒchten und bilden kleine weiße BlĂŒten mit gelben Zentren. Andere Sorten blĂŒhen in gelben, rosa und hellorangen Farbtönen. Ihre Blumen ziehen Schmetterlinge an und machen, wenn sie geschnitten werden, charmante BlumenstrĂ€uße. Marguerite Margeriten sind trotz ihrer zarten Erscheinung robuste, windtolerante Evergreens, die in milden Klimaten das ganze Jahr ĂŒber blĂŒhen. Sie sind eine fröhliche ErgĂ€nzung zum Gartenbett, besonders wenn sie mit Begleitpflanzen mit KomplementĂ€rfarben, Texturen und Höhen bepflanzt sind.

Zonal Geranien

Zonal Geranien (Pelargonium x Hortorum) produzieren auffĂ€llige Blumen in einer Vielzahl von Farben, darunter Rosa, Weiß, Orange und Lavendel. Einige Blumen sind zweifarbig oder gesprenkelt. Sie blĂŒhen das ganze Jahr hindurch kontinuierlich, wo die Winter mild sind. Wie Marguerite Margeriten, sind sie einfach zu kultivieren und können in den Boden gepflanzt oder in Töpfen angebaut werden. Geranien erreichen bis zu 2 Fuß breit und 3 Meter hoch und sind attraktiv fĂŒr Schmetterlinge. Die Blumen verströmen keinen Duft, aber die BlĂ€tter sind deutlich duftend.

Lantana

Lantana (Lantana camara) ist ein immergrĂŒner Vertreter der Verbena-Familie. Seine duftenden, bunten BlĂŒten wachsen in Trauben, die Gelb, Rot, Rosa, Orange und Creme kombinieren und sich dadurch ideal zum Anlocken von Schmetterlingen eignen. Mehrere andere Sorten produzieren eine Vielzahl von verschiedenen Farben, darunter "New Gold", das in leuchtendem Gelb blĂŒht. Die Pflanze ist in Gartenbeeten oder Containern einfach zu kultivieren, ihre prĂ€chtigen BlĂŒten blĂŒhen das ganze Jahr bei mildem Wetter. In einem großen Topf gepflanzt, ist die weinende Lantana eine besonders attraktive ErgĂ€nzung zu Marguerites.

Anemone

Anemone, auch bekannt als Lily-of-the-Field (Anemone coronaria), wĂ€chst bis zu einem Fuß und die HĂ€lfte in der Höhe mit lila, rosa oder roten BlĂŒten, die im FrĂŒhjahr blĂŒhen. Er gedeiht am besten in lehmigen, gut durchlĂ€ssigen Böden und ist geeignet fĂŒr Container oder als Teil eines Steingartens oder Beetes am Meer. Anemone bildet eine ideale Grenze, ihre dunkel gefĂ€rbten BlĂŒten bilden einen auffallenden Kontrast zu hellen, fröhlichen Margueriten. Seine Schnittblumen machen einen ziemlich frischen Blumenstrauß oder ein getrocknetes Arrangement.

Begonie

Begonien (Begonia x hiemalis) werden bis zu eineinhalb Fuß hoch. Sie blĂŒhen das ganze Jahr ĂŒber in orange, rosa, rot und gelb, ergĂ€nzt durch grĂŒne, wachsartige BlĂ€tter. Diese Pflanze mag Schatten oder Halbschatten und reichlich Wasser. Begonien wachsen gut in Containern oder als Grenz- oder Innenbegleiter zu Marguerites und bilden HĂŒgel, die bis zu anderthalb Fuß hoch reichen. Sie sind mehrjĂ€hrig in Gebieten mit milden Wintern.


Video-Guide: Stardew Valley #1 | Die kleine Farm Todesblume.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen