Men√ľ

Garten

Können Sie Rosenkohl In 5-Gallonen-Eimern Anbauen?

Rosenkohl (brassica oleracea var. Gemmifera) bildet dicke, hohe st√§ngel, die in den sich entwickelnden essbaren sprossen bedeckt sind. Sie k√∂nnen gut in einem 5-gallonen-topf wachsen, wenn sie mit wasser, voller sonne und d√ľnger versorgt werden. Stellen sie die eingetopften sprossen im freien nach der frostgefahr im fr√ľhjahr ein, damit sie bis sp√§t in die nacht eine volle ernte genie√üen k√∂nnen...

Können Sie Rosenkohl In 5-Gallonen-Eimern Anbauen?


In Diesem Artikel:

Rosenkohl (Brassica oleracea var. Gemmifera) bildet dicke, hohe St√§ngel, die in den sich entwickelnden essbaren Sprossen bedeckt sind. Sie k√∂nnen gut in einem 5-Gallonen-Topf wachsen, wenn sie mit Wasser, voller Sonne und D√ľnger versorgt werden. Stellen Sie die eingetopften Sprossen im Freien nach Frostgefahr im Fr√ľhjahr, so dass Sie eine volle Ernte bis zum Sp√§tsommer genie√üen k√∂nnen.

Pflanztipps

Ein 5-Gallonen Eimer kann eine Rosenkohl Pflanze halten, wenn der Eimer mindestens 12 Zoll im Durchmesser und 12 Zoll tief misst. Der Beh√§lter muss eine Drainagelochung im Boden haben, damit √ľbersch√ľssiges Wasser austreten kann. Eine standardm√§√üige, erdlose Topfmischung eignet sich gut f√ľr Sprossen; Mischen Sie 2 ¬Ĺ Essl√∂ffel einer 14-14-14 Mischung oder anderen ausgewogenen D√ľnger in den Boden vor dem Pflanzen, um die notwendigen N√§hrstoffe f√ľr eine gute Produktion bereitzustellen. Pflanzen Sie den S√§mling in den Beh√§lter in der gleichen Tiefe, in der er in seinem Pflanzgef√§√ü wuchs.

Grundversorgung

Eingelegter Rosenkohl muss regelm√§√üig gegossen werden. Der Boden trocknet schnell in einem Topf, also √ľberpr√ľfen Sie es t√§glich und Wasser, wenn der obere 1 Zoll trocken f√ľhlt. Mischen Sie alle zwei Wochen einen l√∂slichen Allzweckd√ľnger in das Wasser, sobald sich die Triebe am Stiel bilden. Zum Beispiel, l√∂sen Sie 1 Essl√∂ffel eines 24-8-16 D√ľngemittels in eine Gallone Wasser. Containerpflanzen sind vor vielen Gartensch√§dlingen und Krankheiten gesch√ľtzt. Wenn Blattl√§use oder Milben anfangen, sich auf dem Blattwerk zu ern√§hren, sp√ľlen Sie sie fr√ľh am Tag mit einem scharfen Wasserstrahl ab, damit das Blattwerk trocknen kann. Andernfalls vermeiden Sie die Bew√§sserung √ľber Kopf, um Schimmel- und Pilzprobleme zu minimieren.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen