Men√ľ

Garten

Die Chilling-Anforderungen F√ľr Einen Methley Plum Tree

Von pflaumen abgeleitet, die von dem bekannten botaniker luther burbank in santa rosa, kalifornien, eingef√ľhrt wurden, schmecken japanische pflaumen in warmen klimazonen besser als ihre europ√§ischen gegenst√ľcke. Und die "methley" pflaume (prunus salicina "methley"), eine japanische sorte am untersten ende der winterchill-skala, ist teil eines...

Die Chilling-Anforderungen F√ľr Einen Methley Plum Tree


In Diesem Artikel:

Selbst Gärtner in warmen Regionen können jetzt Pflaumen anbauen.

Selbst Gärtner in warmen Regionen können jetzt Pflaumen anbauen.

Von Pflaumen abgeleitet, die von dem bekannten Botaniker Luther Burbank in Santa Rosa, Kalifornien, eingef√ľhrt wurden, schmecken japanische Pflaumen in warmen Klimazonen besser als ihre europ√§ischen Gegenst√ľcke. Und die "Methley" Pflaume (Prunus salicina "Methley"), eine japanische Sorte am untersten Ende der Winterk√§lte, geh√∂rt zu einer Gruppe, die Pflanzenforscher √ľber viele Jahre hinweg entwickelt haben. Eine mittelgro√üe, purpurne Pflaume, "Methley", w√§chst in den Pflanzenh√§rtezonen 5b bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums s√ľ√ü und mild.

Japanische Pflaume wächst Anforderungen

Perfekt f√ľr milde Wintergebiete, produzieren japanische Pflaumenb√§ume die gr√∂√üten und saftigsten Pflaumen aller Art. Sie tun am besten in voller Sonne und gut durchl√§ssigen Boden. Wegen ihrer Tendenz, ertragreiche Feldfr√ľchte zu ernten, sollten japanische Pflaumen zu einem alle 4 bis 6 Zoll ausged√ľnnt werden, um zu verhindern, dass die √Ąste mit der Fruchtlast brechen. Im Gegensatz zu vielen japanischen Kultivaren ist "Methley" selbst ertragreich. Auch wenn eine Pflaume keinen Best√§uber ben√∂tigt, empfehlen viele Obstbauern, zwei Sorten nahe beieinander zu pflanzen, um eine bessere Ernte zu erzielen, solange sie in derselben Familie leben.

Saisonale Muster

Bei Laubpflaumen ist das Wachstum im Fr√ľhjahr und in der ersten Sommerh√§lfte am schnellsten. Bis zum Ende des Sommers nimmt die Wachstumsrate ab und endet im Herbst, wenn die Temperaturen und die L√§nge der Tage sinken. Die B√§ume produzieren Wachstumsinhibitoren oder Hormone, die weiteres Wachstum verhindern. Diese bleiben w√§hrend der Wintermonate in Kraft, w√§hrend sich alle Prozesse der B√§ume in einem Ruhezustand befinden, der als Dormanz bezeichnet wird. Auf diese Weise werden die Pflanzen davon abgehalten, in Zeiten von ungew√∂hnlich warmem Wetter neues Wachstum zu erzeugen, nur um sp√§ter Frostsch√§den zu ertragen, wenn das kalte Wetter zur√ľckkehrt. Jede Pflaumensorte erfordert eine bestimmte Anzahl kumulativer Stunden des Abk√ľhlens - Temperaturen √ľber dem Gefrierpunkt, aber unter 45 Grad Fahrenheit -, um den Ruhezustand zu durchbrechen und das aktive Wachstum wieder beginnen zu lassen.

Chillen f√ľr Pflaumen

Die Anzahl der K√ľhlstunden, die f√ľr eine Pflaumensorte erforderlich ist, ist ein Ma√ü daf√ľr, wie viele Stunden insgesamt die Temperatur vom 1. November bis zum 28. Februar unter 45 Grad Fahrenheit blieb. Verz√∂gertes Ausbluten, verz√∂gerte oder verl√§ngerte Bl√ľte oder verringerte Menge oder Qualit√§t des Fruchtsatzes k√∂nnen alle aus ungen√ľgender K√§ltestundenakkumulation resultieren. W√§hrend Chill Stunden nicht aufeinander folgen m√ľssen, k√∂nnen sehr sonnige Tage und mitten im Winter Hitzewellen die Auswirkungen der K√ľhlung umkehren. Wenn Sie in einem Klima leben, in dem die Temperaturen im Winter selten unter 45 Grad Fahrenheit liegen, sollten Sie in Betracht ziehen, eine Pflaumensorte mit geringen K√ľhlbed√ľrfnissen zu z√ľchten, wie "Methley".

Neue "Low-Chill" Sorten

Die meisten japanischen Pflaumen ben√∂tigen 700 bis 1.000 Stunden im K√ľhlbereich, um die Wachstumsruhe zu brechen und das Wachstum wieder aufzunehmen, etwas weniger als die erforderliche Anzahl europ√§ischer Pflaumen. "Methley" liegt mit 250 Stunden weit unter dem japanischen Durchschnitt. Pflanzenforscher haben √ľber mehrere Jahrzehnte Kultivare entwickelt, die als "Low-Chill" -Sorten bekannt sind und den Umfang von Klimaten und Breitengraden erweitern, die mit dem Wachstum von gem√§√üigten Baumfr√ľchten kompatibel sind. Neben "Methley" umfasst die neue Sorte der Tiefk√ľhlpflaumen "Beauty", "Burgund" und "Santa Rosa", alle mit Chill-Hour-Anforderungen zwischen 150 und 300 Stunden.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen