Menü

Garten

Die Ursachen Der Wurzelfäule Auf Gemüsepflanzen

Viele verschiedene krankheiten befallen gemüsepflanzen und können mäßige bis schwere probleme mit ihrer ernte verursachen. Pilz- und bakterielle erkrankungen sind für viele probleme in gemüsegärten verantwortlich, und viele können durch veränderte anbaupraktiken verhindert oder behandelt werden. Wurzelfäule sind pilzkrankheiten, die die wurzeln angreifen und...

Die Ursachen Der Wurzelfäule Auf Gemüsepflanzen


In Diesem Artikel:

Wurzelfäulekrankheiten können schnell Ihre Gemüseerträge verringern.

Wurzelfäulekrankheiten können schnell Ihre Gemüseerträge verringern.

Viele verschiedene Krankheiten befallen Gemüsepflanzen und können mäßige bis schwere Probleme mit Ihrer Ernte verursachen. Pilz- und bakterielle Erkrankungen sind für viele Probleme in Gemüsegärten verantwortlich, und viele können durch veränderte Anbaupraktiken verhindert oder behandelt werden. Wurzelfäule sind Pilzkrankheiten, die die Wurzeln angreifen und das Absterben anderer Teile der Pflanze verursachen.

Ursachen und Symptome

Wurzelfäule wird durch verschiedene bodenbürtige Pilze verursacht. Wie der Name andeutet, greifen diese Pilze die Wurzeln an, was schließlich zu welken Pflanzen, Verfärbung, schlechtem Wachstum oder sogar zum Tod führt. Ein hoher Feuchtigkeitsgehalt ist eine Hauptursache für verschiedene Wurzelfäule und eine Neubewertung Ihres Bewässerungsplans kann helfen, verschiedene Wurzelfäule zu verhindern. Die Veränderung Ihres Bodens für eine bessere Drainage kann auch zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Wurzelfäule beitragen. Die meisten Wurzelfäule verursachen Welken, Vergilben oder andere Verfärbungen, zurücksterben, verkümmertes Wachstum und verrottete Wurzelsysteme.

Phytophthora Wurzelfäule

Die Phytophthora-Wurzelfäule (Phytophthora megasperma) greift sowohl das innere als auch das äußere Wurzelgewebe an, wodurch sie sich sehr dunkel verfärben und verfaulen. Diese Wurzelfäule gehört zu den häufigsten. Andere Symptome sind rötliche bis violette Blätter und Blattwelke. Die Stiele können auch schwarz und weich werden. Diese Art von Wurzelfäule wird fast ausschließlich dann gefunden, wenn Gemüsepflanzen in einem feinen Boden gepflanzt werden, der schlecht entwässert und übergewässert wurde. Phytophthora kommt unter anderem in Karotten, Cole Crops, Spargel, Paprika und Tomaten vor.

Andere Roten

Thielaviopsisbasicola ist ein weiterer bodenbürtiger Pilz, der schwarze Wurzelfäule von Salaten verursacht und wurde in Bohnen, Rüben, Karotten, Erbsen, Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Knoblauch berichtet. Verschiedene Stämme können hostspezifisch sein oder zumindest bevorzugte Wirte haben. Im Gegensatz zu anderen Wurzelfäule verursacht schwarze Wurzelfäule verkümmerte Pflanzen, die ansonsten gesund erscheinen. Pythium, Rhizoctonia und Fusarium Arten verursachen auch Wurzelfäule, Dämpfung oder andere Fäulnis in vielen Gemüsen.

Behandlungen

Bei vielen Wurzelfäulnisproblemen könnte eine korrekte Bewässerung der Schlüssel zu deren Verhütung und Behandlung sein. Viele Gemüse bevorzugen einen gut durchlässigen, feuchten Boden an einem sonnigen Standort. Feuchter Boden sollte niemals übermäßig feucht sein oder über längere Zeit stehendes Wasser haben. Hochbeete helfen, viele Entwässerungsprobleme in Gemüsegärten zu beseitigen. Fungizide helfen auch bei der Behandlung und Vorbeugung verschiedener Wurzelfäule sowie bei der Fruchtfolge und der Verwendung resistenter Sorten in Ihrem Garten.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen