MenĂŒ

Garten

Die Pflege Von TopfgrÀsern

ZiergrĂ€ser verleihen ihrem garten auf viele arten visuelles interesse. GrĂ€ser können höhe und starke vertikale linien zu einem bepflanzungsbett hinzufĂŒgen, privatsphĂ€re erhöhen oder wild lebende tiere anziehen. In behĂ€ltern liefern grĂ€ser textur und farbe zu zeiten, wenn andere pflanzen nicht blĂŒhen. WĂ€hrend in der regel pflegeleicht, ziergrĂ€ser...

Die Pflege Von TopfgrÀsern


In Diesem Artikel:

ZiergrĂ€ser in Containern bereichern das Landschaftsbild das ganze Jahr ĂŒber.

ZiergrĂ€ser in Containern bereichern das Landschaftsbild das ganze Jahr ĂŒber.

ZiergrĂ€ser verleihen Ihrem Garten auf viele Arten visuelles Interesse. GrĂ€ser können Höhe und starke vertikale Linien zu einem Bepflanzungsbett hinzufĂŒgen, PrivatsphĂ€re erhöhen oder wild lebende Tiere anziehen. In BehĂ€ltern liefern GrĂ€ser Textur und Farbe zu Zeiten, wenn andere Pflanzen nicht blĂŒhen. WĂ€hrend im Allgemeinen wartungsarm, benötigen ZiergrĂ€ser in Containern die einfache Aufmerksamkeit, die andere Containerpflanzen benötigen. Erfrischen Sie Ihre Landschaft mit blattreichen, hoch dekorativen, pflegeleichten ZiergrĂ€sern.

Geeignete GrÀser auswÀhlen

BerĂŒcksichtigen Sie bei der Auswahl eines Grases fĂŒr einen BehĂ€lter Höhe, Ausbreitung, Farbe und Textur. Container-geeignete GrĂ€ser hardy in U... S.-Landwirtschaftskraftwerk-HĂ€rtezonen 7 bis 10 umfassen japanisches Blutgras (Imperata cylindrica "roter Baron"), ein lebhaftes 12- bis 15-Zoll hoch-rotes mit einer offenen, aufrechten Gras Wuchsform, sucht volle bis teilweise Sonne. Juncus effusus "Quartz Creek" ist ein hellgrĂŒnes Eilgras mit der gleichen Wachstumsgewohnheit und erreicht 18 bis 24 Zoll groß. Melinus nervgigumis ist ein halbtropischer, kĂŒrzerer GrashĂ€rte in den USDA-Zonen 9 und 10; Die Sorte "Pink Champagne" kombiniert blassgrĂŒne BlĂ€tter mit kleinen dunkelrosa Federn, die zu blassrosa / cremeweiß verblassen. "Fiber Optic" (Scirpus cernuus) ist eine andere Art, die in den USDA-Zonen 8 bis 10 winterhart ist. AbgekrĂŒmmte grĂŒne BlĂ€tter halten kleine weiße Federn wĂ€hrend der Wachstumsperiode fĂŒr ein unverwechselbares Aussehen. FĂŒr große BehĂ€lter ist Muhlygras (Muhlenbergia capillaris) ein Trockenheit-tolerantes zusammenballendes Florida, das ungefĂ€hr 2 Fuß groß und breit ist und schaumige rosa-purpurrote Federn FrĂŒhling trĂ€gt. Lokale Sorten werden zu Ihrem GeschĂ€ft von Farben, Formen und Höhen hinzufĂŒgen. Vermeiden Sie GrĂ€ser, deren Beschreibung auf schnelles Wachstum oder aggressive Verbreitung abzielt - klumpende GrĂ€ser mit mĂ€ĂŸiger Wachstumsrate kommen in Containern deutlich besser zur Geltung.

Saisonales Verhalten

ÜberprĂŒfen Sie die Arten, die Sie fĂŒr die WinterhĂ€rte interessieren. ZiergrĂ€ser können entweder sommergrĂŒn oder immergrĂŒn sein. LaubgrĂŒne GrĂ€ser eignen sich gut fĂŒr Container, die nur fĂŒr den Anbau im FrĂŒhjahr oder FrĂŒhjahr bestimmt sind, aber im Winter absterben oder absterben. ImmergrĂŒne GrĂ€ser behalten ihre VitalitĂ€t und ihr Aussehen das ganze Jahr ĂŒber und sind somit die erste Wahl fĂŒr DauergrĂŒnpflanzen. Baumschulen und Kataloge haben oft Informationen ĂŒber saisonales Verhalten; Eine andere Art zu ĂŒberprĂŒfen ist, einen Kindergartenbesuch wĂ€hrend des kĂ€ltesten Teils des Winters zu machen, um zu sehen, wie sich das Gras verhĂ€lt, das Sie wollen. Auch Zier- und andere GrĂ€ser werden ĂŒblicherweise in Kalt- und Warmzeit-Sorten eingeteilt. Setzen Sie ein kĂŒhles Jahreszeitcontainergras an einem Standort außerhalb der vollen heißen Sonne. Erwarten Sie, dass es im FrĂŒhling und Herbst am besten aussieht. Ein Warm-Season-Gras wird die direkte Sonne willkommen heißen und stirbt oft im Winter. WĂ€hlen Sie GrĂ€ser der beiden Sorten, um das ganze Jahr ĂŒber ein visuelles Interesse an Ihrem Garten zu erhalten.

FĂŒtterung und BewĂ€sserung

Sorgen Sie fĂŒr einen reichen, lehmigen Boden fĂŒr Ihren BehĂ€lter, um das Wachstum empfindlicher Graswurzeln zu unterstĂŒtzen. Die Bodenfeuchtigkeit hĂ€ngt von der Art des Grases ab, das Sie wĂ€hlen, aber ein regelmĂ€ĂŸiger BewĂ€sserungsplan ist fĂŒr alle Containerpflanzen aufgrund ihrer begrenzten Bodenressourcen unerlĂ€sslich. Manche Menschen finden ZiergrĂ€ser ernĂ€hrungsphysiologisch autark. Andere schlagen eine jĂ€hrliche FĂŒtterung eines langsam freisetzenden StickstoffdĂŒngers oder Allzweck-GartendĂŒngers vor, wobei anzumerken ist, dass stickstoffreiche DĂŒngemittel ein ĂŒbermĂ€ĂŸig schnelles Wachstum fördern, was zu schwachen, schlanken StĂ€ngeln fĂŒhrt. Die jĂ€hrliche FĂŒtterung sollte zeitlich so festgelegt werden, dass sie mit einem Zeitraum des schnellen Wachstums der Pflanze ĂŒbereinstimmt, wobei der FrĂŒhling die hĂ€ufigste Empfehlung ist.

Andere Wartung

Die meisten GrĂ€ser brauchen nur gelegentliches KĂ€mmen oder andere Entfernung von toten Klingen, StĂ€mmen und TrĂŒmmern. Schneiden Sie sie nur im Winter zurĂŒck, wenn ihr Aussehen unattraktiv ist. Wie bei allen Topfpflanzen, achten Sie auf Anzeichen dafĂŒr, dass die Wurzeln topfgebunden sind. Alter und schlechtes Wachstum sind Ihre besten Anhaltspunkte; Center-Aussterben ist ein Hinweis darauf, dass Sie einen Grasklumpen teilen und umtopfen mĂŒssen. Entfernen Sie Gras und Erde vom Topf, schneiden oder ziehen Sie die Klumpen auseinander und bepflanzen Sie sie in frische Erde. Das Umpflanzen erfolgt am besten im frĂŒhen FrĂŒhjahr, bevor Anzeichen fĂŒr neues Wachstum erkennbar sind.


Video-Guide: ZiergrĂ€ser: Pflege fĂŒr den Winter.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen