Menü

Zuhause

Können Sie Eine Persönliche Bank Loan Out Für Eine Anzahlung Auf Ein Haus?

Leihen eine anzahlung kann ihre schuldenlast erhöhen und hypothekenbanken im allgemeinen wollen sie das geld von überall, aber ein anderer kreditgeber erhalten.

Können Sie Eine Persönliche Bank Loan Out Für Eine Anzahlung Auf Ein Haus?


In Diesem Artikel: Geschrieben von KC Hernandez; Aktualisiert am 19. Juni 2017

Wenn Sie die Anzahlung von einer Bank leihen, erhöhen sich Ihre monatlichen Kosten.

Wenn Sie die Anzahlung von einer Bank leihen, erhöhen sich Ihre monatlichen Kosten.

Hypothekenkreditgeber möchten im Allgemeinen, dass Sie eine Anzahlung von überall erhalten aber eine andere kreditgebende Institution. Wenn Sie einen Bankkredit für die Anzahlung auf ein Haus nehmen, sendet es ein Signal an den Kreditgeber, dass Sie nicht die Mittel haben, um das Geld selbst zu speichern oder anderweitig aufzubauen. Die Auszahlung der Anzahlung beeinträchtigt auch den Zweck des Beitrags. Kreditgeber verlangen, dass Sie einen minimalen Betrag Ihres eigenen Geldes einzahlen, um Ihren finanziellen Anteil an der Transaktion zu erhöhen, zumindest theoretisch verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ausfallen werden.

Persönliche Darlehen sind ungesicherte Schulden

Eine Bank erstellt einen persönlichen Kredit auf der Grundlage Ihrer Kredit-und finanziellen Fähigkeit, die Schulden zurückzuzahlen. Sie würden keine Sicherheiten, wie ein Haus oder Auto, für einen persönlichen Kredit aufstellen, so dass es als ungesicherte Schulden betrachtet wird. Anders als bei einer gesicherten Schuld hat die Bank weniger Möglichkeiten, ihr Geld zurückzuerhalten, wenn Sie einen persönlichen Kredit nicht zurückzahlen, also werden Sie wahrscheinlich einen höheren Zinssatz bezahlen, als Sie für einen Eigenheimkredit, der durch die Eigenschaft gesichert wird.

Eine zusätzliche Belastung

Ein ansonsten bezahlbares Zuhause kann zu einer finanziellen Belastung werden, wenn Sie ein persönliches Bankdarlehen zur Deckung der Anzahlung aufnehmen. Sie müssen die Bank sowohl Kapital als auch Zinsen jeden Monat zahlen, bis Sie den persönlichen Kredit abbezahlen. Die zusätzliche monatliche Zahlung kann Ihre Hypothekenkredite verringern, weil sie Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen erhöht. Eine typische Anzahlung ist 20 Prozent des Kaufpreises des Hauses, aber Kreditgeber bieten auch niedrigere Anzahlungsdarlehen an. Solche Kredite erfordern in der Regel 3 Prozent, 3,5 Prozent, 5 Prozent oder 10 Prozent nach unten. Sie könnten besser nicht die Anzahlung leihen, sondern stattdessen reduzieren.

Kreditgeber verfolgen Ihre Anzahlung

Kreditgeber Richtlinien verbieten die Verwendung von Mitteln, die Sie nicht erklären können. Sie müssen dem Kreditgeber die Quelle Ihrer Anzahlung über Kontoauszüge oder eine andere Form von Papierspur angeben. Zu den akzeptablen Anzahlungsquellen zählen Ihre persönlichen Ersparnisse, ein Geschenk eines Familienmitglieds, Rentenfonds oder andere Investitionen und Vermögenswerte, die keine zusätzlichen monatlichen Zahlungen beinhalten. Wenn ein Kreditgeber Ihnen erlaubt, Gelder zu verwenden, die von Ihrem 401 (k) oder anderem Ruhestandsplan geborgt werden, zählt der Kreditgeber normalerweise die Zahlungen gegen Sie nicht.

Anzahlung Seasoning

Der Kreditgeber wird auch Ihre Kreditauskunft überprüfen und verlangen, dass das Geld, das Sie in der Bank haben, "gewürzt" ist. Dies bedeutet, dass Ihre Anzahlungsgelder für einen bestimmten Zeitraum auf dem gleichen Konto liegen, bevor Sie ein Haus kaufen. In der Regel erfordern Kreditgeber Anzahlung Seasoning-Zeitraum von zwei oder drei Monaten. Dies verhindert, dass Sie ein Bankdarlehen ohne das Wissen des Kreditgebers aufnehmen und auf Ihr Bankkonto einzahlen, so dass es scheint, dass Sie das Geld gespart haben. Nach zwei bis drei Monaten erscheint ein persönlicher Bankkredit auf Ihrer Kreditauskunft.


Video-Guide: Is buying a home always better? | Housing | Finance & Capital Markets | Khan Academy.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen