Menü

Garten

Das Klima Für Wachsende Braeburn Äpfel

Äpfel wachsen in vielen staaten gut, aber nicht alle äpfel schneiden unter den gleichen klimatischen bedingungen gut ab. Sonnenlicht und maximale temperaturen helfen, erfolgreiche sorten zu bestimmen. Wichtiger sind chillstunden, herbst- und winterstunden mit kalten temperaturen, die für die winterruhe notwendig sind. Wie andere sorten haben auch braeburn äpfel spezifische...

Das Klima Für Wachsende Braeburn Äpfel


In Diesem Artikel:

Homegrown Braeburn Äpfel erfordern spezifische klimatische Bedingungen.

Homegrown Braeburn Äpfel erfordern spezifische klimatische Bedingungen.

Äpfel wachsen in vielen Staaten gut, aber nicht alle Äpfel schneiden unter den gleichen klimatischen Bedingungen gut ab. Sonnenlicht und maximale Temperaturen helfen, erfolgreiche Sorten zu bestimmen. Wichtiger sind Chillstunden, Herbst- und Winterstunden mit kalten Temperaturen, die für die Winterruhe notwendig sind. Wie andere Sorten haben auch Braeburn-Äpfel spezifische Kühlanforderungen. Wenn Sie die kühlen Stunden für Ihr Mikroklima lernen, können Sie entscheiden, ob Sie den knackigen, süßen Geschmack von Braeburn-Äpfeln aus Ihrem eigenen Baum genießen können.

Über Chill Stunden

Chill-Stunden, auch Vernalisation genannt, sind die Anzahl der Herbst- und Winterstunden zwischen 32 und 45 Grad, die von den Knospen der Obstbäume für die der Blüte vorausgehende Ruhe benötigt werden. Einige Obstbäume, wie Feigen, haben einen extrem niedrigen Kühlbedarf von null bis zu einigen Stunden und sind sehr frostempfindlich. Persimonen benötigen weniger als 100 Stunden. Einige Apfelsorten können auf der anderen Seite bis zu 1.500 Kühlstunden für die Enzymveränderungen benötigen, die benötigt werden, um die Knospenblüte zu stimulieren. Zusätzlich zur Kenntnis der allgemeinen Klimazone für die Apfelsorte, die Sie pflanzen möchten, müssen Sie die Kühlstunden kennen, um die Eignung für Ihren spezifischen Standort zu beurteilen.

Wie Chill Stunden sind bestimmt

Chill-Stunden werden jährlich an landwirtschaftlichen Wetterstationen gemessen, die normalerweise über das USDA verwaltet werden. Während mehrere Sammlungsmodelle existieren, werden Kühlzeiten oft für einen bestimmten Zeitraum gemessen: vom 1. November bis zum 28. Februar oder für das Jahr, das am 1. September beginnt. Einige Chill-hour-Anleitungen enthalten die ungefähre Dauer der kontinuierlichen Exposition gegenüber 45-Grad-Temperaturen, die Hausgärtnern hilft, die kühlen Stunden von Saison zu Saison oder Jahr zu Jahr zu überwachen. In einigen Staaten kann eine einzige landwirtschaftliche Wetterstation konsistente Informationen für einen ganzen Landkreis sammeln. In Regionen mit einer großen Vielfalt von Mikroklimas benötigen die Landkreise möglicherweise zahlreiche Stationen, um das gesamte Spektrum der Wachstumsbedingungen zu berücksichtigen. Fresno County, Kalifornien zum Beispiel, hat 11.

Warum Chill Hours Matter

Eine Apfelbaumsorte oder ein anderer Obstbaum, der dort gepflanzt wird, wo er ständig zu wenig Kühlstunden erhält, wird nicht blühen oder ertragen. Zu viele Kühlstunden verursachen andere Probleme mit dem gleichen Ergebnis. Für professionelle Anbauer, sogar mehr als für Hausgärtner, sind Kühlstunden eng mit der Erntevorhersage und dem Ernteschutz verbunden. Bäume, die eine lange kalte Jahreszeit durchmachen, benötigen möglicherweise eine chemische Intervention, um das Keimen zu stimulieren, mit der Möglichkeit, dass die Blüten einfrieren, wenn Kälte bleibt oder zurückkehrt. Eine Verschiebung der Kühlstunden kann sich bei Bedarf auf die Pestizidanwendung auswirken (siehe Ressourcen 3 und 4). Auf einer Hausgartenebene sind die Einsätze möglicherweise kleiner, aber der Erfolg hängt immer noch vom richtigen Baum an der richtigen Stelle ab.

Beitragende Umweltfaktoren

Braeburn-Äpfel benötigen etwa 700 Kühlstunden, um Knospen zu bilden. Braeburns sind in USDA-Klimazonen 5 bis 8 winterhart. Anekdotische Berichte weisen jedoch auf die Bedeutung von Mikroklima-Bedingungen hin: Die Nordseite eines Hauses wird kühler sein als der Süden; Küsten- oder Bergluftströmungen und die nahe gelegenen Waldgebiete können alle lokale Wachstumsbedingungen beeinflussen.

Entscheiden über Braeburns

Das Klima für Braeburn-Äpfel ist daher eine Kombination aus Klimazonen, kühlen Stunden und Umweltfaktoren. Braeburns sind eine gute Sorte in den Zonen 5 bis 8 oder vielleicht ein Bereich der Zone 9, der den 700-Stunden-Standard erfüllt. Die Wahl einer anderen Sorte ist die beste Option, wenn Ihre spezifischen Wachstumsbedingungen sich deutlich unterscheiden. Lokale Dienststellen für County Extension sind gute Ressourcen für detaillierte Mikroklima-Fragen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen