MenĂŒ

Garten

Carpinus Betulus Heckenpflanzen

Carpinus betulus, oder europĂ€ische hainbuche, ist ein laubholzbaum, der als heckenstrauch verwendet werden kann, wenn er beschnitten wird. Wenn sie ungeschĂŒtzt bleibt, wird sie bis zu 60 fuß hoch. Der name hainbuche kommt von seinem harten holz, das wie hörner einen hohen glanz nimmt. Es stammt aus der tĂŒrkei, der ukraine und europa und ist mit birken verwandt. Es


Carpinus Betulus Heckenpflanzen


In Diesem Artikel:

Carpinus betulus, EuropÀische Hainbuche, ist eine attraktive Anzeige oder Hecke.

Carpinus betulus, EuropÀische Hainbuche, ist eine attraktive Anzeige oder Hecke.

Carpinus betulus, oder europĂ€ische Hainbuche, ist ein Laubholzbaum, der als Heckenstrauch verwendet werden kann, wenn er beschnitten wird. Wenn sie ungeschĂŒtzt bleibt, wird sie bis zu 60 Fuß hoch. Der Name Hainbuche kommt von seinem harten Holz, das wie Hörner einen hohen Glanz nimmt. Es stammt aus der TĂŒrkei, der Ukraine und Europa und ist mit Birken verwandt. Es wĂ€chst langsam mit einer ovalen Wuchsform. Wegen seiner Windtoleranz ist er ein guter Baum fĂŒr die FreilandflĂ€chen im Garten und in der Landschaft.

Gewohnheit wachsen

Hainbuche wĂ€chst langsam und hat flache Wurzeln. Sie bildet einen ovalen Baldachin aus kleinen Ästen, die dicht mit dichtem Laub verbunden sind. Die dichte, kompakte Wuchsform ist hervorragend geeignet, um unerwĂŒnschte Blicke abzuwehren, offene Garten- und Landschaftsbereiche vor Wind zu schĂŒtzen und als GrĂŒndungsgrund große GebĂ€ude zu bepflanzen. Es hat niedrig wachsende Zweige, die ihm einen kurzen Stamm geben, aber der zurĂŒckgeschnitten werden kann, um den Baldachin fĂŒr Verkehr darunter anzuheben. Als Strauch verwendet, kann Hainbuche zu seiner dicken, niedrig wachsenden Gewohnheit verlassen werden.

Wachsender Standort

EuropĂ€ische Hainbuchen und Hecken passen sich gut an viele verschiedene Lichtsituationen an. Sie werden am besten in voller Sonne oder Halbschatten wachsen. Sie tolerieren auch eine breite Palette von Böden, einschließlich Ton, Sand, Lehm, sauer, alkalisch, gelegentlich nass und gut drainiert. Sie haben eine hohe Trockentoleranz, aber keine Toleranz fĂŒr Salz- oder Salzspray und sollten nicht in der NĂ€he von Salzwasserkörpern oder in der NĂ€he von Autobahnen in kalten Klimazonen gepflanzt werden, in denen Salz verwendet wird. Die Pflanze ist geeignet fĂŒr USDA PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 8.

Eigenschaften

EuropĂ€ische Hainbuche hat dĂŒnne Zweigzweige, die eng zusammenwachsen und brĂŒchig sind. Dadurch ist sie ein idealer Baum fĂŒr Bereiche, die einen Windbruch brauchen. Seine großen, ovalen grĂŒnen BlĂ€tter fĂ€rben sich im Herbst gelb. Die kleinen, unscheinbaren BlĂŒten erzeugen kleine braune NĂŒsse, die Vögel anlocken. Hainbuche hat glatte graue Rinde und hartes Holz.

Sorten

Attraktive Ziersorten der europĂ€ischen Hainbuche sind Fastigiata, Asplenifolia, Columnaris, Globosa und Pendula. Fastigiata ist eine kleinere Sorte, die nur 30 oder 40 Fuß hoch wird. Asplenifolia hat auffĂ€llige, tief geschnittene BlĂ€tter. Columnaris hat eine schmale Wuchsform im Vergleich zur normalen ovalen Form. Globosa hat eine rundliche Wuchsform und Pendula hat eine weinende Wuchsform. Diese Ziersorten sind als AusstellungsstĂŒcke nĂŒtzlich.


Video-Guide: Die Hainbuche - Carpinus betulus.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen