Men√ľ

Zuhause

Coils Frost Up Wenn Die Central Air Ausgef√ľhrt Wird

Wenn das kältemittel in einer zentralen klimaanlage unter 32 grad fahrenheit fällt, gefriert feuchtigkeit, die die spulen umgibt.

Coils Frost Up Wenn Die Central Air Ausgef√ľhrt Wird


In Diesem Artikel: Geschrieben von Robert Korpella; Aktualisiert am 20. Juni 2017

Wenn das K√§ltemittel in einer zentralen Klimaanlage unter 32 Grad Fahrenheit f√§llt, gefriert Feuchtigkeit, die die Spulen umgibt. Die Spulen werden in Eis eingeschlossen und die Klimaanlage kann das Haus nicht richtig k√ľhlen. Sobald Sie die Spulen aufgetaut haben, haben Sie mehrere M√∂glichkeiten, bevor Sie eine Reparaturperson anrufen, um das Ger√§t zu reparieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Klimaanlage zuerst ausschalten. Wenn das Ger√§t mit √ľberfrorenen Spulen betrieben wird, kann dies den Kompressor belasten und zum Ausfall f√ľhren.

Auftauen

Auch wenn Sie versucht sein m√∂gen, die Auftauma√ünahmen zu unterst√ľtzen, indem Sie Eisbrocken mit der Hand entfernen, widerstehen Sie dieser Versuchung. Die Windungen und K√ľhlrippen im Verdampferbereich der zentralen Klimaanlage werden leicht besch√§digt. Eis haftet fest an diesen Komponenten, und wenn es kr√§ftig herausgezogen wird, kann es die Rippen verbiegen oder K√ľhlmittelleitungen brechen. Schalten Sie stattdessen die Klimaanlage aus, aber lassen Sie das Gebl√§se laufen. Dies zwingt w√§rmere Luft √ľber den Verdampfer, was den Auftauprozess beschleunigt. Das Auftauen kann noch einige Stunden dauern.

Schnellkorrekturen

Ein eingeschr√§nkter Luftstrom kann dazu f√ľhren, dass Klimaanlagen h√§rter arbeiten, was zu vereisten Spulen f√ľhrt. √úberpr√ľfen Sie zuerst die Luftfilter. Wenn sie verschmutzt oder verstopft sind, ersetzen Sie sie durch saubere. Eine weitere Ursache f√ľr eine eingeschr√§nkte Luftstr√∂mung tritt auf, wenn zu viele Versorgungsregister geschlossen sind. √úberpr√ľfen Sie alle R√§ume im Haus und stellen Sie sicher, dass die Register ge√∂ffnet sind. Verstopfte und verschmutzte K√ľhlrippen im Rahmen, der die Spulen umgibt, k√∂nnen das System ausreichend belasten, um Vereisung zu verursachen. Wenn die Au√üenlufttemperaturen unter 60 Grad Fahrenheit fallen, funktionieren die meisten Zentralklimaanlagen nicht richtig. Denken Sie daran, das System auszuschalten, wenn die Temperaturen unter 60 Grad fallen.

Kältemittel

Ein niedriger K√ľhlmittelstand ist eine h√§ufige Ursache f√ľr vereiste Klimaanlagenspulen. Wenden Sie sich an einen qualifizierten Servicetechniker, um das K√§ltemittel zu √ľberpr√ľfen und nachzuf√ľllen. Klimareparaturleute verstehen, wie man mit dem unter Druck stehenden K√§ltemittelsystem arbeitet, und werden in der Lage sein, schnell zu bestimmen, welche Art von K√§ltemittel Ihr System ben√∂tigt. Klimak√ľhlmittel k√∂nnen Hautgewebe bei Kontakt einfrieren, so dass die pers√∂nliche Sicherheit eine weitere √úberlegung ist. Der Verlust von K√§ltemittel wird durch undichte Systeme verursacht oder kann bei √§lteren Ger√§ten im Laufe der Zeit auftreten. Ein Servicetechniker kann Lecks √ľberpr√ľfen und reparieren.

Sch√ľtz

Nach dem Auftauen der Spulen kann es lange dauern, bis die Klimaanlage den Wohnraum wieder abk√ľhlt. Sobald der Raum die Temperatur erreicht, die Sie am Thermostat eingestellt haben, sollte die zentrale Lufteinheit automatisch herunterfahren, bis die Temperaturen so hoch sind, dass die Klimaanlage wieder in Betrieb gehen kann. Wenn sich das Ger√§t nicht abschaltet, wenn die Temperaturen im Wohnbereich die Thermostateinstellung erreichen, kann die Ursache ein fehlgeschlagener elektrischer Kontaktgeber im Au√üenteil der zentralen Lufteinheit sein. Wie bei der Zugabe von K√§ltemittel ist dies auch eine Reparatur, die am besten geschulten Klimaanlagenspezialisten √ľberlassen wird.


Video-Guide: Crucial¬ģ MX500 Video.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen