MenĂŒ

Garten

Catmint Gegen Lavendel

FĂŒr blassviolette blĂŒten und grau-grĂŒnes laub können sie lavendel (lanavdula spp.) verwenden, aber katzenminze (nepeta x faassenii) ist eine weitere option. Katzenminze und lavendel teilen viele wachsende anforderungen und sind eine kluge wahl, wenn sie nach trockentoleranten pflanzen suchen. Ihre wahl zwischen lavendel und katzenminze kann...

Catmint Gegen Lavendel


In Diesem Artikel:

Lavendel und Katzenminze sind beide eine ausgezeichnete Wahl fĂŒr einen Wasser-Garten.

Lavendel und Katzenminze sind beide eine ausgezeichnete Wahl fĂŒr einen Wasser-Garten.

FĂŒr blassviolette BlĂŒten und grau-grĂŒnes Laub können Sie Lavendel (Lanavdula spp.) Verwenden, aber Katzenminze (Nepeta x faassenii) ist eine weitere Option. Katzenminze und Lavendel teilen viele wachsende Anforderungen und sind eine kluge Wahl, wenn Sie nach trockentoleranten Pflanzen suchen. Ihre Wahl zwischen Lavendel und Katzenminze kann davon abhĂ€ngen, was Ihr Kinderzimmer zur VerfĂŒgung hat, aber das VerstĂ€ndnis der Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen diesen beiden Pflanzen kann Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen.

Aussehen

Sowohl Katzenminze als auch Lavendel tragen Stacheln aus blass violetten BlĂŒten, aber jede Pflanze hat Sorten mit BlĂŒtenfarben von weiß bis dunkelviolett. Obwohl es einige Unterschiede zwischen den Arten gibt, haben die meisten Arten von Lavendel schmale, dunkelgrĂŒne bis graugrĂŒne BlĂ€tter. Catmints herzförmige, grau-grĂŒne BlĂ€tter haben einen Wellenrand. Catmint beginnt im spĂ€ten FrĂŒhling zu blĂŒhen und dauert bis Anfang Sommer. LavendelblĂŒten erscheinen von frĂŒh bis zum Hochsommer.

GrĂ¶ĂŸe und Duft

Wenn Sie nicht viel Platz haben, ist Katzenminze eine bessere Wahl. Die Pflanze wird etwa 1 Fuß hoch und breitet sich auf etwa 2 Fuß breit aus. Obwohl kleinere Sorten verfĂŒgbar sind, erreichen die meisten Arten von Lavendel 2 Fuß groß und verbreiten sich 3 bis 4 Fuß breit. Lavendel ist bekannt fĂŒr seine parfĂŒmierten BlĂŒten und BlĂ€tter, die an warmen Tagen und bei BerĂŒhrung der Pflanze besonders berauschend wirken. Catmint hat einen leichten Duft, der Sie ansprechen kann, wenn Sie den starken Duft von Lavendel nicht mögen. Sowohl Katzenminze als auch Lavendel ziehen Bienen in den Garten.

Wachsende Anforderungen

Lavendel braucht volle Sonne, um zu verhindern, dass er langbeinig wird und eine FĂŒlle von BlĂŒten gewĂ€hrleistet. Katzenminze bevorzugt volle Sonne, kann aber unter teilweise sonnigen Bedingungen angebaut werden. Katzenminze kann feuchtere und schwerere Böden als Lavendel tolerieren, aber beide Pflanzen wachsen am besten in lockeren, gut durchlĂ€ssigen Böden und schlecht in schweren Lehmböden. Einmal etabliert, sind Katzenminze und Lavendel trockenheitstolerant. Katzenminze und Lavendel wachsen in den meisten Klimaten, aber am besten in den Zonen 5 bis 8 der PflanzenhĂ€rtezonen des US-Landwirtschaftsministeriums.

Probleme

Katzen sind zwar nicht so attraktiv wie Katzenminze, Katzenminze ziehen jedoch Katzen an, die gerne auf der Pflanze liegen, um auf den BlĂ€ttern zu kauen. Katzenminze brauchen Schutz vor Katzen mit HĂŒhnerdraht oder indem sie dĂŒnne, 8- bis 10-Zoll-StĂ€bchen in den Boden zwischen den BlĂ€ttern stecken. Mit Katzenminze verwandt, kann Katzenminze sich leicht in Bereiche des Gartens ausbreiten, in denen Sie es nicht wollen. Lavendel ist meistens störungsfrei, solange er einen guten Luftstrom und eine gute Drainage hat, um Schimmelbildung zu verhindern. Lavendel ist wegen seiner MehltauanfĂ€lligkeit im Sommer keine geeignete Pflanze fĂŒr Gebiete mit hoher Luftfeuchtigkeit.


Video-Guide: Wirkung von Katzenminze auf Katzen - Cosma von PROnatur24.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen