MenĂŒ

Garten

Kirschlorbeer, Der Dann Gelb Auf Niederen Zweigen Gelb Wird

Der kirschlorbeer (prunus caroliniana), der in den sĂŒdlichen vereinigten staaten von north carolina bis texas beheimatet ist, kann, wenn er zu einem einstrunkigen baum ausgebildet wird, 20 bis 30 fuß hoch werden. Der immergrĂŒne kann auch geschnitten und als aufrechter strauch mit dichtem, glĂ€nzendem laub und duftenden, weißen frĂŒhlingsblĂŒten gehalten werden...

Kirschlorbeer, Der Dann Gelb Auf Niederen Zweigen Gelb Wird


In Diesem Artikel:

Bodenprobleme sind oft schuld, wenn immergrĂŒne BlĂ€tter ihre Farbe verlieren.

Bodenprobleme sind oft schuld, wenn immergrĂŒne BlĂ€tter ihre Farbe verlieren.

Der Kirschlorbeer (Prunus caroliniana), der in den sĂŒdlichen Vereinigten Staaten von North Carolina bis Texas beheimatet ist, kann, wenn er zu einem einstrunkigen Baum ausgebildet wird, 20 bis 30 Fuß hoch werden. Der immergrĂŒne kann auch geschnitten und als aufrechter Strauch mit dichtem, glĂ€nzendem Laub und duftenden, weißen FrĂŒhlingsblĂŒten gehalten werden. Kleine schwarze Beeren, die fĂŒr Vögel attraktiv sind, folgen in den PflanzenhĂ€rtezonen 8a bis 10a des US-Landwirtschaftsministeriums der BlĂŒte. Leider sind KirschlorbeerblĂ€tter anfĂ€llig fĂŒr Chlorose oder Chlorophyllverlust.

Wahrscheinliche Ursachen

Kirschlorbeer zeigt oft Chlorose, wenn er in alkalischem (pH ĂŒber 7,0) Boden gewachsen ist. Überschwemmungen können ebenfalls schuld sein. Umgekehrt kann es auch in heißen, trockenen Regionen zu Hitzestress kommen. Andere mögliche Ursachen fĂŒr Chlorose sind schlechte Drainage, beschĂ€digte oder verdichtete Wurzeln und NĂ€hrstoffmangel. Der Boden kann einfach defizient sein in bestimmten NĂ€hrstoffen, aber wahrscheinlicher sind die Elemente vorhanden, können aber aufgrund eines hohen pH-Wertes des Bodens oder verletzter Pflanzenwurzeln nicht absorbiert werden.

Chlorose

Diese physiologische Störung beginnt mit einem BlĂ¶ĂŸen der BlĂ€tter zu einer helleren grĂŒnen Farbe. Gelbe BlĂ€tter weisen auf eine ernstere Situation hin. Manchmal wird nur ein Teil der Pflanze chlorotisch. Die geschwĂ€chten, verfĂ€rbten BlĂ€tter machen die Pflanze anfĂ€lliger fĂŒr Blattbrand, andere Krankheiten und InsektenschĂ€dlinge wie Borer. In den schwersten FĂ€llen kann Chlorose den Prozess in Gang setzen, der zum Tod der Pflanze fĂŒhren wird. Da Pflanzen Eisen benötigen, um Chlorophyll zu bilden, kann ein Mangel an Eisen nicht nur zum Verlust der gesunden Blattfarbe fĂŒhren, sondern auch zur UnfĂ€higkeit der Pflanze, die Nahrung zu produzieren, die sie fĂŒr das Wachstum benötigt.

NĂ€hrstoffmangel

Neben Eisenmangel kann eine unzureichende Menge an Mangan oder Zink im Kirschlorbeer auch Chlorose verursachen. Um festzustellen, welcher Mangel Ihren Strauch oder Ihren Baum beeintrĂ€chtigt, ĂŒberlegen Sie, welche BlĂ€tter zuerst chlorotisch werden. Die Eisenchlorose tritt zuerst auf jĂŒngeren, Ă€ußeren BlĂ€ttern auf, die nach innen zum Ă€lteren Laub arbeiten. Mangan- und Zinkmangel hingegen beginnen auf den inneren oder Ă€lteren BlĂ€ttern und breiten sich dann nach außen aus. Im Allgemeinen kann das fĂŒr die Chlorophyllproduktion notwendige Eisen nur absorbiert werden, wenn der pH-Wert des Bodens zwischen 5,0 und 6,5 liegt. Ein Ungleichgewicht anderer NĂ€hrstoffe kann das Eisen nicht verfĂŒgbar machen. Zu viel Calcium, Zink, Mangan, Kupfer oder Phosphor oder zu wenig Kalium können alle diese Wirkung haben.

Mögliche Abhilfe

Versuchen Sie zuerst, den Kirschlorbeer mit hochwertiger geschredderter Rinde zu mulchen. Dies soll nicht nur die Wurzeln vor Temperaturextremen schĂŒtzen, sondern auch den SĂ€uregehalt des Bodens verbessern und die EntwĂ€sserung verbessern. Wenn die Chlorose durch Bodenverdichtung oder schlechte EntwĂ€sserung verursacht wurde, kann die Bebauung um den Baum herum helfen. Ein Bodentest kann den pH-Wert sowie die VerfĂŒgbarkeit von NĂ€hrstoffen aufdecken. Blattanwendungen einer wasserlöslichen Rezeptur mit fehlenden NĂ€hrstoffen bringen grĂŒne BlĂ€tter zurĂŒck, aber wĂ€hrend der gesamten Vegetationsperiode können wiederholte SprĂŒhungen notwendig sein. Eine andere Methode besteht darin, mehrere 12-Zoll-Löcher in den Boden unter dem Baum zu bohren und ErgĂ€nzungen zur Behandlung der Chlorose hinzuzufĂŒgen.


Video-Guide: Sparrmannia africana, Zimmerlinde.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen