Menü

Garten

Können Sie Obstbäume Jederzeit Im Februar Beschneiden?

Neu gepflanzte obstbäume profitieren vom rebschnitt, um das baumwachstum zu lenken. Der schnitt fördert auch die entwicklung robuster stämme, die starke, gut platzierte gliedmaßen bilden. Wenn der obstbaum altert, muss er beschnitten werden, um die baumgröße beizubehalten, tote oder kranke zweige zu entfernen und die größe des...

Können Sie Obstbäume Jederzeit Im Februar Beschneiden?


In Diesem Artikel:

Die meisten Obstbäume werden während der Winterruhe beschnitten.

Die meisten Obstbäume werden während der Winterruhe beschnitten.

Neu gepflanzte Obstbäume profitieren vom Rebschnitt, um das Baumwachstum zu lenken. Der Schnitt fördert auch die Entwicklung robuster Stämme, die starke, gut platzierte Gliedmaßen bilden. Wenn der Obstbaum altert, muss er beschnitten werden, um die Baumgröße beizubehalten, tote oder kranke Zweige zu entfernen und die Größe der Baumkrone zu reduzieren, um Sonnenlicht in die unteren Teile des Baumes zu lassen. Obstbäume sollten während ihrer Ruhezeit, also im Dezember, Januar und der ersten Februarhälfte, in allen milden Winterregionen beschnitten werden. Allerdings sollten Sie nicht schneiden, während Holz gefroren ist, weil gefrorenes Holz brüchig ist, also in Gebieten mit strengen Wintern, bis spät im Winter warten, um zu beschneiden.

Warum während der Ruhezeit beschneiden

Es gibt mehrere Gründe, warum es am besten ist, Obstbäume während der Ruhezeit zu beschneiden. Wenn Sie ruhende Obstbäume beschneiden, gibt es keine Blätter an den Bäumen, so dass Sie leichter sehen können, was Sie schneiden. Beschneiden während der Ruhephase belebt die am Baum verbleibenden Knospen. Da Sie keine Blätter entfernen, entfernen Sie die Nahrungsquelle des Baums nicht zu einem Zeitpunkt, an dem er wachsen muss.

Frühling und Sommer Beschneiden

Frühjahrsschnitt ist für neu gepflanzte Bäume geeignet. Obstbäume, die im Frühling gepflanzt werden, sollten direkt nach dem Pflanzen geschnitten werden. Neue Bäume werden oft auf 24 bis 30 cm hoch geschnitten, und Seitentriebe werden entfernt. Sie können Obstbäume während der Sommermonate beschneiden, aber das wird normalerweise nach der Ernte getan und um Bäume zu schneiden, die zu kräftig wachsen und zu groß werden.

Dinge, die beim Beschneiden zu beachten sind

Berücksichtigen Sie beim jährlichen Beschneiden, dass das Sonnenlicht für das richtige Wachstum der Triebe und die Entwicklung der Knospen wichtig ist. Schneiden Sie die Blätter so zurecht, dass die unteren Gliedmaßen Sonnenlicht erhalten. Tote, sterbende Äste oder Zweige, die andere Äste reiben, müssen entfernt werden, um den Baum gesund zu erhalten. Wenn Sie einen vernachlässigten Obstbaum beschneiden, konzentrieren Sie sich auf den Schnitt, um den Baum zu verjüngen, ihn sowohl attraktiv als auch funktionell zu machen und die Struktur des Baumes zu erhalten.

Übermäßiges Beschneiden

Übermäßiges Beschneiden kann Probleme verursachen. Schwerer Schnitt kann zu übermäßigem Laubwachstum führen. Das Entfernen zu viel von der Überdachung kann zu Sonnenbrand der niedrigeren Zweige und des Baumstammes führen. Da exzessiver Schnitt das Baumwachstum anregt, kann es zu einer Verzögerung der Fruchtreife, weniger bunten Früchten und einem Übermaß an Saugnäpfen und Wasserhosen führen. Zu viel saftiges Wachstum auf Bäumen führt bei allen Obstbaumsorten zu einem größeren Risiko einer Winterverletzung.


Video-Guide: Obstbäume schneiden richtig gemacht | Landwirt.com.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen